Home News Suche Service Versand Hersteller Kontakt Jobs Impressum Caseking.TV Caseking.biz

Home » Prozessoren » Sockel 1155 (Intel) » HPIT-043

Intel Core i5-3470 3,2 GHz (Ivy Bridge) Sockel 1155 - boxed

  • Intel Core i5-3470 3,2 GHz (Ivy Bridge) Sockel 1155 - boxed
    • Produkt bei Facebook empfehlen
    • Produkt bei Twitter empfehlen
  • inkl. 19 % MwSt., exkl. Versandkosten
  • Sehr starker 4-Kerner (bis 3,6 GHz, 4 Threads, 6 MB) der 3. Core-i-Generation mit HD 2500 & 77 W TDP
  • durchschnittliche Produktbewertung:
    • HPIT-043
    • BX80637I53470
    • 5032037043915
Dieser Prozessor wird auch in folgenden King Mod Produkten angeboten:
Intels Strategie bei der Veröffentlichung neuer Prozessorgenerationen lässt sich vereinfacht so ausdrücken: Intel nimmt das ohnehin schon unangefochten Beste und toppt es selbst durch das sogar noch Bessere. Theoretisch nicht möglich? Praktisch schon! Bester Beweis sind derzeit die Prozessoren mit dem Codenamen "Ivy Bridge". Die Core-i-CPUs der dritten Generation sind im Vergleich zu ihren Vorgängern nämlich in jeder Hinsicht leistungsstärker bei gleichzeitig niedrigerem Stromverbrauch.

Verantwortlich ist dafür keine gänzlich neue Architektur, denn die ist im Großen und Ganzen von Sandy Bridge übernommen, aber auf Vordermann gebracht worden. Den eigentlichen Schritt nach vorn tat Intel bei der Fertigungstechnik: Waren es zuvor noch 32 nm, so werden die Ivy Bridges nunmehr im 22-nm-Verfahren produziert, das bis zu 1,4 Milliarden Transistoren auf einem Die zusammenkommen lässt, bei Sandy Bridge waren es selbst in der höchsten Ausbaustufe 300 Millionen weniger.

Der Haupteffekt ist ein deutlich geringerer Energiehunger, so dass selbst der hier angebotene, sehr starke Core i5-3470 eine TDP von lediglich 77 Watt von Intel zugewiesen bekommt (95 Watt waren bei Sandy Bridge der Regelfall). Großen Profit zieht allerdings auch die in Ivy Bridge integrierte Grafikeinheit aus der Halbleiter-Aufstockung - bis zu 30 Prozent Beschleunigung sind gegenüber den Vorversionen zu verzeichnen! Der i5-3470 setzt dabei mit der HD 2500 auf die langsamere der beiden aktuellen GPU-Stufen.*

Der erstmals offiziell mögliche Einsatz von DDR3-Speicher mit 1.600 MHz sorgt für einen weiteren Rendering-Boost, denn die Grafikeinheit von Ivy Bridge skaliert sehr gut mit höherem RAM-Takt und liefert bis zu sieben Prozent mehr Grafikpower gegenüber der Verwendung von 1.333-MHz-RAM, weshalb Nutzern der integrierten GPU zu schnelleren Speicherriegeln zu raten ist. Der Unterschied bei der eigentlichen Prozessorleistung fällt zwischen Sandy und Ivy Bridge zwar nicht ganz so hoch aus, ist aber mit um die fünf Prozent Steigerung dennoch vorhanden - bei gleichem Takt, versteht sich.

Dieser liegt beim Core i5-3470 schon in der Grundstufe bei hohen 3,2 GHz und kann bei einseitiger Belastung einzelner Kerne via Turbo Boost auf starke 3,6 GHz ansteigen. Der Prozessor verfügt über einen 6 MB großen L3-Cache und vier Kerne. Auf die Features seiner Vorgänger - etwa AVX oder AES - muss er natürlich nicht verzichten, kann dagegen sogar erstmals mit der Unterstützung für PCI Express 3.0 auftrumpfen, wobei natürlich auch ein entsprechendes Mainboard sowie eine solche Grafikkarte vorhanden sein müssen.

Mit Intels 7er-Chipsätzen, "Panther Point" genannt, stehen schon eigens auf Ivy Bridge zugeschnittene Mainboards für den Einsatz bereit, die nun auch nativ USB-3.0-Support bieten, weshalb nicht mehr zwingend ein Zusatzchip auf den Platinen verbaut werden muss. Da die Core-i-Prozessoren der dritten Generation aber weiterhin auf dem Sockel 1155 arbeiten, sind viele ältere Boards mit Z68- oder P67-Chipsatz spätestens nach einem BIOS-Update zu ihnen kompatibel. Vor dem Kauf sollte dies aber beim Mainboard-Hersteller in Erfahrung gebracht werden.

Bei dieser Boxed-Version des Prozessors gehört ein passender CPU-Kühler von Intel zum Lieferumfang.
*Für die Nutzung der integrierten Grafikeinheit ist die Verwendung eines kompatiblen Mainboards notwendig.



Technische Details:
  • Typ: Intel Core i5-3470
    Ivy Bridge
    Fertigung: 22 nm
  • Kerne: 4 / 4 (physisch / virtuell)
  • Takt: 3,2 GHz
    Turbo-Takt (max.): 3,6 GHz
  • Level-3-Cache: 6 MB
  • Speicher-Controller: intern
    Speicher-Kanäle: 2
    Speicher-Standard: DDR3
  • Integrierte Grafikeinheit: HD 2500 (Ausgabe nur mit dafür vorgesehenen Mainboards)
  • TDP: 77 Watt
  • Sockel-Kompatibilität: LGA 1155
  • Besonderheiten:
    4 Kerne
    6 Megabyte L3-Cache
    Dual-Channel-Interface
    Unterstützung für DDR3-1600
    Turbo Boost 2.0
    Integrierte Grafikeinheit HD 2500
    AVX Befehlssatzerweiterung (Advanced Vector Extenions)
    AES Verschlüsselung (Advanced Encryption Standards)
Intel Core i5-3470 3,2 GHz (Ivy Bridge) Sockel 1155 - boxed

Sehr starker 4-Kerner (bis 3,6 GHz, 4 Threads, 6 MB) der 3. Core-i-Generation mit HD 2500 & 77 W TDP

 lagernd
lagernd
Art.Nr.: HPIT-043

159,90 EUR *

inkl. 19 % MwSt., exkl. Versandkosten

Intel Core i5-3470 3,2 GHz (Ivy Bridge) Sockel 1155 - boxed Verfasser: DPreller

Kundenmeinung: Intel: Schnell,Stark,Stromsparend mehr ist dazu nicht zu sagen, ausser das er nicht wärmer als 32 Grad wird ;-))

Mehr... 5 - königsklasse



Bestellung Auftragsstatus Sicherheit telefonische Bestellung Ladenlokal Abwicklung Mehr... Zahlungsweise Vorkasse Nachnahme Paypal Sofortüberweisung Kreditkarte Mehr... Versand Dienstleister Versandkosten Paket-Tracking Mehr... Service Service-Hotline Rückgabe Garantie Reklamation Mehr... Rechtliches AGB Datenschutz Batterieverordnung Verpackungsverordnung Impressum Mehr... Reseller Distributionen Ansprechpartner Service Mehr... FAQ Sponsoring Presse/Media Jobs Wir über uns Kontakt Partner werden Newsletter