noblechairs collection 2016
Alpenföhn
Topseller!

Alpenföhn
Matterhorn Pure Edition CPU-Kühler - 120 mm

  • Qualitätskühler zum kleinen Preis: Alpenföhn Matterhorn in der Pure-Edition mit 120er-PWM-Lüfter & 6x Heatpipes
  • jetzt mit vernickeltem Kupfersockel

 

lagernd

34,90 €*
 
 
 

Artikel-Nr.: CPAF-021

EAN: 4250280389746

MPN: 84000000079

Hersteller: Alpenföhn

 
 

Produktinformationen - Matterhorn Pure Edition CPU-Kühler - 120 mm

Dieser Kühler ist ebenfalls mit Intels Sockel LGA1150 kompatibel und kann daher auf einem Lynx-Point-Mainboard (Z87, H87, H81, Q87, Q85, B85) mit einem Core-i-Prozessor der vierten Generation (Haswell) eingesetzt werden!

Alpenföhn weitete in der Vergangenheit seine Produktpalette mit rasantem Tempo aus und veröffentlichte nach Groß Clockner, Brocken und Nordwand einen High-End-CPU-Kühler, der auf den Namen Matterhorn hört und bis heute ein Spitzenmodell aus dem Hause EKL (dem Mutterkonzern von Alpenföhn) repräsentiert. Nach der grün-schwarzen High-End-Version "Shamrock" mit gleich zwei Lüftern folgt nun die Pure-Edition, eine preislich besonders attraktive Version des Matterhorns.

Mit stattlichen 660 Gramm ohne Lüfter wirft auch er einen beeindruckenden Wert in die Materialschlacht. Viel hilft jedoch nicht automatisch viel, so dass es vor allem auf einen intelligenten Materialeinsatz ankommt. Und hiervon verstehen die Alpenföhn-Ingenieure zweifelsohne eine Menge. Deshalb sind sechs Heatpipes in den Kupfersockel eingelassen, der jetzt auch bei der Pure-Variante vernickelt ist.

Die Doppel-Heatpipes münden in vier Reihen in den Kühlkörper, was einerseits die Einspeisungspunkte breitflächiger anordnet und außerdem den Luftstrom gezielter führt. Hierfür sorgen auch die seitlichen Abdichtungen, die zugleich die Stabilität der Lamellen erhöhen. Deren asymmetrische Schichtung war und ist die zentrale Neuerung des Matterhorns.

Sie sind Ergebnis zweier widersprüchlicher Anforderungen: Viele und damit dichte Lamellen bieten eine große Wärmeabgabefläche und damit eine gute Kühlleistung, würden im Normalfall jedoch den Luftstrom stark behindern und damit hohe Lüfterdrehzahlen erfordern, was wiederum die Lautstärke inakzeptabel erhöhen würde.

Um die Leistung zu erhöhen, ohne hohe Drehzahlen zu benötigen, liegen die Lamellen an den dem einblasenden Lüfter zugewandten Seiten zunächst sehr weit auseinander, so dass der Luftstrom praktisch nur gegen jede zweite Lamelle ankämpfen muss. Erst weiter Richtung Kühlerinneres beginnt die zwischengelagerte Lamelle, wo der negative Strömungseinfluss deutlich geringer ausfällt.

Diese Konstruktion wird letztlich so realisiert, dass zwei sich verjüngende Lamellen-Anordnungen versetzt ineinander geschoben werden. Neben all der Funktionalität wirkt diese aufwändige Schichtung zudem überaus edel. Daran ändert auch die Tatsache nichts, dass die Aluminium-Lamellen des Matterhorn Pure unvernickelt und somit in der Herstellung günstiger bleiben.

Der Verzicht auf die schwarze Optik im Vergleich zu den anderen Matterhorn-Editionen berührt vor allem die äußere Erscheinung des Matterhorn Pure. Ein technischer Unterschied ergibt sich bei der Lüfterbestückung. Der dem Matterhorn Pure beigegebene Lüfter entstammt zwar auch Alpenföhns Top-Lüfterserie Wing Boost, ist aber etwas einfacher gehalten als diese und verfügt nicht über deren gummierte Rotor-Rahmen.

