NEU: Prolimatech Lynx CPU-Cooler

Caseking17. Nov, 2011 - < 1 min Lesezeit

Kühlungsspezialist Prolimatech baut das Sortiment nach dem Panther nun mit dem Lynx CPU-Cooler weiter aus. Der Einstiegskühler ist nur 30 mm dick und blockiert somit auch bei beengten Platzverhältnissen keine wichtigen Komponenten. Den passenden 120er-PWM-Lüfter liefert Prolimatech gleich mit. 

Der Hersteller Prolimatech ist in der Übertakter- und Silent-Szene bislang vor allem durch High-End-Kühler wie dem Megahalems, Armageddon oder unlängst dem Klassenprimus Genesis positiv aufgefallen. Nun wird mit dem Lynx (zu Deutsch: Luchs) ein kompakter Tower-Kühler auf den Markt gebracht, der Prolimatech auch im Einstiegssegment zu Ruhm verhelfen soll. Dieser Plan könnte schnell aufgehen, denn auf den Lynx trifft das Motto “Klein, aber oho!” ausgezeichnet zu.

Der 159,5 mm hohe und 30 mm tiefe Tower-Kühler besitzt drei Heatpipes und eine Bodenplatte aus Kupfer sowie einen Lamellenturm aus Aluminium. Bodenplatte und Heatpipes sind vernickelt, was für eine stimmige Optik und zugleich Korrosionsschutz sorgt. Vor die tadellos aufgereihten Lamellen kann der mitgelieferte 120er-PWM-Lüfter geklemmt werden. Im Lieferumfang sind auch gleich zwei weitere Klammern zur Befestigung eines zweiten Ventilators an der Rückseite enthalten. Der schwarze Lüfter weist dabei einen Drehzahlbereich zwischen 800 und 1600 U/min auf.

Der Lynx wiegt ohne Lüfter nur 354 Gramm, mit Lüfter sind es gerade einmal 487 Gramm. Es besteht also kaum eine Gefahr, dass er das Mainboard auch bei häufigen Transporten beschädigt. Zudem ist er per Backplate sehr sicher auf Intel-Platinen mit Sockel 1155 und 1156 sowie AMD-Boards mit Sockel AM2, AM2+, AM3 und AM3+ untergebracht.

Folgender Link führt Sie direkt zum Produkt im Shop:

Zum Prolimatech Lynx CPU-Cooler

0 0 vote
Article Rating
Subscribe
Notify of
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Related Posts