Cougar Panzer Evo: futuristisches Military-Design mit edlen Hartglas-Komponenten

Caseking14. März, 2018 - 2 min Lesezeit

Mehr erfahren!

Beim Design des Cougar Panzer Evo Big-Towers wurde auf eine zeitgemäße Optik in Kombination mit schnellem Zugriff auf die System-Komponenten Wert gelegt. Die vier großen Tempered Glass Panels bieten zusammen mit den LED-Lüftern faszinierende Einblicke auf die verbaute Hardware, die dank des werkzeuglosen Designs auch leicht erreichbar ist. Darüber hinaus besitzt das wuchtige Case pfiffige Detaillösungen, wie eine flexibel montierbare Headset-Halterung, stabile Tragegriffe mit Stauraum für eine Tastatur sowie eine Lufthutze zur Kühlung der Laufwerke hinter dem Mainboard-Tray.

Die Features des Panzer Evo Big-Towers im Überblick:

Cougar Panzer Evo

  • Tempered Glass an Front, Deckel und Seitenteilen
  • Stabile Haltegriffe mit integrierter Tastaturablage
  • Vier vorinstallierte LED-Lüfter; acht Slots vorhanden
  • I/O-Panel mit 2x USB 3.0, 2x USB 2.0 & HD-Audio
  • Umfangreicher Wasserkühlungs-Support
  • Flexibel montierbare Kopfhörerhalterung
  • 4x 2,5-Zoll- und 2x 3,5/2,5-Zoll-Slots
  • Platz für Mainboards bis E-ATX

Üppiges Platzangebot und durchdachte Detaillösungen

Der Nachfolger des beliebten Cougar Panzer MAX Big-Towers wurde vor allem optisch – in Form von vier dunkel getönten Hartglas-Panels – deutlich aufgewertet. Über die Front, beide Seitenteile und den Deckel können die Hardware-Komponenten nun ausgiebig bestaunt werden. Außerdem wird das Gehäuse nun von vier 120-Millimeter-Lüftern mit LED-Dispersionsring rot illuminiert und der 5,25-Zoll-Laufwerkskäfig musste zugunsten eines besseren Airflows weichen.

Das robuste Military-Design wurde übernommen und sorgt in Verbindung mit den Tempered Glass-Sichtfenstern für einen eindrucksvollen Auftritt des mächtigen Big-Towers. Das bringt vor allem beim Transport handfeste Vorteile: So sind die großen Griffe über dem Deckel des Gehäuses für eine Traglast von bis zu 35 Kilogramm ausgelegt und können eine handelsübliche Tastatur aufnehmen, was den Full-Tower für den Einsatz auf LAN-Parties prädestiniert.

Cougar Panzer Evo Der geräumige Innenraum ist mit zahlreichen Montage-Optionen für ausgewachsene Hardware- oder Kühl-Komponenten ausgestattet. Es lassen sich Mainboards bis zum E-ATX-Format, vier Dual-Slot-Grafikkarten, bis zu acht Lüfter, oder zwei Radiatoren bis zum 360-Millimeter-Format im Cougar Panzer Evo unterbringen. Hinter dem Mainboard-Tray werden die dort verbauten Laufwerke durch eine spezielle Lufthutze mit einem Teil des durch die Front-Lüfter generierten Airflows versorgt. Dank der ebenfalls werkzeuglos entfernbaren Netzteilabdeckung und dem üppigen Platzangebot hinter dem Mainboard-Tray, wird das saubere Verlegen von Kabeln darüber hinaus enorm vereinfacht.

0 0 vote
Article Rating
Subscribe
Notify of
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Related Posts