Caseking Gaming mal in klein: Small Form Factor GeForce GTX Systeme

Caseking18. Nov, 2013 - 2 min Lesezeit

Unglaublich leistungsstark, flüsterleise und einfach zu handhaben, dazu unverschämt winzig und extrem schick. Die neue Stufe des Gaming mit NVIDIA GeForce GTX und Caseking. Nur die besten Komponenten werden verwendet, durch neueste Grafikpower der GeForce GTX 700er Serie ergänzt und mit GeForce Experience verfeinert – die kleinen Systeme sind für Extremgaming geradezu prädestiniert. Das kann auch gleich bei den bis zu drei mitgelieferten Spielen Assassin’s Creed IV: Black Flag, Splinter Cell: Blacklist und ab einer GTX 770 auch bei Batman: Arkham Origins unter Beweis gestellt werden. Dazu erhält der Käufer auch noch das Branding-Kit “The Art of Gaming” – hochwertige, exakt zugeschnittene Vinyl-Grafiken um den Rechner zu individualisieren. Bei Caseking kann zwischen drei Systemen gewählt werden.

Das System im im schwarz-grünen Prodigy-Gehäuse mit Window und großem NVIDIA-Motiv auf dem rechten Seitenteil sollte man nicht provozieren, denn der Kleine ist in Wahrheit ein giftiger Titan, in dessen Adern grüne Wakü-Flüssigkeit durch hochwertige Wasserkühlungskomponenten fließt, angetrieben von einem zuverlässigen Pumpenherz. Daran angebunden sind statt Zähnen zwei viel gefährlichere Waffen: eine NVIDIA GeForce GTX Titan mit 6 GB Grafikspeicher und ein Intel Core i7-4770K mit vier Cores und Hyper-Threading – perfekte Partner im Online-Gefecht! Der Prodigy Poison Titan verfügt außerdem über eine topmoderne SSD und eine HDD in Wunschgröße sowie bis zu 16 GB Arbeitsspeicher. Grüne LED-Lüfter sorgen für eine angemessene Aura: VORSICHT, GIFTIG!

Das CK Curve Window 760 ist nicht nur ein totaler Hingucker, sondern sogar ein “Reingucker”! Lian Lis Case gewordene Designstudie namens PC-Q30 in Silber oder Schwarz dient als avantgardistische Behausung für ein sehr kräftiges Mini-ITX-System – und durch das große Sichtfenster auf Augenhöhe schaut der Besitzer direkt auf die Kernkomponenten im Inneren des Showcase’. Für einen genialen Look sorgt dort ein blau leuchtender LED-Lüfter auf dem Kühler, der einen starken Haswell-Prozessor kühlt. Außerdem werden das Mini-ITX-Board sowie die leise und doch potente GeForce GTX 760 von Inno3D durch blau gesleevte Kabel mit Strom versorgt. Das Gaming-Schmuckstück setzt obendrein auf eine topaktuelle SSD sowie bis zu 16 GB Arbeitsspeicher.

Der CK Phenom Recoil wiederum stellt das Optimum dar, wenn es darum geht, Style, Kompaktheit, Spieleleistung und einen richtig guten Preis zu vereinen! Trotz der geballten Gaming-Kraft, welche die GeForce-GTX-Grafikkarte und der Haswell-Quadcore-Prozessor Ihrer Wahl entfalten, müssen Sie keineswegs monatelang hungern. Stattdessen präsentieren Ihnen die King Modder den potenten Rechner im BitFenix-Schmuckstück Phenom M, ein Cube wie geschaffen für starke Hardware, auf dem Mainboard-Tray mit einer B85-Platine im Micro-ATX-Faktor und bis zu 16 GB RAM bestückt. Auf einer SSD oder Festplatte installieren Sie Ihre Spiele und wenn Sie mögen, baut King Mod vorab auch noch ein optisches Laufwerk ein (z. B. zur Blu-ray-Filmwiedergabe) und installiert das Windows-Betriebssystem Ihrer Wahl.

0 0 vote
Article Rating
Subscribe
Notify of
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Related Posts