An Leistung mangelt es aber auch diesem Exemplar keineswegs! Schließlich dreht auch dieses Modell mit maximal 1.500 U/min und schaufelt dabei beachtliche 108 m³/h Abluft weg. Dank des PWM-Anschlusses ist der Fan vom Mainboard automatisch auf 500 U/min herunterregelbar und wird dann nur noch 8 dB(A) laut.

Denn obwohl er nicht über den entkoppelnden Rahmen der normalen Wing Boosts verfügt, findet trotzdem eine Entkopplung statt, wozu Alpenföhn vier schwarze Gummi-Kissen mitliefert, die zwischen Kühler und Lüfter geklemmt werden. Letzterer wird mittels zweier Klammern am Matterhorn befestigt, wobei kein weiteres Klammerpaar zur Anbringung eines zweiten Fans beiliegt - wiederum eine Maßnahme, die den sehr attraktiven Angebotspreis des Matterhorn Pure ermöglicht.

Gleichwohl verfügt der Lüfter über die von den Wing-Boost-Plus-Fans bekannte Y-Weiche zur Abgabe des PWM-Signals an einen zweiten Propeller. Der Matterhorn Pure verfügt ebenfalls über das moderne Montagesystem der kostspieligeren Brüder, so dass auch er auf allen aktuellen Sockeln von AMD (AM2, AM2+, AM3, AM3+, AM4, FM1, FM2, FM2+) und Intel (775, 1150, 1151, 1155, 1156, 1366, 2011, 2011-V3, 2066) eingesetzt werden kann.

Im Ergebnis ist der Alpenföhn Matterhorn Pure kaum weniger leistungsstark als die voll nickelveredelten Versionen und auch kaum lauter als diese. Und selbst der Verzicht auf die schwarze Beschichtung ändert nichts daran, dass man mit dem Matterhorn Pure ein sehr ansehnliches Stück deutscher Ingenieurskunst erwirbt.

Technische Details:
  • Maße (ohne Lüfter): 134 x 157 x 75 mm (B x H x T)
    Maße (mit Lüfter): 134 x 157 x 100 (B x H x T)
  • Gewicht (ohne Lüfter): 660 g
    Gewicht (mit Lüfter): 800 g
  • Material: Kupfer (Heatpipes), vernickeltes Kupfer (Bodenplatte), Aluminium (Lamellen)
  • Heatpipes: 6x Ø 6 mm
  • Lüfter: 1x 120 mm (8 - 24,8 dB(A), 500 - 1.500 U/min, 108 m³/h)
  • Anschlüsse: 4-Pin-PWM (mit Y-Weiche)
  • Kompatibilität:
    Intel 775, 1150, 1151, 1155, 1156, 1366, 2011, 2011-V3, 2066
    AMD AM2, AM2+, AM3, AM3+, AM4, FM1, FM2, FM2+
 

Weiterführende Links zu "Matterhorn Pure Edition CPU-Kühler - 120 mm"

 
Alpenföhn
 

Videos

 

