NEU: Lüfter und Kühler von Zaward

Caseking24. Nov, 2010 - 2 min Lesezeit

Zaward ist in Europa noch relativ unbekannt, jedoch tummeln sich zahlreiche OEM-Produkte des Lüfter- und Kühlerspezialisten bereits seit Jahren auf dem deutschen Hardware-Markt. Ab sofort sind die Retail-Produkte von Zaward auch in Europa erhältlich. Die Golf-Lüfter zeichnen sich dabei durch ein sehr gutes Preis/Leistungsverhältnis und ein leises Betriebsgeräusch aus.

Das Sortiment von Zaward umfasst Lüfter diverser Größen und Farben sowie CPU-Kühler. Zaward macht sich das jahrelange Know-how von Globefan zu nutzen, um Produkte zu entwickeln, die den neuesten technologischen Erkenntnissen entstammen. So zeichnen sich die Golf-Lüfter durch ihre einzigartige Oberflächenbeschaffenheit aus. Hier sorgen zahlreiche Dellen (im Englischen Dimples) dafür, dass der Strömungswiderstandskoeffizient sinkt. Bei einem Golfball sorgen diese Dellen dafür, dass sich kleine Verwirbelungen bilden und dadurch der Ball viermal so weit fliegt wie ein glatter Ball.

Diesen Effekt macht sich Zaward bei den Lüfterblättern zu nutze. Durch die optimierte Luftströmung sinkt die Lautstärke bei gleicher Drehzahl gegenüber glatten Rotoren um 15 Prozent. Die Montage erfolgt wahlweise mit Schrauben oder flexiblen Gummipins, welche auftretende Schwingungen dämpfen und damit zusätzlich für ein geringes Geräuschniveau sorgen. Die Lüfter der Golf-II-Serie verfügen über eine doppelte Lagerung, welche zu einer nochmals geringeren Geräuschentwicklung und einer längeren Lebensdauer führt.

Die Lüfter von Zaward gibt es in den Größen, 80, 92, 120 und 140 mm. Neben klassischen Farben wie Schwarz und Weiß, hat Zaward einigen Modellen eine stylische Farbgebung verpasst. So verfügen die Modelle Golf Fan 80mm AFNX-8025L-R480 und R490 über ein rotes Gehäuse mit weißen Lüfterblättern. Während die Golf-Lüfter über ein 3-Pin-Lüfterkabel angeschlossen werden, besitzen die Golf-II-Lüfter einen PWM-Anschluss.

Neben den Lüftern präsentiert Zaward mit dem Vapor120 auch einen preiswerten CPU-Kühler im Tower-Design mit 120-mm-Lüfter. Wie bei dieser Konstruktion üblich, wird die Wärme vom Boden via Heatpipes zum Kühlkörper transportiert, der aus geschichteten Aluminium-Lamellen besteht. Als Besonderheit liegen die Röhren dabei direkt auf der CPU auf und haben somit optimalen Kontakt, um die Abwärme des Prozessors optimal abzuführen.

Doch auch der Kühlkörper besitzt einige Raffinessen. So sind die Lamellen des Kühlers ebenso wie die Lüfterblätter der Golf-Fans von kleinen Dellen durchzogen, welche den Luftstrom optimieren und damit die Kühlleistung steigern. Die entstehenden Verwirbelungen reduzieren den abbremsenden Unterdruck und im Falle des Lüfters führt dies zu einem sehr guten Verhältnis aus Fördervolumen zu Lautstärke. Bei den Lamellen sorgen die Dellen für ein Vergrößern der Oberfläche, wodurch die durchströmende Luft effizienter die Wärme aufnehmen kann.

Dank PWM-Anschluss und weitem Regelbereich zwischen 300 und 2.000 U/min stehen wahlweise eine sehr gute Kühlung (157,5 m³/h) oder ein minimales Geräuschniveau (10 dB(A)) zur Verfügung. Dank blauer LEDs wird die ungewöhnliche Optik zusätzlich hervorgehoben. Der Kühler bietet zudem die Möglichkeit, einen weiteren 120er montieren zu können. Das hierzu benötigte zweite Paar Klammern gehört zum Lieferumfang. Das Montagesystem ist sehr vielseitig und für viele Sockel von AMD (754, 939, 940, AM2, AM2+, AM3) und Intel (775, 1156, 1366) geeignet.

Zur Übersicht aller Produkte von Zaward im Shop

0 0 vote
Article Rating
Subscribe
Notify of
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Related Posts