Jetzt erhältlich: Das Lian Li PC-Q38 Gehäuse im kompakten Mini-ITX-Format

Caseking18. Okt, 2017 - 3 min Lesezeit

Mit dem PC-Q38 präsentiert Lian Li ein kompaktes Mini-ITX-Gehäuse, das mit seiner schlichten und zeitlosen Eleganz sowie der genialen Detaillösungen zu überzeugen weiß. Hergestellt aus edlem Aluminium und ausgestattet mit einem großen Acrylglas-Fenster in der Seite ist es in Schwarz oder Silber erhältlich und kann zudem entweder konventionell vertikal oder aber horizontal aufgestellt werden. Es bietet ausreichend Platz für potente Hardware und ist daher die ideale Grundvoraussetzung für kompakte Wohnzimmer-PCs bzw. starke Gaming-Systeme in kleinem Format.

Die wichtigsten Features des Lian Li PC-Q38 im Überblick:

  • Kompakter Mini-ITX-Formfaktor – ideal für das Wohnzimmer
  • Silberner Aluminium-Rahmen mit Acrylglas-Seitenfenster
  • Horizontale oder vertikale Positionierung des Gehäuses
  • 1x 3,5-Zoll- & 2x 2,5-Zoll-Datenträger-Slots vorhanden
  • Dezentes I/O-Panel mit 2x USB 3.0 & HD-Audioanschlüssen
  • Grafikkarten bis 315 mm Länge / CPU-Kühler bis 140 mm Höhe
  • Platz für zwei 120-mm-Lüfter oder einen 240-mm-Radiator

>>> Zum Lian Li PC-Q38 im Caseking-Shop! <<<


Kompaktes Wohnzimmer-Gehäuse mit flexiblen Aufstell-Optionen

Es gibt mittlerweile viele Möglichkeiten, sich einen funktionellen Heimkino-Media-PC (HTPC) oder eine kompakte Gaming-Maschine zusammen zu bauen. Aber dermaßen elegant kann es eben nur mit diesem Schmuckstück von Lian Li umgesetzt werden. Das Lian Li PC-Q38 bietet dabei ideale Voraussetzungen für ein starkes und dennoch kompaktes Gaming-System, dass nicht nur effizient gekühlt werden kann, sondern zudem auch noch einen eindrucksvollen Blick auf die verbaute Hardware erlaubt.

Clou an diesem Gehäuse ist, dass es wahlweise horizontal oder vertikal aufgestellt werden kann, je nach verfügbarem Platz oder persönlicher Präferenz. Die komplett cleane Front mit abgerundeten Kanten ist lediglich mit einem Power-Button versehen und sieht dadurch besonders edel aus. Die übrigen I/O-Ports befinden sich hingegen dezent auf der Oberseite und sind in jeder Position sehr gut erreichbar. Neben diversen Lüftungsschlitzen verfügt das PC-Q38 über ein großes Acrylglas-Fenster, wodurch sich die verbaute Hardware perfekt bestaunen lässt.

Platzangebot für Hardware, Datenträger und Kühlung

Das Lian Li PC-Q38 bietet mit seinen kompakten Ausmaßen Platz für Mini-ITX-Mainboards und zielt daher auf eher kleinere Systeme ab, die nicht viel Platz wegnehmen sollen, aber dennoch über ordentlich Performance verfügen können. Datenträger werden dabei an einem Bracket montiert, das ein 3,5-Zoll- und zwei 2,5-Zoll-Laufwerke aufnehmen kann. Direkt zwischen der Front und dem Datenträger-Bracket kann ein Netzteil im SFX-Format verbaut werden, dass maximal 140 Millimeter lang sein darf. Der Stromanschluss wird über ein Kabel nach außen geführt und befindet sich an der Rückseite des Gehäuses. Grafikkarten lassen sich zudem bis zu einer Länge von 315 Millimetern und CPU-Kühler bis zu einer Höhe von 140 Millimetern verbauen.

Hinsichtlich der Systemkühlung kann der Nutzer entweder auf zwei optional erhältliche 120-mm-Lüfter im Deckel zurückgreifen oder sogar eine All-in-One-Wasserkühlung im 240-mm-Format verbauen, die anstelle der Lüfter montiert wird. Dank der in das Gehäuse integrierten Lüftungsschlitze im Deckel, der Rückseite, der rechten Seite und am Boden, wird ein guter Airflow erzeugt, der die verbaute Hardware effizient kühlen kann.

0 0 vote
Article Rating
Subscribe
Notify of
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Related Posts