Video Thumbnail
Video Thumbnail
Video Thumbnail

Technische Details

CPU Sockel 1150, 1151, 1155, 1156, 1366, 2011, 2011-V3, 2066, AM2, AM2+, AM3, AM3+, FM1, FM2, FM2+
CPU-Kühler Bauart Single Tower
Lüfteranschluss 4Pin (PWM Steuerung)
CPU-Kühler Breite 130 bis 139 mm
CPU-Kühler Höhe 150 bis 159 mm
CPU-Kühler Tiefe 100 bis 109 mm
CPU-Kühler Breite (exakt) 134 mm
CPU-Kühler Höhe (exakt) 157 mm
CPU-Kühler Tiefe (exakt) 100 mm
Material Bodenplatte Kupfer
Material Kühlkörper Aluminium
Gewicht in g 800 - 900 g
max. Umdrehung 1500 - 2000 U/min
max. Lautstärke 20 - 25 dB(A)
max. Fördermenge 100 - 125 m³/h
min. Umdrehung 500 - 750 U/min
min. Lautstärke 5 - 10 dB(A)
Anzahl Heatpipes 6
Durchmesser Heatpipes 6 mm
CPU-Kühler Lüfter im Lieferumfang 1x 120 mm
Kühlkörperfarbe Silber
Lüfterfarbe Schwarz
Zusatzlüfter installierbar nein
Belüftungsart aktiv

Kundenbewertungen für "Alpenföhn Matterhorn Pure Edition CPU-Kühler - 120 mm"

Durchschnittliche Kundenbewertung:
Star Rating
(aus 6 Kundenbewertungen)
 
Psycho18121985
Super Kühler für nicht übertaktete Systeme, brauchte für mein altes System eine...
Christina
Der Alpenföhn Lüfter ist leise und kühlt meinen CPU AMD 6300, von vorher 48°C auf 35°C...
OsOk
Ich hatte mir den Kühler zu meinem Komplett ende 2012 gekauft und seitdem leistet er...
Keine Beschränkungen (6)
67% (4)
33% (2)
0% (0)
0% (0)
0% (0)
 
Psycho18121985

Super Kühler für nicht übertaktete Systeme

Super Kühler für nicht übertaktete Systeme,
brauchte für mein altes System eine alternative zur wasserkühlung..... nach langem reviews lesen bin ich auf diesen luftkühler gestoßen und habe mich auch positiv gefreut trotz 2 stunden prime 95 test ging die cpu temp nicht über 55 grad.... somit klare kaufempfehlung von mir so lange wie man nicht vor hat sein system zu übertakten ich muss dazu sagen das ich die mitgelieferte Wärmeleitpaste nicht verwende da ich noch die Kryonaut noch rum liegen habe, aber ich denke viel unterschied wird es dabei nicht geben denke mal so 5-10 grad, was aber auch noch okay ist..... das beste das system is nicht hörbar, jedenfalls meine freundin hört es selber nicht^^

 
Christina

Sehr guter Alpenföhn Lüfter

Der Alpenföhn Lüfter ist leise und kühlt meinen CPU AMD 6300, von vorher 48°C auf 35°C und im Spiel
62°C jetzt auf 52°C ungefähr. Also jeden zu emphehlen, aber er ist etwas groß man sollte vorher gut messen.
Aber die Gradzahlen sprechen allein schon für sich und ein wenig geschicklichkeit dann klappt es schon.

 
Stefan Bartsch

Gute Kühlleistung; leider keine aktuelle Produktbeschreibung.

Der Kühler verrichtet seinen Dienst gut. Selbstverständlich kommt er in seiner Kühlleistung nicht an hochgezüchtete Konkurrenten heran, die dann aber auch locker das doppelte kosten. Wer sich aber vorher informiert, weiß das.

Der Grund für die nicht perfekten Bewertung ist jedoch ein ganz anderer: Der Hersteller scheint das Produkt vor nicht allzu langer Zeit geändert zu haben, ohne jedoch die Produktbeschreibung anzupassen. Heißt im Klartext: Der Kunde bekommt nicht das zugesagte Produkt.
Die Änderung liegt scheinbar einzig in der Bodenplatte. Sie ist nicht mehr aus reinem Kupfer. Entweder besteht sie jetzt aus vernickeltem Kupfer, oder aus einem anderem vermutlich vernickeltem Material.
Vernickeltes Kupfer wäre eine Verbesserung, alles andere vermutlich eine Verschlechterung des Produktes.

Leider sind keine Informationen zu bekommen. Weder die Produktbeschreibung auf der Verpackung noch auf der Herstellerseite ist aktuell. Auf eine schriftliche Anfrage reagiert der Hersteller nicht.
Kein guter Service, selbst wenn das Produkt verbessert worden sein sollte.

