1a4 Caseking.de
0 HTTP/1.1 200 OK Set-Cookie: cookie_test=please_accept_for_session; expires=Sun, 18-May-2014 08:02:47 GMT; path=/; domain=caseking.de Set-Cookie: BALANCEID=balancer.ckw1; path=/ Set-Cookie: BALANCEID=balancer.ckw1; path=/ Content-type: text/html; charset=iso-8859-1 Transfer-Encoding: chunked Date: Fri, 18 Apr 2014 08:02:47 GMT 1a8e Caseking.de » » Gigabyte RADEON HD 7870 OC, Windforce 3X, 2048 MB DDR5, miniDP fff8
Home News Suche Service Versand Hersteller Kontakt Jobs Impressum Caseking.TV Caseking.biz

Hinweis: Dieser Artikel ist leider nicht mehr verfügbar!

Gigabyte RADEON HD 7870 OC, Windforce 3X, 2048 MB DDR5, miniDP

Artikel nicht mehr verfügbar!


Power 'n' Performance: Übertaktete HD 7870 von Gigabyte mit Triple-Fan-Kühler, 1.100 MHz GPU & 2.400 MHz RAM (2 GB)
Der taiwanische Hersteller Gigabyte ist ein wahrer Hardware-Riese. Quer durch alle Chipsätze hindurch bietet der Konzern ausgereifte Mainboards für den kleineren oder größeren Geldbeutel an, so dass für alle Käuferschichten das passende Produkt dabei ist. Ebenso verhält es sich bei Grafikkarten, wo Gigabyte ein sehr reichhaltiges Portfolio bereithält, damit jeder Interessent - vom Sparfuchs bis zum Enthusiasten - den richtigen Pixelbeschleuniger für seine individuellen Ansprüche findet. So auch bei AMDs 7000er-Serie.

Mit den HD-7900-Karten hatte AMD einen fulminanten Einstieg in die neue Basis-Architektur "Graphics-Core-Next" (GCN) hingelegt. Nun füllen die kalifornischen Chipentwickler die Lücke zwischen dem Enthusiasten-Segment (HD 7970 & HD 7950) und dem Mittelfeld (HD 7770 & HD 7750) mit den 7800er-Karten. Radeon HD 7870 und HD 7850 sind besonders für anspruchsvolle Gamer attraktiv, die in aktuellen Spielen keine Abstriche bei der Bildqualität machen wollen, dabei aber auch einen vernünftigen Preis zahlen möchten.

Die HD 7870 orientiert sich leistungsmäßig zur höheren Geschwisterserie hin, wie schon die technischen Eckdaten offenbaren: Der in 28 nm gefertigte "Pitcairn"-Chip weist 2,8 Milliarden Transistoren auf und kann auf stolze 1.280 Shader-Einheiten (ALUs) zurückgreifen. Die GPU taktet bei dieser werksübertakteten Version mit 1.100 (statt 1.000) MHz und der Speicher mit 2.400 (effektiv 4.800) MHz. Der RAM ist dabei üppige zwei Gigabyte groß und über ein schnelles 256-Bit-Interface angebunden.

Auch die Bandbreite beim Austausch zwischen Grafikkarte und Mainboard bzw. CPU fällt so hoch aus wie nie zuvor, denn wie die noch größeren Modelle bringt auch die HD 7870 den brandneuen Schnittstellen-Standard PCI Express 3.0 mit sich, wodurch sich - bei geeigneter restlicher Hardware - die Bandbreite gegenüber PCIe 2.0 auf 16 GB/s verdoppelt.

Die Gigabyte HD 7870 Windforce 3X (GV-R787OC-2GD) setzt bereits auf DirectX 11.1, das erst mit Windows 8 eingeführt werden soll, und steuert Monitore über zwei Mini-DisplayPorts, einen HDMI- oder einen DVI-Anschluss an, wobei dank Eyefinity 2.0 nun auch mehrere entsprechende Displays zugleich die 3D-Darstellung übernehmen können. Die Stromversorgung erfolgt über zwei 6-Pin-PCIe-Anschlüsse.

Durch das Feature "ZeroCore Power" spart die Grafikkarte besonders intelligent Strom: Wenn nicht einmal mehr die Windows-Oberfläche generiert werden muss, weil der Monitor in den Stand-by geschickt wurde, wird die komplette GPU samt Speicher vorübergehend deaktiviert, wodurch nahezu kein Energieverbrauch mehr vorliegt.

Gigabyte stattet diese Karte mit dem Windforce-3X-Kühler mit "Triangle Cool"-Design aus. Durch zwei 8-mm-Heatpipes und einen mächtigen Kühlkörper aus Aluminium sowie drei automatisch gesteuerte Lüfter bleibt die Gigabyte HD 7870 Windforce 3X laut Herstellerangaben nicht nur etwa 32 % kühler als das Referenzlayout, sondern zugleich auch unter Last wesentlich leiser.

Mit der HD 7870 hat AMD ein rundes "Power 'n' Performance"-Paket geschnürt: Viel Leistung, geringer Verbrauch dank innovativer Technologie, große Anschlussvielfalt und modernste Features - hier treffen Preis und Leistung auf Augenhöhe zusammen!

Um das volle Potenzial der Karte auch zukünftig auszuschöpfen, sollten in regelmäßigen Abständen neue Treiber von AMD oder Gigabyte heruntergeladen und installiert werden.

Technische Details:
  • Maße: 280 x 42,5 x 134 mm (B x H x T)
    Bauhöhe: 2-Slot
  • GPU: AMD Radeon HD 7870
    Typ: Pitcairn
    Fertigung: 28 nm
    Core-Takt: 1.100 MHz
    SIMD Einheiten: 20
    Textureinheiten: 80
    ROP-Einheiten: 32
    Shader-Einheiten: 1.280
    Shader-Takt: 1.100 MHz
  • Speicher-Größe: 2.048 MB
    Speicher-Takt: 2.400 (4.800) MHz
    Typ: GDDR5
    Speicheranbindung: 256 Bit
  • Steckplatz: PCIe x16 (PCIe / PCIe 2.x / PCIe 3.0)
  • Anschlüsse:
    1x HDMI 1.4a
    2x Mini-DisplayPort
    1x DVI-I
    Max. Monitoranzahl: 4
  • Stromversorgung: 2x 6-Pin PCIe
    Empfohlene Netzteil-Leistung: min. 500 Watt
  • Features: DirectX11.1, Shader Modell 5.1, Direct Compute 11.1, OpenCL 1.2, Eyefinity 2.0, Tessellation, HD3D, Enhanced UVD 3.0, APP
  • Kompatibilität (Betriebssystem): Windows XP, Vista, 7



Dieses Produkt führen wir nicht mehr in unserem Sortiment!

Deshalb haben Sie nun folgende Möglichkeiten:

Ehemalige Kategorien:

Herstellerlink:

Gigabyte
Bestellung Auftragsstatus Sicherheit telefonische Bestellung Ladenlokal Abwicklung Mehr... Zahlungsweise Vorkasse Nachnahme Paypal Sofortüberweisung Kreditkarte Mehr... Versand Dienstleister Versandkosten Paket-Tracking Mehr... Service Service-Hotline Rückgabe Garantie Reklamation Mehr... Rechtliches AGB Datenschutz Batterieverordnung Verpackungsverordnung Impressum Mehr... Reseller Distributionen Ansprechpartner Service Mehr... FAQ Sponsoring Presse/Media Jobs Wir über uns Kontakt Partner werden Newsletter < 4e9 /map>
0