Kolink Citadel – das ideale Case für Stilbewusste, die starke PCs lieben

Caseking25. Apr, 2019 - 2 min Lesezeit
Kolink Citadel

Der Gehäuse- und Zubehörspezialist Kolink präsentiert das brandneue Kolink Citadel, ein preiswertes Micro-ATX-Gehäuse, das trotz asketischem Design zahlreiche Features bietet. Der moderne Tower verfügt über ein Seitenteil aus getöntem Hartglas sowie eine edle Front im Aluminium-Design. Im Gehäuseinnenraum können zwei 240-Millimeter-Radiatoren montiert werden, die die Kühlung von kräftiger Hardware im Micro-ATX-Format erlauben.

Schnelle Hardware perfekt gekühlt

Das zurückhaltende Äußere des Kolink Citadel Micro-ATX-Gehäuses täuscht. Im Inneren lässt sich leistungsfähige Gaming-Hardware effizient kühlen. So passen bis zu 35 cm lange Grafikkarten und 16,2 cm hohe CPU-Kühler in das Gehäuse. Mit zwei 240-mm-Radiatorslots kommen auch Wasserkühlungsfreunde zum Zug. Ansonsten können bis zu fünf Lüfter montiert werden, von denen bereits zwei vorinstalliert sind und für hervorragende Frischluftversorgung sorgen. Durch das wabenförmige Mesh im Deckel sowie die seitlichen Lufteinlässe in der Front bekommt die Hardware stets Zugang zur kühler Außenluft, dank den angebrachten Staubfiltern auch staubfrei.

Hörluchs

Kolink Citadel im Kurzüberblick:

  • Schlichtes Design mit edler Front im Aluminium-Design
  • Getönntes Seitenteil aus Hartglas und Deckel mit Mesh
  • Platz für einen 240-mm-Radiator an der Vorderseite und am Deckel
  • Raum für bis zu 350 mm lange Grafikkarten & 162 mm hohe CPU-Kühler
  • Zwei vorinstallierter 120-mm-Lüfter an der Vorder- und Rückseite
  • Staubfilter an Deckel und Unterseite

Sauberer Innenraum durch hervorragendes Kabelmanagement

Neben M.2-SSDs, die bei Gamern aufgrund der hohen Geschwindigkeit besonders beliebt sind, lassen sich auch bis zu vier herkömmliche Datenspeicher im Kolink Citadel anbringen. Im Laufwerkskäfig ist Platz für zwei 2,5- oder 3,5-Zoll-Datenträger, zwei weitere 2,5-Zoll-SSDs können an der Rückseite des Mainboard-Trays eingebaut werden. Dank der Netzteilabdeckung, dem großzügig bemessenen Raum hinterm Mainboard-Tray und den zahlreichen Öffnungen fürs Kabelmanagement verschwinden sowohl die Datenträger als auch die für den Bau eines Gaming-PCs notwendigen Kabel größtenteils. So garantiert der Kolink Citadel Micro-ATX-Tower einen aufgeräumten Innenraum, der durch das große Hartglas-Seitenteil bestaunt werden kann.

0 0 vote
Article Rating
Subscribe
Notify of
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Related Posts