 
OsOk

Gute Kühlleistung mit Einschnitt

Ich hatte mir den Kühler zu meinem Komplett ende 2012 gekauft und seitdem leistet er Hervorragende Kühlung. Vorallem jetzt im Sommer 2015 war es daraus deutlich über 39°C Luftwärme, die CPU durch den Kühler aber nicht Wärmer als 36°C das bedeutet schon was.

Die Leistung ist super und sein Geld wert,

ABER, der Kühler ist von der größeher verdammt Sperrig, die Schrauben zum Festdrehen befinden sich auf den Seiten wo die Lüfterbefässtigt werden, daher kann man die Leitpaste nicht erneuern ohne die Lüfter ab zu montieren, sehr schlecht konzipiert. Zusätzlich lässt sich der Lüfter bei vielen Mainboards nur Längsseitig einbauen, dadurch Blockieren die Lüfter die RAM Slots, daher konnte ich nur 1 nen Lüfter aktiv verwenden.

Ich achten beim nächsten Mainboard kauf selbst darauf das die RAMS entweder weit genug weg sind oder ich den Gühlerhochkant einbauen kann.

Ansonsten guter Kühler.

 
rPo.-

Wunderbarer Kühler von Alpenföhn -...

Wunderbarer Kühler von Alpenföhn - meine CPU ist im Idle Modus zwischen 25-30 Grad und wenn ich spiele dann geht der Cpu maximal auf 59 Grad :)

NUr zu empfehlen!

 
R.H.

Der Kühler war eine von zwei...

Der Kühler war eine von zwei Empfehlungen von Caseking (sehr gutes Preis/Leistungs-Verhältnis, bis 35€). Er sieht gut aus und ist im Betrieb für mich nicht hörbar. Die Montage war etwas Fummelarbeit und die Anleitung sehr klein, was es für mich etwas erschwerte. Nach der Montage sitzt der Kühler fest und sicher auf dem Board.

Anbei noch 2 Tipps: Wer sein Board zur Montage nicht ausbaut (weil er auch so die Backplate montieren kann), sollte den Lüfter vorher schon in den PWM-Anschluss stecken. Zumindest bei mir wurde der nämlich nach der Montage verdeckt und der Spalt zwischen Kühler und Gehäuse war relativ schmal.
Wer den Lüfter über dem RAM installieren will (also Push in Richtung Gehäuse-Rückseite), der darf keinen zu hohen RAM haben (sollte nicht höher als die KHX1600C9D3K4/16GX sein).

Zu den Temperaturen: Auf einem i5 3570K mit der Standard-Taktung unter Prime95 (In-place large FFTs) wird die CPU nur ~56°C warm, bei 66% Lüfterdrehzahl. Zum Vergleich: Mit dem Boxed Kühler waren es ~83°C.

Für 35€ knapp 30°C kühler und viel leiser als der boxed Kühler, definitiv sein Geld wert!

 
 
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Awards

  • eTeknix - Alpenfohn Matterhorn Pure

    The Alpenfohn Matterhorn Pure is an excellent value for money and high performance cooling solution that is capable of taming all high performance CPUs on the market today, and with high overclocks. Furthermore it is impressively quiet and has solid German build quality emanating throughout the design.

    zum Review
  • Realitynet - Alpenföhn Matterhorn Pure Edition CPU-Kühler

    Therefore, I can safely recommend the product of Alpenföhn as the quieter, yet offers good performance at a relatively reasonable price (about 155 zł on the test).

    zum Review
  • overclockear.com - Alpenföhn Matterhorn Pure Edition CPU-Kühler

    Therefore, we recommend the Matterhorn Alpenföhn Pure to those who are seeking high performance at a price set to maximum.

