Define 7 und Define 7 XL: Elegante Tower-Gehäuse mit modularem Innenraum

Caseking20. Feb, 2020 - 3 min Lesezeit

Das Define 7 und das Define 7 XL sind die neuesten Modelle von Fractal Design. Die beliebten Define-Serie hat bereits in der Vergangenheit wiederholt neue Maßstäbe in Sachen Vielseitigkeit und Funktionalität gesetzt. Nun schickt der schwedische Hersteller mit dem Midi-Tower Define 7 und dem Big-Tower Define 7 XL die siebte Generation ins Rennen.

Beide Gehäuse verfügen über einen modularen Innenraum mit Dual-Layout. Dieser erlaubt eine flexible Anpassung an die eigenen Bedürfnisse. Das speicheroptimierte Storage Layout kann besonders viele Festplatten und SSDs aufnehmen. Mit Zubehör sind beim Define 7 bis zu 14 Festplatten, vier SSDs und ein optisches Laufwerk möglich. Beim Define 7 XL sind es 18 Festplatten, fünf SSDs und zwei optische Laufwerke. Das Open Layout hingegen bietet mehr Freiheiten bei der Inszenierung eines Custom-Loops, denn das Entfernen des großen Laufwerkskäfigs schafft Platz für imposante Ausgleichsbehälter und wuchtige Radiatoren.

Fractal Design Define 7 Midi-Tower

Die Features des Define 7 im Überblick

  • Midi-Tower für Mainboards bis E-ATX
  • Magnetische Vordertür mit gebürstetem Aluminium
  • Umfangreiche Luft- und Wasserkühlungsunterstützung
  • Drei Lüfter & Lüftersteuerung für bis zu neun Lüfter vorinstalliert
  • Modulare Staubfilter an Vorder-, Ober- und Unterseite
  • Dual-Layout zur flexiblen Gestaltung des Innenraums
  • Zwei Slots für den vertikalen Einbau einer Erweiterungskarte

Anpassbares Gehäuse mit modularem Innenraum

Zu den praktischen Verbesserungen gehört das überarbeitete Top-Panel-Design: Der Gehäusedeckel lässt sich komplett entfernen. Dies ermöglicht ein komfortableres Arbeiten im Innenraum. Wo bei früheren Generationen bewegliche Kunststoffteile zum Einsatz kamen, setzt Fractal Design beim Define 7 auf durchgehendes Stahlblech. 

Den Gehäusen liegen zwei unterschiedliche Gehäusedeckel bei, die nach Bedarf austauschbar sind. Fractal Design stattet die geschlossenen Seitenteile sowie den Deckel ab Werk mit einer Schalldämmung aus Bitumen aus. Ein alternativer Gehäusedeckel mit großen Luftöffnungen gehört ebenfalls zum Lieferumfang. Die Gehäuse sind mit zwei geschlossenen Seitenteilen oder mit einem Seitenteil aus Tempered Glass zur Inszenierung der verbauten Hardware erhältlich.

Fractal Design Define 7 XL Big-Tower

Die Features des Define 7 XL im Überblick

  • Big-Tower für Mainboards bis EE-ATX und SSI-EEB
  • Magnetische Vordertür mit gebürstetem Aluminium
  • Umfangreiche Luft- und Wasserkühlungsunterstützung
  • Drei Lüfter & Lüftersteuerung für bis zu neun Lüfter vorinstalliert
  • Modulare Staubfilter an Vorder-, Ober- und Unterseite
  • Dual-Layout zur flexiblen Gestaltung des Innenraums
  • Drei Slots für den vertikalen Einbau einer Erweiterungskarte

Drei Lüfter und Lüfter-Hub inklusive

Beide Gehäuse werden mit drei 140-Millimeter-Lüftern ausgeliefert, wodurch von Hause aus für einen guten Luftaustausch gesorgt ist. Der integrierte Lüfter-Hub bietet Anschlüsse für bis zu neun Lüfter. Die Tower-Gehäuse sind mit Staubfiltern am Boden, am Deckel und an der Vorderseite ausgestattet.

Fractal Design bietet das Define 7 in unterschiedlichen Farbvarianten an. Darüber hinaus gibt es von jeder Farbvariante eine Version mit geschlossenem Seitenteil und eine mit Tempered Glass. Die schwarze Variante gibt es zudem auch mit dunkel getöntem Glas. Die Define-Gehäuse der siebten Generation sind ab sofort in unserem Onlineshop erhältlich.

Fractal Design Define 7 Serie
0 0 vote
Article Rating
Subscribe
Notify of
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Related Posts