noblechairs collection 2016
AMD
-23%
 
 

AMD
FX-6300, 6 Core, 3,5 GHz (Piledriver) Sockel AM3+ - boxed

  • Sehr schnelle Vishera-FX-CPU (Piledriver) mit 6 Kernen
  • 3,5 GHz Standardtakt (4,1 GHz Turbo) und 95 Watt TDP

 

ab 29.09.2016

124,90 €*
96,90 €*
 
 
 

Artikel-Nr.: HPAM-050

EAN: 0730143302593

MPN: FD6300WMHKBOX

Hersteller: AMD

 
 

Produktinformationen - FX-6300, 6 Core, 3,5 GHz (Piledriver) Sockel AM3+ - boxed

Auf den Bagger folgt der Bohrer!

Erneut bringt AMD mit den Prozessoren der zweiten modernen FX-Generation schweres Gerät an den Start, um die Konkurrenz alt aussehen zu lassen. Die Bulldozer-Architektur der Zambezi-CPUs wurde überarbeitet, nennt sich nun Piledriver und kommt bei den Desktop-Prozessoren namens Vishera zum Einsatz.

Die in 32 nm gefertigten Rechenherzen werden in den bereits bekannten AMD-Sockel AM3+ eingesetzt, somit führt der Chiphersteller die schöne Tradition hoher Kompatibilität über mehrere CPU-Generationen hinweg fort. Zusammen mit dem sehr moderaten Anschaffungspreis der Visheras wird die Piledriver-Architektur zu einer sehr erschwinglichen Angelegenheit.

Und für sein Geld bekommt der Käufer jede Menge Rechen-Power! Diese liegt bei gleichem Takt - aufgrund der Überarbeitungen - zwischen 7 und 8 Prozent über dem Bulldozer-Niveau. Der hier angebotene FX-6300 verfügt über drei Piledriver-Module, aus denen sechs Integer-Kerne ihre Kraft schöpfen, wobei 8 MB L3-Cache zur Verfügung stehen.

Der Takt des FX-6300 liegt bereits in der Grundstufe bei enormen 3.500 MHz und steigt bei starker Belastung einzelner Kerne per Turbo Core 3.0 bis auf 4.100 MHz an. Das integrierte Dual-Channel-Interface ünterstützt DDR3-Speicher offiziell bis 1.866 MHz. Damit sind geschwindigkeitsverwöhnte User auch auf die anspruchsvollsten Spiele und Anwendungen bestens vorbereitet.

Bei dieser Boxed-Version des Prozessors gehört ein passender CPU-Kühler von AMD zum Lieferumfang.

Hinweise: Ob auch AM3-Mainboards die FX-Prozessoren unterstützen, hängt vom jeweiligen Modell und Hersteller ab. Daher muss die Kompatibilität vor dem Kauf geprüft werden. In der Regel wird die Unterstützung mit einem BIOS-Update des Mainboard-Herstellers sichergestellt.
Der Betrieb außerhalb der herstellerseitigen Spezifikationen geschieht auf eigenes Risiko und geht mit einem Verlust der Herstellergarantie einher.

Gratis-Spiele zu AMD Prozessoren:

Jeder bei Caseking gekauften, qualifizierten AMD CPU liegen die dazugehörigen Gutscheincodes der jeweils aktuellen Game-Bundles bei. Nicht qualifizierten Produkten werden keine Gutscheine beigefügt. Alle Promotion-Aktionen sind limitiert und nur gültig, solange der Vorrat reicht oder bis das Angebot beendet wird. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Nachfolgend sind alle momentan aktiven Gutscheinaktionen für Prozessoren von AMD aufgeführt:

Technische Details:
  • Typ: AMD FX-6300
    Piledriver/Vishera
    Fertigung: 32 nm
  • Kerne: 6 (3 Piledriver-Module)
  • Takt: 3,5 GHz
    Turbo-Takt (max.): 4,1 GHz
  • Level-2-Cache: 6 MB
    Level-3-Cache: 8 MB
  • Speicher-Controller: intern
    Speicher-Kanäle: 2
    Speicher-Standard: DDR3 (bis 1.866 MHz)
  • TDP: 95 Watt
  • Sockel-Kompatibilität: AM3+
  • Besonderheiten:
    6 Kerne: gute Desktop-Performance
    8 Megabyte L3-Cache
    Freier Multiplikator: einfache Übertaktung
    Dual-Channel-Interface
    Unterstützung für DDR3-1866
    Turbo Core 3.0: automatische Taktsteigerung
 

Weiterführende Links zu "FX-6300, 6 Core, 3,5 GHz (Piledriver) Sockel AM3+ - boxed"

 
AMD
 

Videos

 

Video Thumbnail

Kundenbewertungen für "AMD FX-6300, 6 Core, 3,5 GHz (Piledriver) Sockel AM3+ - boxed"

Durchschnittliche Kundenbewertung:
Star Rating
(aus 6 Kundenbewertungen)
 
Florian
Ich besitze die CPU jetzt seit 1 Jahr ich bin im großen und ganzen zufrieden.. Das...
Stefan A.
10 Punkte hätt ich gegeben, wenns natürlich ein echter Sechskerner ist. Man muss bei FX...
Passiv-Gamer
ich bin kein gamer also bin ich bisher noch nie dazu gekommen ihn komplett auszulasten...
Bewertungen der letzten 6 Wochen (1)
Keine Beschränkungen (6)
33% (2)
67% (4)
0% (0)
0% (0)
0% (0)
0% (0)
100% (1)
0% (0)
0% (0)
0% (0)
 
Florian

Gute CPU

Ich besitze die CPU jetzt seit 1 Jahr ich bin im großen und ganzen zufrieden..
Das einzige was mich wirklich stört ist das der CPU trotz Wasserkühlung schon bei 4,2 GHz versagt..
Laut dem ersten CineBench war alles in Ordnung.. aber nach 6 monaten ohne Übertakten war ein Kern schon extrem langsam (alterung?o.O) und nur 1/4 so schnell wie der Rest.. am system wurde nix geändert

Gruß

 
Stefan A.

Reicht völlig aus

10 Punkte hätt ich gegeben, wenns natürlich ein echter Sechskerner ist. Man muss bei FX alles durch zwei teilen, per Prinzip.
Aber merken tue ich das nicht.

Habe eine R9 380 Nitro, und die CPU wird bei den leistungshungrigsten Spielen (zB Gta 5 , Far Cry 4) zu 70-75% ausgelastet. Das hängt vielleicht von den Grafikeinstellungen ab? Wenn ich die Grafik runter-/hochschraube, bleibt die Auslastung aber nahezu dieselbe. Das interpretiere ich so, dass die FX6300 diese Graka nicht limitiert.

Dass Windows im Vergleich zu meinem damaligen 2 Kerner wirklich schneller geworden ist, eigentlich kaum. Aber das liegt auch an meinen Festplatten. Allerdings kommt mir Multitasking deutlich flüssiger vor.

Ich würd sagen, als Gamer mit knappen Budget reicht das!
Wer mehr Geld ausgeben kann, sollte sich überlegen zB einen Intel vier Kerner zuzulegen, denn die aktuellsten übertreffen selbst den FX 8 Kerner. Wer sich aber für den FX6300 interessiert, dürfte das deshalb tun, weil er aufs Budget achten muss. Oder wie ich mehr Geld in die Grafikkarte investieren will.

Die Temperaturen des FX6300 vei Volllast (Spiel) gehen ohne zusätzlichen Gehäuselüfter auf etwa 60° hoch. Bei einem Artic Freezer 13 Cpu-Kühler (ca. 28 Euro). Mit Gehäuselüfter erreichen die Temperaturen circa 53° maximal 55°. Und dabei habe ich (noch) das Netzteil hinten/oben, direkt über der Blasrichtung des CPU-Kühlers. Im Desktop geht die Temperatur bei 1000 RPM des Kühlers so an die 43° (Gehäuselüfter dreht dann auf 800 rpm).

PS:
Passendes Mainboard?
Als Mainbaord, nach langer Recherche, habe ich mir das Gigabyte 970A ud3p zugelegt und bin bis auf die manglende Steuerungsmöglichkeit der Lüfter sehr zufrieden (SYS 1 lässt sich per Speedfan regeln, aber nicht SYS 2, der dreht bei 100% RPM) . Da ich mir ein neues Gehäuse mit Lüftersteuerung zulege, ist das Problem für mich aber erledigt.

 
Passiv-Gamer

ich bin kein gamer also bin ich bisher...

ich bin kein gamer also bin ich bisher noch nie dazu gekommen ihn komplett auszulasten
für mich genau passend

 
mastermusic

I now own three of these all running in...

