Jonsbo A4: Edle Platzwunder aus Aluminium und Tempered Glass

Caseking14. Juli, 2020 - 2 min Lesezeit
Mit der A4-Serie beweist Jonsbo, dass potente Hardware und ein ultrakompaktes Gehäuseformat sich nicht ausschließen müssen. Denn bei den eleganten ITX-Cases handelt es sich um kleine Platzwunder aus Aluminium und Tempered Glass mit überraschend viel Platz für ausgewachsene Gaming-Hardware.

Jonsbo A4 Grau

Edelgehäuse im Mini-Format

Die Gehäuse der Jonsbo A4-Serie sind kompakte Mini-ITX-Gehäuse aus Aluminium und Stahl. Das minimalistische Design mit seinen klaren Linien und abgerundeten Ecken ist zeitlos und unaufdringlich.

Das optische Highlight sind die zwei Seitenteile aus getöntem Tempered Glass. Diese erlauben einen großzügigen Einblick in das Innere der kompakten Gehäuse.


Jonsbo A4 Silber
Ebenfalls elegant: Das Öffnen der Gehäuse ist komplett werkzeugfrei.

Zuerst wird der Gehäusedeckel nach hinten gedrückt. Dieser lässt sich nun einfach abnehmen. Jetzt müssen die zwei Seitenteile nur noch aus dem Korpus gehoben werden. Fertig. Schon ist das Gehäuse von allen Seiten zugänglich und der Einbau der Hardware ist einfach und schnell realisiert.

Praktisch: ein Riser-Kabel für die vertikale Montage der Grafikkarte ist bereits im Lieferumfang enthalten.


Jonsbo A4 Schwarz

Ultrakompakte Platzwunder

Das schlichte Äußere täuscht, denn trotz ihrer geringen Maße können die A4-Gehäuse ausgewachsene Gaming-Systeme beherbergen. Das clevere Dual-Kammer-Design machts möglich.

Dual-Slot-Grafikkarten bis 325 mm Länge? CPU-Kühler bis 71 mm Höhe? Leistungsstarke SFX- oder SFX-L-Netzteile? Bis zu vier 120-mm-Lüfter und ein zusätzlicher 240er-Radiator? Alles kein Problem!

Die neuen Gehäuse der Jonsbo-A4-Serie findet ihr in den Farben Silber, Grau und Schwarz ab sofort in unserem Shop.

0 0 vote
Article Rating
Subscribe
Notify of
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Related Posts