Schneller als erlaubt! King Mod GTX Titan von Inno3D mit maximaler Übertaktung.

Caseking20. Sept, 2013 - 2 min Lesezeit

Schneller geht es nicht!!! Caseking sorgt für die ultimative Single-GPU-Performance. Mach deinen Gaming-Rechner zu deinem eigenen Supercomputer mit der ab Werk stark übertakteten NVIDIA GeForce GTX Titan von Inno3D mit vom King Mod Service vormontiertem HerculeZ X3 Ultra! Dadurch bleiben die Temperaturen der GPU trotz Overclocking weit unter denen beim Einsatz des Referenz-Kühlers. Und gleichzeitig taktet keine NVIDIA GTX Titan so hoch wie diese – Casekings King Modder nehmen das Prachtstück von Inno3D und veredeln es zum schnellsten Single-GPU-Monster auf Erden mit garantierter Geschwindigkeit!

Der Titan ist dabei tatsächlich ein wahrer Leistungsriese: Die GeForce-Karte lässt alle anderen Single-Chip-VGAs weit hinter sich und ist praktisch durch alle Auflösungen und Qualitätseinstellungen hindurch im zweistelligen Prozentbereich schneller als die hauseigene GTX 680 oder die HD 7970 Boost Edition der Konkurrenz.

Bisweilen kommt die GeForce Titan sogar an NVIDIAs Dual-GPU-Karte GTX 690 bis auf Schlagdistanz heran, ohne aber deren erhöhten Stromverbrauch im Leerlauf und unter Last mit sich zu bringen. Deshalb lautet die offizielle Empfehlung von Inno3D auch, die Grafikkarte mit einem 600 Watt starken Netzteil zu versorgen, das lediglich einen 8-Pin- und einen 6-Pin-PCIe-Stecker aufweisen muss.

Um die Abwärme im Griff zu haben, bietet sich Inno3Ds hauseigener Monster-Kühler “HerculeZ X3 Ultra” ideal an. Er besitzt 121 Aluminium-Lamellen, fünf Heatpipes und drei 90-mm-Lüfter. Wie alle HerculeZ-Kühler lässt sich auch der X3 Ultra auseinandernehmen, um die perfekte Reinigung zu ermöglichen, sogar die Rotoren lassen sich abnehmen. Für OC-Vorhaben können sie per Jumper von PWM- auf Maximalbetrieb umgeschaltet werden. Zur Stabilisierung des PCBs ist für die Kartenrückseite eine schicke Backplate dabei.

Der King Mod Service übernimmt bei diesem Angebot die professionelle Montage des potenten Alternativkühlers sowie der zugehörigen Backplate. Dabei setzen die Hardware-Profis die hochleistungsfähige Wärmeleitpaste PK-3 von Prolimatech ein, um die Cooling-Performance zu maximieren und Geräuschbelästigung zu minimieren. Der originale, ursprüngliche Kühler der Inno3D-Karte wird nicht mitgeliefert, er stellt für Enthusiasten ohnehin keine Alternative zum genialen HerculeZ X3 Ultra dar.

0 0 vote
Article Rating
Subscribe
Notify of
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Related Posts