anidees AI-8 Design-Big-Tower mit maximalem Raumangebot!

Caseking 3. Sept, 2015 - 2 min Lesezeit

Die Marke anidees hat sich auf die Fahnen geschrieben, die Anregungen und Ideen der PC-Community ernstzunehmen und den enthusiastischen Nutzern das zu bieten, was ihnen bislang nirgendwo anders geboten wird. Gerade letztere kommen mit anidees‘ allererstem Big-Tower-Gehäuse nun besonders auf ihre Kosten. Das AI-8 mit oder ohne Sichtfenster verfügt über ein exzellentes Platzangebot und gefällt mit einer homogenen Optik, die an der Front durch eine riesige Mesh-Fläche ergänzt wird. Dort harmonieren gleich drei blaue LED-Lüfter perfekt mit einer Bienenwabenstruktur und bescheren dem großen Tower-Case so einen herrlich beeindruckenden Auftritt.

Bereits der allererste Eindruck des anidees AI-8 Big-Towers vermittelt damit Wertigkeit und Eleganz. Eine weitere große Mesh-Blende mit Wabenstruktur dominiert den Deckel und kann mit zwei optionalen 120- oder 140-mm-Lüftern bestückt werden. Das an der Oberseite ebenfalls vorzufindende I/O-Panel ist gut erreichbar und gewährt Zugriff auf drei USB-2.0-Ports, zwei USB-3.0-Ports und je einmal Audio-IN und -OUT. Die dort integrierte Lüftersteuerung reguliert einen Fan-Hub mit sechs 3-Pin-Anschlüssen. Der Power-Knopf und die HDD-Anzeige sind mit einer weißen LED hinterlegt.

Auch wer sich für eine Wasserkühlung entscheidet, wird schnell feststellen, dass der anidees AI-8 Big-Tower dank seiner üppigen Einbau-Optionen dafür geradezu prädestiniert ist. Denn mit seinen eindrucksvollen Wasserkühlungsoptionen und einem durchdachten Innenaufbau wird das AI-8 zur perfekten Basis eines jeden High-End-Systems. Maximal drei Radiatoren bis zu 360 mm Größe in Front, Deckel und Rückseite halten auch stromhungrige Komponenten kühl.

Um diese enormen Kühlmöglichkeiten auch auszunutzen, bietet der AI-8 Tower ordentlich Platz für High-End-Technik. Es können Mainboards im ATX-, E-ATX- und XL-ATX-Formfaktor verbaut werden. Der CPU-Kühler kann bis zu 175 mm groß sein, während Grafikkarten mit einer Länge von bis zu 355 mm Platz finden. Abhängig vom genutzten Mainboard und der Wahl der weiteren Ausstattungsoptionen finden hier auch mehrere High-End-GPUs ausreichend Freiraum, was das AI-8 Gehäuse obendrein auch zu einer optimalen Wahl für Gaming-PCs macht.

Bei den Laufwerks- und Festplattenoptionen bleibt ebenfalls viel Handlungsspielraum, denn es können maximal bis zu zwei 5,25-Zoll-Laufwerke, fünf 3,5-Zoll-HDDs und vier 2,5-Zoll-Datenträger verbaut werden. Um all diese High-End-Technik mit Strom zu versorgen, kann ein ATX-Netzteil mit einer Länge von bis zu 200 mm im unteren Teil des Gehäuses eingebaut werden. Alternativ oder zusätzlich kann das bzw. ein Netzteil auch im oberen Bereich unter dem Deckel angebracht werden, was dann jedoch die Nutzung der Kühlungsmöglichkeiten im Deckel einschränkt.

Alles in allem stellt das AI-8 einen äußerst gelungenen Einstand von anidees in das Big-Tower-Segment dar und überzeugt mit einem sehr flexiblen Gehäuse, dass dem Nutzer viele Optionen bei der Gestaltung des Traum-PCs lässt.

Anidees AI 8 – Die beste Wahl für maximales Platzangebot

0 0 vote
Article Rating
Subscribe
Notify of
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Related Posts