Das Logitech G27 refresh Racing Wheel bei Caseking!

Caseking30. Juni, 2014 - < 1 min Lesezeit

Totgesagte leben bekanntlich länger. Und obschon viele “Experten” bereits das Aussterben der Gaming-Lenkräder prophezeiten, erfreuen sich diese wieder wachsender Beliebtheit. Dies ist nicht zuletzt der Software-Seite zu verdanken, die in letzter Zeit viele Rennspiele mit einer sehr guten Lenkrad-Unterstützung auf den Markt gebracht hat. So ist es nicht verwunderlich, dass Logitech sein Luxus-Racing-Wheel G27 nun in einer Refresh-Version anbietet. Bereits beim ersten Griff genießen die Hände das handvernähte Leder, sofort fühlt man sich in das beengte Cockpit eines Rennboliden versetzt, spürt quasi schon den 6-Punkt-Gurt und riecht den öligen Geruch.

Hinter dem Lenkrad sitzen zwei Wippen für Freunde sequentieller Schaltung – natürlich aus massivem Metall für hohe Haltbarkeit. Wer die Gänge direkt einlegen will, greift einfach zum zusätzlich montierbaren Schalthebel. Sechs Gänge warten auf ihren Einsatz, wobei auch hier Leder und Metall für Stabilität und Wellness sorgen. Als dritte Komponente des G27 gehört eine 3-fach-Pedalerie zum Lieferumfang. Metall? Obligatorisch! Sogar an Details wie eine unterschiedliche Straffheit bei Gaspedal, Bremse und Kupplung hat Logitech hierbei gedacht. Das Lenkrad wird via USB mit dem PC, der PS3 oder PS2 verbunden, Schalthebel und Pedale werden wiederum am Lenkrad angeschlossen.

Ein zentrales Ausstattungsmerkmal des Logitech G27 refresh ist ein vielstufiger und bei Bedarf sehr starker Force-Feedback-Effekt. Somit kann bei entsprechender Software sehr feinfühlig der allmähliche Grip-Verlust in der Kurve “erfühlt” werden, um den Grenzbereich bei dieser Fahrweise maximal auszuloten. Dies ist jedoch nur ein Detail in einer ganzen Reihe, die letztlich nur ein Ziel haben: für ein möglichst realistisches Fahrgefühl zu sorgen. Und egal ob Arcade oder Simulation – so wie mit Logitechs G27 sind Rennsportfans noch mit keinem anderen Racing Wheel an PC, PlayStation 3 oder PlayStation 2 gefahren! Die Pneus haben Betriebstemperatur – ab an den Start!

0 0 vote
Article Rating
Subscribe
Notify of
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Related Posts