NEU: Prolimatech debütiert mit den Lüftern Blue Vortex und Red Vortex

Caseking14. Sept, 2010 - 2 min Lesezeit

Der Kühlungsspezialist Prolimatech gehört zweifelsohne zu den erfolgreichsten Kühlerherstellern in der Branche. Unzählige Awards aus aller Welt bescheinigen die brachiale Kühlleistung von Megahalems, MK-13, Armageddon, Samuel 17 und Super Mega. Nun präsentiert Prolimatech erstmals auch Lüfter im 140-mm-Format, die nicht nur die perfekte Ergänzung für die eigenen Kühler darstellen, sondern auch als Gehäuselüfter eine sehr gute Figur abgeben.

Der Werdegang von Prolimatech ist einzigartig. Kein anderer Kühlerhersteller kann auf eine solche Erfolgsstory zurückblicken. Megahalems: Referenz-CPU-Kühler und Testsieger in unzähligen Magazinen. MK-13: Referenz-VGA-Kühler mit überragender Leistung, Verarbeitung und Kompatibilität. Samuel 17: Referenz-CPU-Kühler für kompakte Gehäuse. PK-1: vielfach prämierte Wärmeleitpaste. Armageddon und Super Mega: die neuen Sterne am Kühlerhimmel. In die Reihe des Erfolges sollen sich nun auch erstmals Lüfter einreihen. Die Namen: Blue Vortex und Red Vortex.

Wie die Namen vermuten lassen, handelt es sich beim Blue Vortex um einen 140-mm-Lüfter mit blauen Lüfterblättern, wohingegen der Red Vortex über rote Rotorblätter verfügt. Die blaue Variante ist dabei deutlich dezenter als das rote Modell, denn den Red Vortex hat Prolimatech mit transparentem Kunststoff und einer LED-Beleuchtung ausgestattet. Bei der Entwicklung wurden beide Lüfter für den Betrieb mit dem Prolimatech Armageddon hin optimiert. Blue Vortex und Red Vortex bauen daher einen vergleichsweise hohen Druck auf, der benötigt wird, um möglichst viel Luft durch die Lamellen des Kühlers zu befördern.

Dank hochwertiger Lager besitzen Blue Vortex und Red Vortex eine angenehme Laufruhe. In der Praxis zeigt sich diese durch angenehme 18,1 db(A) bei 1.000 Umdrehungen pro Minute, die bei einer Spannung von 12 Volt anliegen. Die Betriebsspannung der Prolimatech-Lüfter beträgt 7 bis 13,8 Volt, die Leistungsaufnahme 2,4 Watt. Die 140-mm-Lüfter erzeugen jeweils ein Fördervolumen von 145,8 m³/h. Angeschlossen werden Blue Vortex und Red Vortex über einen 3-Pin-Lüfter-Kabel, ein Adapter auf 4-Pol-Molex befindet sich im Lieferumfang.

Folgende Links führen Sie direkt zu den jeweiligen Produkten im Shop:

Zum Prolimatech Blue Vortex Blue Wings – 140mm
Zum Prolimatech Red Vortex Red Wings, Red LED – 140mm

0 0 vote
Article Rating
Subscribe
Notify of
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments