NEU: OrigenAE M10 incl. VFD-Display

Caseking20. Okt, 2009 - 2 min Lesezeit

In jeder Kategorie kann die Spitze nur von einem einzigen Artikel oder nur von einer Person eingenommen werden. Andere mögen der Nr.1 nahe kommen, bleiben jedoch auf die Plätze verwiesen, solange sie den König nicht vom Thron stürzen können. Hier nun wird der neue König im Bereich der kompakten HTPC-Gehäuse gekrönt – das M10 von OrigenAE.

Es bietet entsprechend ausschließlich Superlative, egal wohin das Auge blickt: Hervorragende Optik und extrem hohe Qualität mit massiven, elegant geformten und sehr sauber verarbeiteten Aluminiumplatten; extrem kompakte Abmessungen mit optimaler Platzausnutzung; extrem umfangreiche Ausstattung mit Fernbedienung, Display, teilexternem Netzteil und beiliegendem Slimlaufwerk.

Damit vervollständigt OrigenAE seinen Ruf als Elite im HTPC-Bereich und rundet die eigene Produktpalette mit diesem Minimodell ab. Die Verarbeitung ist auf Spitzenniveau – das gesamte Gehäuse besteht aus leichtem und stabilem Aluminium mit gebürsteter Struktur. Die mehrfach gerundete Formgebung wirkt dabei überaus elegant. Zudem wurden das Frontdisplay, der Laufwerkseinzug sowie die Powertaste sehr sauber eingefügt.

Von der Seite wird bereits die enorme Stärke des verwendeten Aluminiums sichtbar. Dies spricht für unverwüstliche Qualität und maximale Stabilität bei gleichzeitig guter Wärmeabgabe über die Oberfläche. Das Gehäuse besteht aus zwei U-förmigen Teilen, wobei der Boden mit der Front und dem Heck verbunden ist und demgegenüber der Deckel eine Einheit mit den Seitenteilen bildet. Somit muss lediglich ein Teil entfernt werden, um uneingeschränkten Zugang zum Innenraum zu erhalten.

Das optische Laufwerk sitzt auf einer Blende, die zur externen Installation bequem ausgebaut werden kann. Im Gegensatz zu den meisten Konkurrenzprodukten gehört das Laufwerk zum Lieferumfang, womit sich der höhere Anschaffungspreis relativiert. Im Auslieferungszustand ist das Laufwerk nicht installiert, da es ohnehin erst nach dem Mainboard-Einbau befestigt werden kann.

Neben dem optischen Laufwerk kann ein 2,5-Zoll-Massenspeicher installiert werden. Dieser findet an der linken Innenseite Platz. Das M10 ist für die Aufnahme eines kompakten Mini-ITX-Mainboards vorgesehen, wobei für den CPU-Kühler 80-mm-Einbauhöhe zur Verfügung stehen. Darüber hinaus befinden sich im Innenraum zwei Platinen.

Bei dem PCB an der rechten Innenseite handelt es sich um den internen Teil des Netzteils, von dem die verschiedenen Stromanschlüsse für die Komponenten abgehen. Ergänzt wird dieses von einem externen Teil. Die zweite Platine ist für das Frontdisplay sowie die Steuerung via Fernbedienung verantwortlich und hinter der Front unterhalb des Laufwerks montiert.

Für die Kühlung sorgt ein verbauter 60-mm-Lüfter an der linken Innenseite, der um ein weiteres 60-mm-Modell an der rechten Seite ergänzt werden kann. Zusätzliche Gitter sorgen für passiven Durchzug.

Zum OrigenAE M10 incl. VFD-Display – black
Zum OrigenAE M10 incl. VFD-Display – silver

0 0 vote
Article Rating
Subscribe
Notify of
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Related Posts