Home News Suche Service Versand Hersteller Kontakt Jobs Impressum Caseking.TV Caseking.biz

Home » Grafikkarten » Alle Grafikkarten » GCGB-046

Gigabyte GeForce GTX 780 OC R2, Windforce 3X, 3072 MB DDR5, DP

Diese Grafikkarte wird auch in folgenden King Mod Produkten angeboten:
NVIDIA Shield Das ultimative Tablet für Gamer
Die Kepler-Architektur, von NVIDIA mit der Einführung der GTX-600-Reihe vorgestellt, war und ist eine Meisterleistung - Grafikkarten mit Kepler-GPU sind energieeffizient, sehr leistungsstark und mit modernsten Features ausgestattet. Grund genug für den kalifornischen Grafikkarten-Entwickler, auch bei der neuen GeForce-GTX-700-Generation den in 28 nm gefertigten Kepler-Chips treu zu bleiben.

Der erste Ableger der neuen GeForce-Serie, die hier von Gigabyte mit Werksübertaktung angebotene GTX 780 Windforce 3X in zweiter Revision mit alternativem Triple-Fan-Kühler, ist traditionsgemäß das vorerst leistungsfähigste Modell, das nach und nach durch weniger starke Exemplare im Einstiegs- und Performance-Segment ergänzt wird. Dabei ist die GTX 780 ein wahrer High-End-Bolide und basiert aufs nichts Geringerem als der Super-Grafikkarte GTX Titan!

Wie bei dieser stellt die hochpotente GK110-GPU das Herzstück der GTX 780 dar. Zwar verfügt die GTX 780 mit 2.304 über etwas weniger Shader-Einheiten als die Titan, zugleich bedeutet dies aber auch satte 50 Prozent mehr CUDA Cores, als die Vorgängerin (GTX 680) aufbieten konnte! Der Grafikspeicher ist mit ganzen 3.072 MB GDDR5 nicht weniger üppig bemessen.

Mit so viel VRAM ist der grafikverwöhnte Nutzer selbst bei extrem hohen Bildschirmauflösungen und unter Zuschaltung starker Kantenglättungsmodi auf der sicheren Seite. Dazu taktet der Speicher mit 3.004 (effektiv 6.008) MHz und die GK110-GPU läuft in der Grundstufe mit erhöhten 954 MHz, wobei der GPU Boost 2.0 den Takt auf etwa 1.006 MHz anheben kann, je nach den verfügbaren Reserven bei Energieverbrauch und Wärmeentwicklung.

Um den Boost noch häufiger und länger anhaltend zu bekommen, hat Gigabyte bei dieser Revision 2 der GeForce GTX 780 Windforce 3X das PCB optimiert und u. a. auch die Spannungsversorgung durch nunmehr zwei 8-Pin-PCI-Express-Anschlüsse aufgebohrt.

Um die Temperaturen im Griff zu haben, stattet Gigabyte die Karte mit einer überarbeiteten Version des Windforce-3X-Kühlers aus eigenem Hause aus, der eine Kühlkapazität von bis zu 450 Watt besitzt! Das "Triangle Cool"-Design, ein mächtiger Kühlkörper aus Aluminium samt Heatpipes sowie drei automatisch gesteuerte Lüfter lassen die Gigabyte GTX 780 OC Windforce 3X trotz OC nicht nur kühler arbeiten, sondern machen das Kühler-Layout auch leiser als bei der Referenz-Ausführung.

Neben extremer Gaming-Performance begeistert NVIDIA bei der GeForce GTX 780 noch durch weitere Maßnahmen, welche exklusiv mit Kepler präsentiert wurden. Adaptive Vertical Sync schaltet automatisch die vertikale Synchronisation bei aufwendigen Szenen ab, bei denen die Leistung der Grafikkarte kurzzeitig nicht ausreicht, um die Bildwiederholrate des Monitors zu bedienen.

Außerdem liefert NVIDIA mit FXAA und TXAA gleich zwei moderne Bildverbesserungs-Modi. Weitere Features sind die Unterstützung für PCI Express 3.0 und DirectX 11. Zudem ist mit NVENC eine dedizierte Video-Engine für die schnelle und sparsame H.264-Transkodierung vorhanden. Natürlich fehlen auch alte Bekannte wie die Möglichkeit zu GPU-PhysX, SLI, 3D Vision und Surround nicht.

Mit der GTX-700-Serie führt NVIDIA auch neue Treiber ein. Ab jetzt heißt es "experience GeForce with GEFORCE EXPERIENCE"! Das geniale Tool ist nun in den Grafiktreiber integriert und ermöglicht neben kinderleichten Driver-Updates auch perfekte Settings für jeden Rechner bei jedem Game! Dazu wird die riesige Datenbank in NVIDIAs Cloud-Rechenzentrum auf diverse Konfigurationen abgefragt, so dass sich per Mausklick die optimalen Einstellungen vornehmen lassen.

Um das volle Potenzial der Karte auch zukünftig auszuschöpfen, sollten in regelmäßigen Abständen neue Treiber von NVIDIA oder Gigabyte heruntergeladen und installiert werden.

Technische Details:
  • Maße: 292 x 43 x 129 mm (B x H x T)
    Bauhöhe: 2-Slot
  • GPU: NVIDIA GeForce GTX 780
    Typ: Kepler GK110
    Fertigung: 28 nm
    GPU-Takt: 954 MHz
    Boost Clock: 1.006 MHz
    Textureinheiten: 192
    ROP-Einheiten: 48
    Shader-Einheiten (CUDA-Cores): 2.304
    Shader-Takt: 954 MHz
  • Speicher-Größe: 3.072 MB
    Speicher-Takt: 3.004 (6.008) MHz
    Typ: GDDR5
    Speicheranbindung: 384 Bit
  • Steckplatz: PCIe x16 (PCIe/PCIe 2.x/PCIe 3.0)
  • Anschlüsse:
    1x DisplayPort 1.2
    1x HDMI 1.4
    1x DVI-I (Dual-Link)
    1x DVI-D (Dual-Link)
  • Stromversorgung: 2x 8-Pin-PCIe
    Empfohlene Netzteil-Leistung: min. 600 Watt (42 Ampere auf der 12-Volt-Leitung)
  • Features: DirectX 11, Shader Modell 5.0, Direct Compute 5.0, OpenGL 4.3, OpenCL, 3D Vision Surround, Tessellation, PhysX, CUDA, NVENC, SMX, GPU Boost 2.0, Adaptive Vertical Sync, SLI
  • Kompatibilität (Betriebssystem): Windows XP, Vista, 7, 8

Gigabyte GeForce GTX 780 OC R2, Windforce 3X, 3072 MB DDR5, DP

Power ohne Ende von Gigabyte! GTX 780 mit OC, Windforce-3X-Kühler in 2. Rev., schwarzem PCB & 954/1.006 MHz Base/Boost

Highlight
Highlight
lagernd
lagernd
Art.Nr.: GCGB-046

444,90 EUR *

inkl. 19 % MwSt., exkl. Versandkosten

Gigabyte GeForce GTX 780 OC R2, Windforce 3X, 3072 MB DDR5, DP Verfasser: tomke3412

Kundenmeinung: Hallo,
Ich kann diese Grafikkarte jedem Empfehlen. Sie sieht nicht nur gut aus, sondern hat auch noch Leistung ohne Ende! ...

Mehr... 5 - königsklasse



Bestellung Auftragsstatus Sicherheit telefonische Bestellung Ladenlokal Abwicklung Mehr... Zahlungsweise Vorkasse Nachnahme Paypal Sofortüberweisung Kreditkarte Mehr... Versand Dienstleister Versandkosten Paket-Tracking Mehr... Service Service-Hotline Rückgabe Garantie Reklamation Mehr... Rechtliches AGB Datenschutz Batterieverordnung Verpackungsverordnung Impressum Mehr... Reseller Distributionen Ansprechpartner Service Mehr... FAQ Sponsoring Presse/Media Jobs Wir über uns Kontakt Partner werden Newsletter