Jetzt sichern: NVIDIA GeForce GTX 660 Ti + T-Shirt bei Caseking!

Caseking16. Aug, 2012 - 2 min Lesezeit

Traditionell gehören die NVIDIA-Karten mit dem Kürzel “Ti” zu den stärksten Vertretern im Performance-Bereich, die deutlich an den Leistungsmarken der High-End-Kollegen kratzen. Dies ist auch bei der GeForce GTX 660 Ti nicht anders, denn sie ist technisch fast genauso gut bestückt wie die großen Schwestern GTX 670 und 680. Auf Caseking.de erhalten Sie ab sofort die neue Performance-Königin von unterschiedlichen Marken.

Die bereits bekannte Kepler-GPU “GK104” mit ihren 3,54 Mrd. Transistoren und die 1.344 Shader-Einheiten arbeiten standardmäßig mit 915 MHz Basistakt und somit ebenso schnell wie auf der GTX 670. Der 2.048 oder sogar 3.072 MB große GDDR5-Speicher taktet bei 3.004 (effektiv 6.008) MHz. Allerdings ist das Speicher-Interface auf 192 Bit reduziert und statt 32 stehen noch 24 ROP-Einheiten zur Verfügung – mehr Unterschiede gibt es nicht.

Das mit der GTX 680 erstmals im Grafikkartenbereich eingeführte automatische Übertakten kann dementsprechend auch die GTX 660 Ti vorweisen. Das intelligente OC-Feature GPU Boost kann den Base Clock je nach Bedarf und sehr reaktionsschnell um 50 MHz und mehr anheben, wenn die Temperaturen im grünen Bereich sind und die TDP-Grenze noch nicht erreicht ist. In der Regel versorgen nur zwei 6-Pin-PCI-Stecker die Grafikkarte dabei mit Strom..

NVIDIA spendiert der GeForce GTX 660 Ti auch die weiteren modernen Features: So schaltet Adaptive Vertical Sync automatisch die vertikale Synchronisation bei aufwendigen Szenen ab, bei denen die Leistung der Grafikkarte kurzzeitig nicht ausreicht, um die Bildwiederholrate des Monitors zu bedienen. Somit gehört die exakte Halbierung der Framerate, die oft als Ruckeln wahrgenommen wurde, der Vergangenheit an.

Außerdem liefert NVIDIA mit FXAA und TXAA zwei neue Bildverbesserungs-Modi. Weitere bereits von GTX 680 und 670 bekannte Features sind die Unterstützung für PCI Express 3.0 und DirectX 11.1. Zudem ist mit NVENC eine dedizierte Video-Engine für die schnelle und sparsame H.264-Transkodierung vorhanden. Natürlich fehlen auch alte Bekannte wie die Möglichkeit zu GPU-PhysX, SLI, 3D Vision und Surround nicht.

Ein deutlicher Schritt nach vorn wurde aber auch hier gegenüber der 500er-Serie getan, denn nun ist es möglich, gleich alle vier der auf der NVIDIA GTX 660 Ti verbauten Videoausgänge parallel zu nutzen, HDMI, DisplayPort und zweimal DVI. Dabei lässt sich mit geeigneter Peripherie sogar 3D Vision Surround realisieren, also die gleichzeitige 3D-Ausgabe an mehrere Displays.

Caseking bietet Ihnen die GTX 660 Ti von vielen verschiedenen Herstellern an, mit Standard-Layout oder eigenständigem Kühler-Design, als Referenztakt-Version oder mit Werks-OC. Bei Bestellung bis zum 19. August 2012 gibt es ein T-Shirt gratis obendrauf. Aber nur solange der Vorrat reicht – also schnell bestellen!

Folgende Links führen Sie zum Special und zu den Produkten bei Caseking.de:

Zum GTX-660-Ti-Special im Shop

0 0 vote
Article Rating
Subscribe
Notify of
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Related Posts