AMD Radeon Pro WX mit vollausgebauter Polaris-GPU für Profis jetzt bei Caseking!

Caseking14. Feb, 2017 - 2 min Lesezeit

Die nagelneuen AMD Radeon Pro WX Profi-Grafikkarten basieren auf der modernen AMD Polaris-Architektur und transportieren damit die neusten Technologien und Features in den professionellen Anwendungsbereich. Dank optimierter Leistung in Produktivapplikationen, spezieller Enterprise-Treiber, direktem Hersteller-Support und einer extrem hohen Zuverlässigkeit sind die Radeon Pro WX prädestiniert für visuelles Design im CAM/CAD Bereich und liefern optimale Voraussetzungen für einen effizienten Workflow.

Hochtechnologie mit 10 Jahren Herstellergarantie

Die Polaris-Chips können mittels VCE-3.0-Einheit (Video Coding Engine) und Advanced Media Framework (AMF) die Videoformate HEVC, H.264 sowie H.265 de- und encodieren sowie VP9 decodieren. Zusätzlich unterstützen die GPUs Auflösungen von UltraHD, 4K oder sogar 5K sowie die Bildausgabe mit einer 10-bit-Farbkanaltiefe, wodurch die Grafikkarten für Grafiker und Designer besonders interessant werden. Die effiziente Chip-Architektur der drei Radeon Pro WX Modelle im schlanken Single-Slot-Design ist dabei vor allem auf eine hohe Single-Precision-Leistung optimiert.

Support für modernste Grafik-APIs

Die AMD Radeon Pro WX-Serie setzt auf DirectX 12.0 und steuert Monitore über vier (Mini-)DisplayPort-Anschlüsse an, wobei dank EyeFinity auch mehrere Displays gleichzeitig die (3D-)Darstellung übernehmen können. Dabei unterstützen die Karten neben der Mantle API auch die Schnittstellen Vulkan, OpenGL 4.5 sowie Open CL 2.2 und das Shader Model 5.0. Auch Features der Desktop-Karten wie AMD FreeSync werden unterstützt. Nach erfolgter Registrierung innerhalb von 45 Tagen nach dem Kauf verlängert AMD die Herstellergarantie kostenlos von drei auf für Unternehmen wie Privatnutzer gleichermaßen beruhigende zehn Jahre.

DirectGMA-Protokoll für direkten Hardwarezugriff

Alle Radeon Pro WX Grafikkarten unterstützen direkten Speicherzugriff via DirectGMA, wodurch der Hauptspeicher des Host-Systems umgangen und somit die CPU-Auslastung reduziert wird, was letztlich redundante Datenübertragungen per PCI-Express vermeidet. Das Ergebnis sind ein hoher Datendurchsatz und Datenübertragungen mit besonders niedriger Latenz – vor allem mittels PCIe 3.0.

>>> Zu den AMD Radeon Pro WX Grafikkarten im Caseking-Shop <<<
(hier klicken)

  AMD Radeon Pro WX 7100 AMD Radeon Pro WX 5100 AMD Radeon Pro WX 4100
GPU: Polaris 10 XT Polaris 10 LE Polaris 11 XT
Shader-Einheiten: 2.304 1.792 1.024
GPU-Takt (maximal): 1.243 MHz 1.086 MHz 1.201 MHz
Rechenleistung
(FP32, maximal):
5,7 TFLOPS 3,9 TFLOPS 2,4 TFLOPS
Speicher: 8 GB GDDR5 (256 Bit) 8 GB GDDR5 (256 Bit) 4 GB GDDR5 (128 Bit)
Display-Ausgänge: 4× DisplayPort
(V1.4 ready)
4× DisplayPort
(V1.4 ready)
4× Mini-DisplayPort
(V1.4 ready)
TDP: 130 Watt (1x 6-Pin PCIe) 75 Watt 50 Watt
Besonderheiten: Single-Slot-Design,
LiquidVR-Support
Single-Slot-Design Single-Slot-Design,
Low Profile

Auf Wunsch in jedem King Mod System

Professionelle AMD Radeon Pro WX Grafik gibt es bei Caseking auf Wunsch auch in jedem King Mod System, wie etwa dem King Mod Workstation PC-Konfigurator für maßgeschneiderte Workstations mit gewaltiger Anwendungsleistung, den schallgedämmten CK Symphonia Audio-Composer-Systemen oder den professionellen King Mod RENDA Grafik-Workstations und Render-Maschinen.

0 0 vote
Article Rating
Subscribe
Notify of
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Related Posts

Gerüchteküche: Neue Grafikkarten in 2020?

Gerüchteküche: Neue Grafikkarten in 2020?

Hauke R17. Nov - 6 min Lesezeit
Content Creator Workstation mit AMD Ryzen und X570

Content Creator Workstation mit AMD Ryzen und X570

Max B 6. Nov - 7 min Lesezeit
AMD hat die Big Navi-Grafikkarten vorgestellt!

AMD hat die Big Navi-Grafikkarten vorgestellt!

Hauke R28. Okt - 2 min Lesezeit