    zum Review
  • thelab.gr - Alpenföhn Matterhorn Pure Edition CPU-Kühler

    Der neue Kühlkörper des Alpenföhn ist ein ehrlicher Vorschlag, der genug bietet für den Preis. Sicherlich ist es nicht die beste Leistung die ich je gesehen habe, aber es hörte nicht auf, anständig zu sein und zusätzlich durch ein normales Betriebsgeräusch begleitet zu werden.

    zum Review
  • Allround-PC - Alpenföhn Matterhorn Pure Edition CPU-Kühler - 120 mm

    Um es kurz und knapp zu sagen: Mit dem Matterhorn Pure ist EKL ein schöner, sehr minimalistischer Kühler geglückt, der vor allem Puristen mit seinem schlichten Design ansprechen sollte. Die verwendeten Materialien sind hochwertig und die Verarbeitung ist gut gelungen.

    zum Review
  • Whitex-Modd - Alpenföhn Matterhorn Pure Edition CPU-Kühler - 120 mm

    Der Alpenföhn Matterhorn Pure ist eine gute Investition, wir verleihen ihm dem Whitex-Modd Gold sowie den Budget und Silent-Award!

    zum Review
  • Modding.fr - Alpenföhn Matterhorn Pure

    For the low cost! it's really a great product here has signed ALPENFÖHN , despite mounting a bit tricky, the results are there. Silence + efficiency + the price together.

    zum Review
  • Kitguru.net - Alpenföhn Matterhorn Pure

    Kitguru says: A high value for money cooler which performs well.

    zum Review
  • Hardwarejournal - Alpenföhn Matterhorn Pure

    Die Leistungen des bekannten Alpenföhn Matterhorns sind und sollten schon überall bekannt sein. Mit dem „Pure“ schiebt jetzt der Hersteller eine light Version nach die in Punkto Leistung keinerlei Abstriche zulässt, sondern mit dem Preis punkten soll.

    zum Review
  • Hartware.net - Alpenföhn Matterhorn Pure

    Mit dem Matterhorn Pure möchte Alpenföhn - wie in der Einleitung ausgeführt - vor allem preisbewusste Käufer ansprechen, die aber dennoch einen leistungsstarken CPU-Kühler wollen. Genau dies gelingt dem Hersteller.

    zum Review
  • Hardwareoverclock.com - Alpenföhn Matterhorn Pure

    Alles in Allem ist der Matterhorn PURE ein sehr interessanter Kühler für den schlanken Geldbeute. Ein großer Kühlkörper, 6 Heatpipes und ein hochwertiger Lüfter. Auch die Montage-Variante ist auf dem neuesten Stand. Absolute Kaufempfehlung von uns!

    zum Review
  • OverclockingStation - Alpenföhn Matterhorn Pure

    Wer nicht unbedingt einen vernickelten Kühler sucht, ist mit dem Matterhorn Pure bestens bedient. Wenn die entsprechende Hardware verwendet wird, ist sogar ein semipassiver Betrieb möglich.

    Alpenföhn hat mit dem Matterhorn Pure einen Kühler im mittleren Preissegment geschaffen, der mit seinen Leistungswerten keiner Konkurrenz scheuen muss. Das beiliegende Zubehör für die unterschiedlichen Sockel lässt keine Wünsche offen und sogar für den Sockel 2011 liegen Montageschrauben mit bei, was nicht bei allen CPU-Kühlern selbstverständlich ist. Auch hat man bei der Entwicklung des Zubehörs daran gedacht, dass der Kühler bei AMD-Systemen manchmal nach oben drückend und manchmal nach hinten drückend montiert werden muss. Dafür liegen zwei verschiedene Sätze Montageschienen mit bei.

    zum Review
  • OverclockingStation - Alpenföhn Matterhorn Pure

    Wer nicht unbedingt einen vernickelten Kühler sucht, ist mit dem Matterhorn Pure bestens bedient. Wenn die entsprechende Hardware verwendet wird, ist sogar ein semipassiver Betrieb möglich.

