Intel Kaby-Lake: Erster Test zum kommenden Core i5-7600K geleakt!

Caseking 4. Nov, 2016 - 2 min Lesezeit

Kaby-Lake: Intel Core i5-7600K Test im Internet aufgetaucht

Intel Core i5-7600K BenchmarksIn der Gerüchteküche brodelt es einmal mehr! Nachdem das ganze Jahr über immer wieder Leaks zu den neuen Grafikkarten von NVIDIA und AMD im Internet zu finden waren, sind nun Test-Ergebnisse zu den neuen Intel Prozessoren aufgetaucht. Wie das Fachmagazin ComputerBase in einem aktuellen Beitrag (externer Link) schreibt, sind erste Werte zum neuen Intel Core i5-7600K erschienen: Die chinesische Webseite “PConline” hat den Core i5-7600K mit seinem Skylake-Vorgänger, dem Core i5-6600K, verglichen!

Als Testbett diente ein Z170-Mainboard von Gigabyte, das mit einem Beta-BIOS für Kaby-Lake geupdated wurde. Der Core i5-7600K ist ein Vierkernprozessor mit freiem Multiplikator aus Intels siebter Generation “Kaby-Lake”. Wie sein direkter Vorgänger i5-6600K dürfte auch der i5-7600K sehr interessant für Gamer werden, die per Overclocking maximale Performance für einen relativ geringen Preis erreichen möchten. Ein Intel Core i7-6700K wurde zum Vergleich mit getestet.

Kaby-Lake schlägt Skylake um 9 Prozent!

Bei dem Test wurden sowohl die CPU- als auch die GPU-Leistung anhand mehrerer Spiele, Benchmarks und Anwendungen miteinander verglichen. Mit Hilfe dieser Tests wurde ein durchschnittliches Gesamtergebnis ermittelt. Eben dieses Gesamtergebnis bescheinigt dem Intel Core i5-7600K im Vergleich zum direkten Vorgänger i5-6600K eine um 9 Prozent höhere Leistung! Der Grund für dieses Leistungsplus ist in der erhöhten Taktrate des Core i5-7600Ks gegenüber seinem Vorgänger zu finden. Denn takten beide Core-i5-Prozessoren mit 4,0 GHz, liegt Kaby-Lake nur 1 Prozent vor Skylake.

Diese höhere Taktrate ist durch eine Optimierung des Herstellungsprozess möglich. Zusätzlich ist der Kaby-Lake-i5 effizienter als sein Skylake-Pendant. Beide werden im 14-nm-Verfahren produziert, wodurch ein direkter Vergleich zwischen Kaby-Lake und Skylake vereinfacht wird. Durch den PConline-Test konnte auch ermittelt werden, dass der aktuelle Flagschiff-Prozessor der Skylake-Serie nur rund 20 Prozent besser ist als der Core i5-7600K.

Quelle für Bilder und Informationen: Pconline.com.cn

0 0 vote
Article Rating
Subscribe
Notify of
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Related Posts