Home News Suche Service Versand Hersteller Kontakt Jobs Impressum Caseking.TV Caseking.biz

Home » Grafikkarten » Alle Grafikkarten » GCEV-148

EVGA GeForce GTX 760 ACX, 4096 MB DDR5, DP, HDMI, DVI

  • EVGA GeForce GTX 760 ACX, 4096 MB DDR5, DP, HDMI, DVI
    • Produkt bei Facebook empfehlen
    • Produkt bei Twitter empfehlen
  • inkl. 19 % MwSt., exkl. Versandkosten
  • Leistungsstarke Kepler-Karte GTX 760 von EVGA mit 4 GB VRAM, ACX-Kühler & 980/1.033/3.004 Base/Boost/RAM
  • durchschnittliche Produktbewertung:
    • GCEV-148
    • 04G-P4-2767-KR
    • 4250812400765
Die Kepler-Architektur, von NVIDIA mit der Einführung der GTX-600-Reihe vorgestellt, war und ist eine Meisterleistung - Grafikkarten mit Kepler-GPU sind energieeffizient, sehr leistungsstark und mit modernsten Features ausgestattet. Grund genug für den kalifornischen Grafikkarten-Entwickler, auch bei der neuen GeForce-GTX-700-Generation den in 28 nm gefertigten Kepler-Chips treu zu bleiben.

Nach den recht kostspieligen High-End-Schwestern GTX 780 sowie GTX 770 rundet nun die GTX 760 die GeForce-Reihe mit der Ziffer "7" an erster Stelle vorläufig ab. Dabei handelt es sich bei der hier von EVGA angebotenen GTX 760 ACX um eine kräftige Performance-Karte, die als Vertreterin dieser Zunft absolute Gaming-Tauglichkeit mit einem attraktiven Preispunkt verbindet - mit anderen Wortern: wer hier günstig zuschlägt, hat auch morgen noch viel Spaß!

Um auch in sehr hohen Auflösungen wie Full HD moderne Spieletitel in voller Pracht und ruckelfrei ins Bild zu setzen, verfügt der GK104-Chip auf dem PCB der GTX 760 über 1.152 Shader-Prozessoren, 96 Textur- (TMUs) sowie 32 Rastereinheiten (ROPs). Die GPU werkelt bei der EVGA GTX 760 ACX mit schnellen 980 MHz in der Grundstufe, wird via GPU Boost 2.0 aber sogar vollautomatisch auf bis zu 1.033 MHz beschleunigt.

Ein Grafikchip kann aber immer nur so schnell rendern, wie der Grafikspeicher ihm Daten von den weiteren PC-Komponenten wie RAM und CPU zukommen lässt. Deshalb nutzt die GeForce GTX 760 neben einem PCIe-3.0-Interface auch schnellen GDDR5-Speicher. Der VRAM ist im Falle dieser EVGA GTX 760 ACX 4.096 MB groß (4 GB), mit 256 Bit angebunden und taktet bei effektiven 6.008 MHz, was in einer Speicherbandbreite von mehr als 192 GB/s resultiert.

Für niedrige Temperaturen und geringe Lautstärke setzt EVGA auf ein eigenes Kühlerdesign namens "Active Cooling Xtreme". Das ACX-Layout bietet gleich zwei große Axiallüfter mit Doppelkugellager. Dank des Dual-Fan-Designs und der nach allen Seiten offenen Konstruktion soll die entstehende Abwärme noch besser abgegeben werden können, so dass der Cooler sehr kühl und leise bleibt. EVGA spricht von 15 Prozent geringeren Temperaturen.

Neben hervorragender Spiele-Leistung überzeugt NVIDIA bei der GeForce GTX 760 noch mit weiteren Maßnahmen, welche exklusiv mit Kepler präsentiert wurden. Adaptive Vertical Sync schaltet automatisch die vertikale Synchronisation bei aufwendigen Szenen ab, bei denen die Leistung der Grafikkarte kurzzeitig nicht ausreicht, um die Bildwiederholrate des Monitors zu bedienen.

