NEU: Cooler Master Centurion 5 II Midi-Tower

Caseking18. Juni, 2010 - 2 min Lesezeit

Das legendäre Centurion 5 ist zurück! Cooler Master hat das beliebte Centurion 5 generalüberholt und den Bedürfnissen aktueller Komponenten angepasst. So verfügt das Centurion 5 II nun über ein deutlich leistungsfähigeres Belüftungssystem, eine separat deaktivierbare Frontbeleuchtung, ein umfangreicher bestücktes I/O-Panel mit variabler Positionierung und einen modernen Innenaufbau mit vielfältigen Einbauhilfen.

Die elegante Front bildet einen großzügigen Belüftungszugang, da durchlässiges Mesh großflächig verbaut wurde. In dieser Version wird das Lochgitter von einem ebenso schwarzen Rahmen umgeben. Auf einer mittigen Querblende sitzen die Bedienelemente. Hier befindet sich zudem ein zusätzlicher Schalter, mit dem die blaue Beleuchtung des darunter verbauten Lüfters unabhängig von dessem Aktivierungszustand ausgeschaltet werden kann.

Noch flexibler erweist sich das I/O-Panel. Dieses befindet sich auf einer 5,25-Zoll-Blende, welche in einem der fünf Slots Platz findet und somit ganz nach Belieben positioniert werden kann. Neben zwei USB 2.0 und zwei Audio Anschlüssen bietet sie schnellen Zugang zu einer eSATA Schnittstelle.

Der Innenraum wurde gegenüber dem Vorläufer deutlich überarbeitet. Diverse Aussparungen im Mainboardtray erlauben eine versteckte Kabelführung sowie eine schnelle Erreichbarkeit der CPU-Backplate. Sollte der Kühler entsprechend befestigt werden, ist dessen Installation auch ohne den Ausbau der Platine möglich. Ebenso wird ein Wechsel der Wärmeleitpaste deutlich beschleunigt.

Zwei Rahmen bieten Platz für fünf 5,25 und fünf 3,5 Zoll Laufwerke. Da das I/O-Panel eines der externen Schächte belegt, bleiben vier frei verfügbare Slots, von denen einer wahlweise für 3,5 Zoll nutzbar ist. Ebenso kann einer der internen 3,5 Zoll Slots für 2,5 oder 1,8 Zoll genutzt werden, um beispielsweise eine SSD zu verbauen. Das Netzteil wird am hinteren Boden des Centurion 5 verbaut und kann mit dem Lüfter nach unten gedreht, direkt Frischluft über eine Bodenöffnung beziehen.

Zum Lieferumfang gehören zwei Lüfter – ein großer 140er hinter der Front für die Frischluftversorgung und ein 120er an der Rückseite, um die erwärmte Luft aus dem Gehäuse zu saugen. Drei weitere Lüfter können im Seitenteil und im Deckel montiert werden, welche wahlweise eine Größe von 140 oder 120 mm haben können.

Folgende Links führen Sie direkt zu den Produkten im Shop:

Zum Cooler Master Centurion 5 II Midi-Tower – black
Zum Cooler Master Centurion 5 II Midi-Tower – silver/black

0 0 vote
Article Rating
Subscribe
Notify of
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Related Posts