CeBIT 2010 Live-Bericht

Caseking 5. März, 2010 - 2 min Lesezeit

Die neusten Trends der weltgrößten IT-Messe CeBIT aus Sicht der Caseking-Mitarbeiter: Während sich in den Hallen für Server-Systeme, Netzwerk-Technik und Sicherheits-Software vor allem Business-Kunden tummeln, sind die Hallen 14 bis 17 für PC-User, Gamer, Modder und Overclocker die relevanten Ausstellungsorte, weshalb dort auch die größten Menschenansammlungen zu verzeichnen sind.

Neben unzähligen kleinen und großen Ständen mit einer praktisch unüberschaubaren Produktvielfalt werden insbesondere bei den großen Herstellern diverse Extras geboten. Die Palette reicht dabei von Live-Extreme-Overclocking über Verlosungsaktionen bis hin zu attraktiven Messe-Babes, die nicht selten der Hardware die Show stehlen und mindestens ebenso häufig auf virtuelles Zelluloid gebannt werden.

Gehäuse-Innovationen sind vor allem bei den großen Marken zu sehen. Lian Li ist einmal mehr ein zentraler Zuschauermagnet und präsentiert die neue Produktlinie. Das Highlight ist dabei zweifelsohne der PC-X2000F mit überarbeitetem Layout. Dieser verfügt nun über ein komplettes Tool-less Design und wird in einer Blue-LED-Mod-Version gezeigt. Aus der High-End-Linie wird zudem das X900 ausgestellt – eine verkleinerte Ausgabe des X1000. Doch auch die grundlegend überarbeitete Variante des PC-A77 (nun PC-A77F) ist in Schwarz und besonders edlem Rot (komplett innen und außen) zu bestaunen.

Neben den großen Geschwistern haben es die kleinen Verwandten zwar etwas schwerer, Aufmerksamkeit zu erhaschen, dennoch gelingt es auch dem V351-Nachfolger V352 zu begeistern. Unter all den Modellen versteckt Lian Li zudem einen Prototypen – einen Silent-Mod des PC-B25F. Zusätzlich mit Dämmmatten, weiteren Standfüßen und einem gedämmten Entlüftungsschacht auf dem Deckel ausgestattet, sind wir gespannt, ob es diese Entwicklung in die Serie schafft.

Bei Cooler Master gibt es ein neues HAF (HAF-X) sowie zwei neue Elite-Modelle zu sehen. Doch auch bei CPU-Kühlern vermeldet CM Neuigkeiten. Neben einem Modell mit ganzen sieben Heatpipes (HB6) wird der V6 gezeigt, ein Kühler mit zwei 120-mm-Lüftern und Deckel-Beleuchtung.

Bei Netzteilen geht der Trend klar zu noch höherer Effizienz. Nahezu alle großen Hersteller zeigen 80Plus-Gold-Modelle, so zum Beispiel auch Cooler Master. Doch auch die gerade erst veröffentlichten GX-Modelle als Vertreter preiswerter Power-PSUs sind ausgestellt. Das Leistungsspektrum pendelt sich insgesamt wieder ein – nach dem Rüstungswettlauf der letzten Jahre platzieren sich die meisten Neuvorstellungen im Bereich von 500 bis 900 Watt.

AC Ryan zeigt seine beliebten Playon!-Boxen – Multimedia-Netzwerkplayer für alle Formate. Die hautengen Anzüge der Damen am AC-Ryan-Stand sind dabei sicher nicht abträglich, die Kundschaft anzulocken. Doch auch Ed Hardy kann sich vor Zulauf kaum retten – knapper Bikini-Girls sei Dank.

0 0 vote
Article Rating
Subscribe
Notify of
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Related Posts