Zuerst bei Caseking: Razer Orca Expert Gaming and Music Headphone

Caseking19. Okt, 2010 - < 1 min Lesezeit

Für Modebewusste oder alle, die einfach nur auffallen wollen, präsentiert Razer nun das Orca Expert Gaming and Music Headphone. Der Kopfhörer besticht durch hohen Tragecomfort und brilliante Klangqualität. Für eine ganz besondere Optik ist der Orca-Kopfhörer im typischen Razer-Grün gehalten. Sound never looked so good!

Die grundlegende Form lehnt sich dabei an den Headsets des Herstellers (Carcharias, Megalodon) an. Der Orca besitzt entsprechend große Ohrmuscheln, welche die Ohren vollständig einschließen. Da sie somit nicht auf den Ohren aufliegen, wird auch kein Druck ausgeübt, der gerade bei längerer Nutzung unangenehm wird und bei Brillenträgern fast zwangsläufig zu schmerzenden Druckstellen führt.

Zudem sind die Seiten angenehm weich gepolstert. Selbiges gilt auch für den Bügel, der in einem weiten Bereich verstellt werden kann, um sich verschiedenen Kopfgrößen und -Formen anzupassen. Trotz der stattlichen Erscheinung und der hochwertigen Verarbeitung wird der Orca erst durch seine Färbung zum absoluten Blickfang. Denn diese ist Neongrün und überzieht Bügel und Ohrmuscheln.

Die Bereiche Style und Komfort wären damit abgehakt. Doch auch akustisch sollen die Kopfhörer aus der Masse herausragen. Hierfür zeichnen sich 40 mm Treiber verantwortlich, die von leistungsfähigen Neodym-Magneten angetrieben werden. Selbst im technisch anspruchsvollen Bassbereich – also bei tiefen Frequenzen – erreicht der Orca auf diese Weise eine Wiedergabe bis zu 15 Hz.

Um darüber hinaus den praktischen Nutzwert zu erhöhen, legt Razer ein zusätzliches Kabel bei. Im mobilen Einsatz steht damit ein 1,2 Meter langes Kabel zur Verfügung, um Kabelsalat zu vermeiden, während ein zusteckbares zwei Meter Kabel an PC, Konsole oder Hi-Fi-Anlage genutzt werden kann.

Folgender Link führt Sie direkt zum Produkt im Shop:

Zum Razer Orca Expert Gaming and Music Headphone – green/black

0 0 vote
Article Rating
Subscribe
Notify of
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Related Posts