NZXT Phantom Big-Tower ab sofort mit USB 3.0 – NUR bei Caseking.de

Caseking 6. Sept, 2011 - 2 min Lesezeit

Das zeitlos futuristische Design des NZXT Phantom Big-Towers macht nach wie vor eine gute Figur. Grund für NZXT lediglich die Technik auf den aktuellen Stand zu upgraden. So verfügen die neuen Phantoms ab sofort über USB 3.0. Zu den weiteren Features gehören: integrierte 5-Kanal-Lüftersteuerung mit jeweils 20 Watt Belastbarkeit, großzügige Platzverhältnisse, deaktivierbare Beleuchtung, aufwändiges Kabelmanagement-System, zahlreiche Vibrationsdämpfer und eine Vorbereitung für einen Dual-Radiator.

Das futuristische Design des NZXT Phantom hebt sich deutlich vom Look gewöhnlicher Gehäuse ab und bildet daher die Basis für extravagante Gaming-Rechner. Der Gehäuse-Spezialist verbindet beim Phantom eine auffällige Linienführung mit der Eleganz glatter Flächen, deren hochglanzpolierte Oberfläche den futuristischen Look weiter unterstreicht und Parallelen zu modernen Supersportwagen aufweist. Eine Fronttür verdeckt Laufwerke und 5,25-Zoll-Einschübe, so dass die Optik nicht durch externe Komponenten gestört wird. Farblich bietet NZXT neben den drei Varianten in Weiß, Schwarz und Rot auch ein weiß-rotes Modell an – weitere Special Editions folgen in Kürze.

Die Be- und Entlüftungsöffnungen hat NZXT beim Phantom geschickt eingearbeitet und zum Teil des Designs gemacht. Die schwarzen Mesh-Gitter erzeugen optisch einen Kontrast, der insbesondere beim weißen und roten Modell sehr gut zur Geltung kommt. Für den Luftaustausch sorgen serienmäßig vier Ventilatoren. Zwei 120-mm-Lüfter am Seitenteil befördern die Frischluft in den Innenraum, während ein weiterer 120er an der Rückseite die erwärmte Luft aus dem Gehäuse transportiert. Unterstützt wird dieser durch einen großen 200-mm-Lüfter am Deckel.

Wer einen noch höheren Luftdurchsatz benötigt und das Phantom in einen wahren Windkanal verwandeln möchte, kann einen weiteren 200-mm-Lüfter unter dem Deckel sowie einen 140er an der Front nachrüsten und die beiden 120er-Modelle am Seitenteil durch einen großen 200er beziehungsweise 230er unterstützen. Damit sich das Gehäuse für Silent-Fans genauso eignet wie für High-Flow-Fanatiker hat NZXT bereits eine Lüftersteuerung mit fünf Kanälen im Deckel des Phantoms integriert. Jeder Kanal kann mit bis zu 20 Watt belastet werden und eignet sich somit gleich für mehrere Lüfter.

Folgender Link führt Sie direkt zur Phantom-Übersicht im Shop:

Zum NZXT Phantom Bit-Tower mit USB 3.0

0 0 vote
Article Rating
Subscribe
Notify of
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Related Posts