Brandneu bei Caseking: RaiJintek mit High-End- und Einsteiger-Low-Profile-CPU-Kühlern

Caseking17. Jan, 2014 - 2 min Lesezeit

Weitere Titanen und Götter von RaiJintek! Mit den Low-Profile-Kühlern Zelos und Pallas präsentieren die Meister des Donners zwei Top-Blower, die hervorragend für beengte Platzverhältnisse geeignet sind. Namentlich wieder an die griechische Mythologie angelehnt, verwundert es nicht, dass dem kleineren Exemplar und Sohn Zelos in Form des Pallas auch ein Titanenvater zur Seite gestellt wird. Der Pallas ist dem High-End-Segment zuzuordnen. Massive Kühlleistung bei dennoch geringen Abmessungen. Durch seine clevere Bauweise erreicht er außerdem ein Höchstmaß an Kompatibilität mit Mainboards und entsprechenden Speicher-Modulen. Beide Kühler sind ab sofort bei Caseking vorbestellbar.

Der Zelos ist aufgrund seines Formats dazu prädestiniert selbst in den kleinsten und engsten ITX-Gehäusen verwendet zu werden und bietet damit ein absolutes Höchstmaß an Kompatibilität. Der Kühler-Winzling vereint die Vorteile seiner Maße mit der Technik von High-End-Produkten und bietet dadurch eine erstklassige Kühlleistung bei minimaler Geräuschkulisse. So werden die Aluminium-Lamellen des Kühlkörpers auch bei solch einem Kühler-Flachmann von drei vollwertigen Kupfer-Heatpipes durchzogen und sorgen so für optimalen Wärmeabtransport. Die Kupfer-Heatpipes sind vollständig von einer schützenden Nickelschicht überzogen. Doch auch die Optik profitiert von dieser Maßnahme. Einmal mehr setzt auch die Verarbeitungsqualität Maßstäbe.

Pallas ist ein Angehöriger des Göttergeschlechts der Titanen und auch das beim CPU-Kühler verwendete Design und die neu entwickelten Technologien sind eines echten Titanen würdig. Der Low-Profile-Kühler eignet sich bestens für Mini-ITX-Gehäuse und überall sonst, wo flache, aber kraftvolle Kühler gefragt sind. Der Kühlkörper ist dabei so ausgerichtet, dass sich die Aluminium-Lamellen nur in eine Richtung erstrecken, um so niedrige RAM-Module ebenfalls zu kühlen oder ausladend großen Heatspreadern bei Speichern oder Kühlkörpern auf dem Mainboard aus dem Weg zu gehen. Die Ausrichtung ist dabei flexibel wählbar. Der Aluminium-Kühlkörper ist wie die Kupfer-Heatpipes vollständig von einer schützenden Nickelschicht überzogen. Doch auch die Optik profitiert von dieser Maßnahme. Einmal mehr setzt auch die Verarbeitungsqualität Maßstäbe.

Beide Kühler, Zelos und Pallas unterstützen viele aktuellen Intel – und AMD-Plattformen, der Zelos hierbei Sockel 1150, 1155, 1156, AM2, AM2(+), AM3(+), FM1, FM2(+), der Pallas das volle Programm mit Sockel 775, 1150, 1155, 1156, 1366, 2011, AM2, AM2(+), AM3(+), FM1 und FM2(+). Die Montage gestaltet sich einfach und selbsterklärend – eine bebilderte Montageanleitung befindet sich im Lieferumfang.

Pallas und Zelos sind ab sofort bei Caseking bestellbar und voraussichtlich Mitte Februar lagernd. Die Preise liegen bei 17,90 Euro für den Zelos und 39,90 Euro für das Topmodell Pallas.

0 0 vote
Article Rating
Subscribe
Notify of
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Related Posts