Außerdem liefert NVIDIA mit FXAA und TXAA gleich zwei moderne Bildverbesserungs-Modi. Weitere Features sind die Unterstützung für PCI Express 3.0 und DirectX 11.1. Zudem ist mit NVENC eine dedizierte Video-Engine für die schnelle und sparsame H.264-Transkodierung vorhanden. Natürlich fehlen auch alte Bekannte wie die Möglichkeit zu GPU-PhysX, SLI, 3D Vision und Surround nicht.

Mit der GTX-700-Serie führt NVIDIA auch neue Treiber ein. Ab jetzt heißt es "experience GeForce with GEFORCE EXPERIENCE"! Das geniale Tool ist nun in den Grafiktreiber integriert und ermöglicht neben kinderleichten Driver-Updates auch perfekte Settings für jeden Rechner bei jedem Game! Dazu wird die riesige Datenbank in NVIDIAs Cloud-Rechenzentrum auf diverse Konfigurationen abgefragt, so dass sich per Mausklick die optimalen Einstellungen vornehmen lassen.

Um das volle Potenzial der Karte auch zukünftig auszuschöpfen, sollten in regelmäßigen Abständen neue Treiber von NVIDIA oder EVGA heruntergeladen und installiert werden.

Technische Details:
  • Maße: 241 x 150,88 mm (B x H)
    Bauhöhe: 2-Slot
  • GPU: NVIDIA GeForce GTX 760
    Typ: Kepler GK104
    Fertigung: 28 nm
    GPU-Takt: 980 MHz
    Boost Clock: 1.033 MHz
    Textureinheiten: 96
    ROP-Einheiten: 32
    Shader-Einheiten (CUDA-Cores): 1.152
    Shader-Takt: 980 MHz
  • Speicher-Größe: 4.096 MB
    Speicher-Takt: 3.004 (6.008) MHz
    Typ: GDDR5
    Speicheranbindung: 256 Bit
  • Steckplatz: PCIe x16 (PCIe/PCIe 2.x/PCIe 3.0)
  • Anschlüsse:
    1x DisplayPort 1.2
    1x HDMI 1.4
    1x DVI-I (Dual-Link)
    1x DVI-D (Dual-Link)
  • Stromversorgung: 1x 8-Pin-PCIe, 1x 6-Pin-PCIe
    Empfohlene Netzteil-Leistung: min. 500 Watt (30 Ampere auf der 12-Volt-Leitung)
  • Features: DirectX 11.1, Shader Modell 5.0, Direct Compute 5.0, OpenGL 4.3, OpenCL, 3D Vision Surround, Tessellation, PhysX, CUDA, NVENC, SMX, GPU Boost 2.0, Adaptive Vertical Sync, SLI
  • Kompatibilität (Betriebssystem): Windows XP, Vista, 7, 8



EVGA GeForce GTX 760 ACX, 4096 MB DDR5, DP, HDMI, DVI

Leistungsstarke Kepler-Karte GTX 760 von EVGA mit 4 GB VRAM, ACX-Kühler & 980/1.033/3.004 Base/Boost/RAM

 lagernd
lagernd
Art.Nr.: GCEV-148

279,90 EUR *

inkl. 19 % MwSt., exkl. Versandkosten



Bestellung Auftragsstatus Sicherheit telefonische Bestellung Ladenlokal Abwicklung Mehr... Zahlungsweise Vorkasse Nachnahme Paypal Sofortüberweisung Kreditkarte Mehr... Versand Dienstleister Versandkosten Paket-Tracking Mehr... Service Service-Hotline Rückgabe Garantie Reklamation Mehr... Rechtliches AGB Datenschutz Batterieverordnung Verpackungsverordnung Impressum Mehr... Reseller Distributionen Ansprechpartner Service Mehr... FAQ Sponsoring Presse/Media Jobs Wir über uns Kontakt Partner werden Newsletter