    Alpenföhn hat mit dem Matterhorn Pure einen Kühler im mittleren Preissegment geschaffen, der mit seinen Leistungswerten keiner Konkurrenz scheuen muss. Das beiliegende Zubehör für die unterschiedlichen Sockel lässt keine Wünsche offen und sogar für den Sockel 2011 liegen Montageschrauben mit bei, was nicht bei allen CPU-Kühlern selbstverständlich ist. Auch hat man bei der Entwicklung des Zubehörs daran gedacht, dass der Kühler bei AMD-Systemen manchmal nach oben drückend und manchmal nach hinten drückend montiert werden muss. Dafür liegen zwei verschiedene Sätze Montageschienen mit bei.

    zum Review
  • Gamezoom - Alpenföhn Matterhorn Pure

    Mission erfolgreich: Mit dem neuen Matterhorn Pure präsentiert Alpenföhn den wahr gewordenen Traum aller Sparfüchse, die nicht auf Qualität und Leistung verzichten wollen.

    Die hochwertige Verarbeitung in Kombination mit der enormen Performance lässt keinen Platz für Kritik. Darüber hinaus kann auch der angenehm leise 120mm Lüfter (basiert auf dem hauseigenen Premium-Lüfter WingBoost) voll überzeugen.

    zum Review
  • Hardwareluxx - Alpenföhn Matterhorn Pure

    Die Performance stimmt, der Serienlüfter laufruhig mit akzeptablen Nebengeräuschen, die Verarbeitung ist gut und die Installation schnell erledigt.

    Positive Aspekte des Alpenföhn Matterhorn PURE:

    attraktiver Preis, angemessene Kühhlleistung
    solider Serienlüfter
    gute Verarbeitung

    zum Review
  • PC-MAX - Alpenföhn Matterhorn Pure

    Vor allem aber überraschte uns die gute Kühlleistung: Wir hatten gegenüber dem Matterhorn mit einer leicht verringerten Performance gerechnet, wurden aber eines Besseren belehrt.

    Positiv ist die gute Verarbeitung des Matterhorn Pure zu erwähnen. Der Kühlkörper macht trotz fehlender Vernickelung einen sehr robusten und hochwertigen Eindruck. Desweiteren gehört das Montage-Kit zu den Besten in diesem Preis-Bereich.

    zum Review
  • Technic3D - Alpenföhn Matterhorn Pure

    Wir vergeben für die gezeigte Gesamtleistung einen verdienten Technic3D-Award in Silber und können für den Matterhorn Pure aus dem Hause EKL mal wieder ruhigen Gewissens eine Kaufempfehlung aussprechen.

    Der Alpenföhn Matterhorn in der Pure-Version ist mal wieder ein ziemlich gelungener CPU-Kühler. Die Verarbeitung ist erneut auf sehr hohem Niveau und weiß trotz fehlender Nickelschicht zu gefallen. Sicher werden manche Käufer aber auch gerade wegen dem puristischen Alu-Kupfer-Look zum Pure greifen wollen

    zum Review
 
 
Lagerstandsanzeige

lagernd

Der Artikel befindet sich in unserem Lager und kann sofort ausgeliefert werden

im Zulauf

Der Artikel sollte im Laufe des Tages wieder verfügbar sein.

ab XX.XX

Der Artikel ist ab einem bestimmten Datum lieferbar.

bestellt

Zurzeit haben wir noch keinen bestätigten Liefertermin für diesen bestellten Artikel.

individuell

Das System wird individuell nach Ihrer Zusammenstellung gebaut, bitte beachten Sie den Lagerstatus der einzelnen Komponenten.

unbekannt

Der Liefertermin für diesen Artikel ist beim Hersteller leider unbekannt.
Tauche in das Universum von John Wick ein

Erlebe das neue VR Spiel ab sofort in unserem Showroom.

Be John Wick
Caseking bei Google Plus Caseking bei Facebook Caseking bei Twitter Caseking bei Instagram Caseking Blog Caseking Info Center Caseking Jobs Caseking TV