Audio-Luxus bei Caseking: Audio-Technicas Gaming-Headsets!

Caseking 7. Aug, 2014 - < 1 min Lesezeit

Mit dem ATH-AG1 sowie dem ATH-ADG1 finden Sie bei Caseking nun zwei Premium-Headsets von einem der weltweit renommiertesten Entwickler und Fertiger von Audio-Technologien, dessen Produkte sogar mehrfach schon bei Olympischen Spielen zum Einsatz kamen: Audio-Technica.

Audio-Technica wurde bereits im Jahr 1962 gegründet und erlangte ursprünglich Bekanntheit mit der Entwicklung von hochmodernen Tonabnehmersystemen für Plattenspieler. Heute ist Audio-Technica eine weltweit agierende Firmengruppe, die sich ganz der Fertigung von hochleistungsfähigen Audio-Geräten wie Mikrofonen, Kopfhörern, Drahtlossystemen, Mischern für den professionellen Einsatz auf der Bühne, im Studio und zu Hause verschrieben hat.

Mit dem ATH-AG1 in geschlossener sowie dem ATH-ADG1 in offener Bauweise präsentiert der Audio-Spezialist seine ersten Gaming-Headsets, in welche Audio-Technicas Produktionserfahrung aus mehr als 50 Jahren Audio-Technik einfloss. Das ATH-AG1 kommt dabei mit geschlossenen, schwarz-goldenen Ohrmuscheln, wodurch eine höhere Schallisolierung von innen nach außen sowie außen nach innen gegeben ist und der Sound – unterstützt durch die “D.A.D.S.”-Technologie – insgesamt druckvoller, dynamischer und basslastiger ausfällt.

Das Audio-Technica ATH-ADG1 bietet dem Spieler dagegen durch die leichten, schwarz-silbernen Bienenwabengehäuse aus Aluminium in offener Bauweise eine extrem natürliche Klangreproduktion. Die Schallabschirmung fällt hier zwar schwächer aus, dafür wirkt der Sound aber insgesamt wesentlich räumlicher und somit natürlicher. Für die unschlagbare Klangqualität mit überragender Klarheit sind Premium-Treiber mit 53 mm Durchmesser zuständig, die mit einer CCAW-Schwingspule betrieben werden.

Stundenlanger Gaming-Spaß ist durch das von Audio-Technica patentierte 3D-Flügelsystem garantiert. Durch die punktuelle Druckverteilung wird die gefühlte Belastung deutlich spürbar vom Kopf genommen und das Gewicht der Headsets als wesentlich geringer wahrgenommen. Die Headsets können entweder direkt per vergoldetem Klinkenkabel (inkl. 2-m-Verlängerung) angeschlossen werden oder für digitalen Audiogenuss ohne Störgeräusche über den mitgelieferten D/A-Wandler mit USB-Anschluss, der auch als Kopfhörerverstärker dient.

0 0 vote
Article Rating
Subscribe
Notify of
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Related Posts