Razer Lancehead + Lancehead Tournament Edition – Die neuen Speerspitzen unter den Gaming-Mäusen!

Caseking14. Juni, 2017 - 2 min Lesezeit

Mit der Lancehead und Lancehead Tournament Edition lässt Razer die Herzen eingefleischter Gamer erneut höher schlagen. Sie stellen die neue Speerspitze im Sortiment des beliebten Gaming-Peripherie-Herstellers dar. Ausgestattet mit einem Highend-Sensor sind die beiden Gaming-Mäuse optimiert für den Einsatz auf professionellen Turnieren. Dabei sorgt die eindrucksvolle Chroma-Beleuchtung für eine imposante Optik. Mit dem außergewöhnlich ergonomischen Design sowohl für Rechts- als auch Linkshänder, erhalten Gamer mit der Razer Lancehead die perfekte Waffe für jedes Turnier und jede LAN-Party.

Razer Lancehead Gaming Maus, RGB - drahtlos, schwarz

Die Razer Lancehead im Überblick:

  • Kabelloser Betrieb über das 2,4-GHz-Frequenzband oder per USB-Kabel
  • 5G-Laser-Sensor mit 16.000 DPI für maximale Präzision
  • Neun unabhängig programmierbare Tasten
  • Hochwertige Omron-Switches
  • Chroma-Beleuchtung mit 16,8 Millionen anpassbaren Farboptionen
  • Strukturierte seitliche Gummigriffe für perfekten Halt

Zur Razer Lancehead im Caseking-Shop!

Von Außen erkennt man kaum einen Unterschied zwischen den beiden Modellen. Bei der Lancehead fehlt das Kabel, da sie kabellos über das 2,4-GHz-Frequenzband mit dem PC verbunden wird. Wer ein Kabel nutzen möchte, kann jederzeit ein USB-Kabel anschließen. Ohne Kabel kommt die Razer Lancehead auf eine beeindruckende Akkulaufzeit von bis zu 24 Stunden. Auf die einzigartige Chroma-Beleuchtung muss dabei genauso wenig verzichtet werden wie auf einen Highend-5G-Laser-Sensor mit bis zu 16.000 DPI, der maximale Präzision bietet.

Razer Lancehead Tournament Edt. Gaming Maus, RGB - schwarz, optisch

Die Razer Lancehead Tournament Edition im Überblick:

  • Optischer 5G-Sensor mit 16.000 DPI für maximale Präzision
  • Extrem hohe Abtastrate von bis zu 450 Zoll pro Sekunde (IPS)
  • Neun unabhängig programmierbare Tasten
  • Hochwertige Omron-Switches
  • Chroma-Beleuchtung mit 16,8 Millionen anpassbaren Farboptionen
  • Strukturierte seitliche Gummigriffe für perfekten Halt

Zur Razer Lancehead Tournament Edition im Caseking-Shop!

Während bei der kabellosen Lancehead das Kabel eine Nebenrolle spielt, kann die Lancehead Tournament Edition nur mit Kabel betrieben werden. Im professionellen Turnierumfeld, für den die Gaming-Maus optimiert ist, kommt man um ein Kabel nicht herum. Auch wenn die kabellose Übertragung beinahe verzögerungsfrei ist, wird hier auf ein Kabel vertraut, denn auf Turnieren gibt es viele Netzwerke und entsprechende Interferenzen, die für eine Störung der Übertragung sorgen können. Bei der Tournament Edition kommt kein Laser-Sensor, sondern ein äußerst präziser optischer Sensor zum Einsatz. Dieser bietet ebenfalls bis zu 16.000 DPI, hat mit 450 Zoll pro Sekunde jedoch eine mehr als doppelt so hohe Abtastrate im Vergleich zur kabellosen Razer Lancehead, die auf 210 Zoll pro Sekunde kommt.

0 0 vote
Article Rating
Subscribe
Notify of
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Related Posts