Absolut lautlos: King Mod No Noise AMD Kabini PC im Impactics Passiv-Gehäuse.

Caseking10. Okt, 2014 - 2 min Lesezeit

Pssst. Aufgepasst! Unsere King Mod No Noise Systeme erfreuen sich bei Silent-Fetischisten stets großer Beliebtheit und haben schon in zahlreichen Wohnzimmern als HTPCs ein passendes Zuhause gefunden. Genau für diesen Einsatzzweck als kompaktes Media-Center eignet sich AMDs Kabini Plattform auf Sockel AM1-Basis, ganz besonders dank der starken integrierten Radeon R3 Grafik.

In unserem King Mod No Noise AMD Kabini System stecken wir diese Plattform deshalb mit Wunsch-Mainboard in ein komplett passiv gekühltes Impactics C3LH-B Mini-ITX Gehäuse, rüsten das Ganze mit einem externen und damit ebenfalls absolut geräuschlosen Netzteil aus (bei allen AM1-Mainboards möglich mittels PicoPSU) und kühlen sogar die CPU mit einem speziell angefertigten Passiv-Coolset, ebenfalls ohne einen einzigen Lüfter.

Via Heatpipes wird die Wärme so zum Gehäuse selbst transferiert und dort über die seitlichen Kühlrippen effektiv an die Umgebung abgegeben. Dank der geringen TDP der AMD Kabini APUs von nur 25 Watt ist das auch völlig ohne Probleme möglich. Genau wie bei allen anderen King Mod Systemen, können sämtliche Komponenten auch bei diesem Mini-PC vor dem Kauf nach Belieben konfiguriert werden.

So kann beispielsweise die AMD Sempron Quadcore-APU jederzeit auch gegen die höher getakteten Athlon 5150 oder Athlon 5350 APUs, ebenfalls mit integrierter Radeon R3 Grafik und vier Kernen, ausgetauscht werden. Auch der Arbeitsspeicher sowie schnelle SSDs oder SSHD Hybrid-Laufwerke, DVD-Brenner oder Blu-ray-Laufwerk und verschiedene Betriebssysteme können frei gewählt werden.

Das verwendete C3LH-B des deutschen Herstellers Impactics ist ein schickes und ultra-kompaktes Aluminium-Case in edlem schwarzen Design. Die externe Stromversorgung wird in Casekings Mini-System durch eine PicoPSU ermöglicht. Durch die kleine Gleichstrom-Wandlerplatine zum Aufstecken kann das Mini-ITX-System ganz einfach mit einem externen Notebook-Netzteil verwendet werden. Über ein Kabel, das zur Rückseite des Gehäuses verläuft und dort einen üblichen Hohlstecker bietet, wird die Platine mit Strom versorgt.

Den akkuraten Zusammenbau übernimmt für Sie Casekings King Mod Service – dessen PC-Experten gehen an jeden einzelnen Komplett-Rechner mit derselben Liebe zum Detail und dem umfangreichen Insider-Know-How heran, welche anspruchvollste Kunden seit Jahren gewohnt sind.

Zum AMD King Mod No Noise AMD Kabini System im Caseking-Shop:

King Mod No Noise AMD Kabini Passiv-System

Bei Caseking finden Sie natürlich auch noch weitere Passiv-Systeme auf der Basis anderer Plattformen:

Zu allen lüfterlosen System im Caseking-Shop

0 0 vote
Article Rating
Subscribe
Notify of
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Related Posts