King Mod Aufrüst-Bundles mit massiver BCLK-Übertaktung bis +63% Overclocking!

Caseking24. Dez, 2015 - 2 min Lesezeit

Caseking präsentiert neue King Mod OC-Aufrüstkits mit massiver BCLK-Übertaktung der kleineren Intel Core i3 oder i5 Skylake-Prozessoren um bis zu +63%! Übertakten per BCLK-Anhebung ist aktuell in aller Munde und professionelle Overclocker wie Roman “der8auer” Hartung holen dank dieser neuen Methode einen neuen Weltrekord nach dem anderen. Doch was genau ist das überhaupt?

Was ist BCLK-Overclocking?

Bisher konnten nur Intel-Prozessoren mit dem Kürzel “K” im Namen über den frei wählbaren Multiplikator nennenswert übertaktet werden, während der Takt aller anderen CPUs mit festem Multi nur über den Base Clock (BCLK), der mit dem Front Side Bus (FSB) älterer Prozessoren vergleichbar ist, geändert werden kann. In der Praxis war Letzteres jedoch kaum möglich, da der BCLK synchron auch den Chipsatz und PCI-Express-Bustakt beeinflusst hat und so übertaktete Systeme sehr schnell instabil wurden.

Vor kurzem haben jedoch erste Motherboard-Hersteller BIOS/UEFI-Updates für einige ihrer Produkte bereitgestellt, die es seitdem möglich machen, den Base Clock unabhängig einzustellen, so dass dieser nun nur noch an den Prozessor samt Caches, die iGPU (integrierte Grafikeinheit) und den Systemspeicher gekoppelt ist. Dadurch sind auch bei Prozessoren ohne K-Suffix massive Übertaktungen möglich und da mittlerweile von allen namhaften Mainboard-Marken Updates erschienen sind, ist Caseking in der Lage, eine Vielzahl an King Mod OC-Aufrüstbundles für jeden Geschmack anzubieten.

King Mod OC-Bundles – Die ideale Grundlage für den neuen Gaming-PC:

Intel Core i5-6400 (Skylake) mit OC von 2,7 auf 4,4 GHz! (+63 %)
oder
Intel Core i3-6100 (Skylake) mit OC von 3,7 auf 4,5 GHz! (+21 %)

– Pretestet & vorübertaktet per BCLK- garantiert stabiler Prozessortakt
– King Mod OC-Profil mit individuellen Takt-Settings im BIOS/UEFI
Wasserkühlung oder Luftkühlung nach Wunsch
– Arbeitsspeicherkapazität konfigurierbar (DDR4 RAM)
– Moderne Mainboards als Plattform mit USB 3.1, M.2 und weiteren Features
– Verschiedene Farbversionen mit den besten Markenkomponenten
– CPU vormontiert mit Thermal Grizzly Hydronaut Wärmeleitpaste

King Mod OC-Profil zum bequemen Übertakten

Um es dem Nutzer so bequem wie möglich zu machen, haben die Jungs von King Mod ein vorkonfiguriertes OC-Profil im BIOS/UEFI abgespeichert, das speziell für das Aufrüst-Bundle und den verwendeten Speicher optimiert ist. Die Voreinstellungen sind auf extreme, aber ebenso stabile Leistung hin ausgelegt. So ist u. a. die automatische Übertaktung deaktiviert, um die perfekt abgestimmten King-Mod-Werte zuverlässig und konstant betreiben zu können und Leistungseinbußen auszuschließen.

Overclocking-Großmeister Roman “der8auer” Hartung erklärt bei Caseking TV wie BCLK-Übertaktungen funktionieren:

0 0 vote
Article Rating
Subscribe
Notify of
guest
1 Comment
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
Patrick
Patrick
4 years ago

Das macht alle K modelle Überflüssig, und man kann nun auch endlich mit normalen cpu´s und mit den Xeon modellen welche ohne diese Sinnfreien igpu´s ausgestattet sind.

Related Posts