I now own three of these all running in my media rigs. They are just perfect for all purpose PCs with a nice speed for almost no money

 
Zerunas

Dieser Prozessor liefert ausreichend...

Dieser Prozessor liefert ausreichend Leistung für jedes Spiel.
Ich musste noch bei keinem Spiel an die Leistungsgrenze gehen und habe sogar den Vorteil, dass die Lüftung aufgrund der relativ geringen TDP von 95 Watt gar nicht zu hören ist.
Im Desktop-Betrieb habe ich eine Temperatur von 10 Grad und bei Spielen von max. 35 Grad.
Wenn ihr ein Gaming-PC bauen wollt, gebt nicht mehr Geld für den Prozessor aus, da die Unterschiede mit einem Markenmainboard kombiniert nicht zu erkennen sind.
Da lohnt sich es sich eher, dass gesparte Geld in eine Grafikkarte zu investieren.

 
Chefkoch1994

Bevor ich bewerte, eins vorweg: Ich bin...

Bevor ich bewerte, eins vorweg:
Ich bin AMD-Fanboy aber kein INTEL-Hater! Ich symphatisiere nur mehr mit AMD, weiß jedoch dass Intel leistungstechnisch unangefochten die Nr. 1 ist. Allerdings sollte hinter jedem noch so großen Marktführer ein ebenbürtiger Konkurrent stehen. Daher mein Support für AMD und auch weil ich kein Freund von Monopolen bin. Weiterhin muss man sagen, bei AMD lassen sich CPUs leichter tauschen, da gleicher Sockel. Bei Intel blicke ich irgendwie nicht mehr ganz durch...

Bisher konnte ich viele CPUs testen, meist sogar eher die von INTEL (u. a. I3,I5,I7 Ivy Bridge). In Sachen Leistung zieht AMD den Kürzeren, ganz klar.
ABER die Frage lautet: Für welche Einsatzzwecke man einen CPU kauft. Hardcore Gaming, Foto- und Videobarbeitung oder nur für Office und Internet?


In meinem Fall sieht das so aus - Ich möchte von jedem etwas aber das gut!
Ich bin leidenschaftlicher Gamer, dennoch muss es nicht das Non+Ultra sein. Alle aktuellen Spiele müssen (mind. auf hohen Details) flüssig laufen > das tut es bei dem CPU hier (dementsprechende Grafikkarte vorausgesetzt)
Zudem sollten alle MulitMedia-Anwendungen flüssig und ohne Kompromisse funktionieren. Wichtig vor allem für mich, dass ich 10-20 Programme gleichzeitig ohne Einbußen und Wartezeiten benutzen kann > funktioniert ebenfalls tadellos.
Im Grunde warte ich nicht gerne auf die Rückmeldung meines PCs. Es soll alles sofort funktionieren!
Dieser CPU erfüllt alle meine Anforderungen bisher anstandslos und hat noch Spielraum nach oben. Mehr brauche ich nicht und daher bin ich sehr zufrieden.

Hier noch ein kurzer Auszug der Games die ich so spiele, sofern es jemanden interessiert:
- Crysis 1 bis 3 > Perfekt spielbar bei dem 3. Teil natürlich mit nur mit guter GraKa
- Battlefield 2+3 > perfekt spielbar
- FarCry 2 und 3 > perfekt spielbar (beim 3. Teil wieder sehr gute GraKa vorausgesetzt)
- Tomb Raider (2013) > perfekt spielbar
- METRO 2013 > perfekt spielbar
- Fallout 3 + New Vegas > perfekt spielbar
- S.T.A.L.K.E.R alle Teile > perfekt spielbar
- und einige weitere ebenfalls perfekt spielbar

MEIN persönliches FAZIT zur CPU:
Für alle die sich mit der oberen Mittelklasse zufrieden geben sich nicht im HighEnd-Segment bewegen möchten, ist dieser Prozessor (oder die FX-8er-Serie) eine sehr gute Wahl. Er läuft stabil und erfüllt seine Aufgaben tadellos Wer allerdings ein mehr Power braucht, sollte doch zu einem I5 oder I7 greifen. Und wer auf den Stromverbrauch achten möchte ebenfall.
Ich selbst kann diese CPU nur empfehlen und bereue den Kauf überhaupt nicht!

Den Boxed-Lüfter habe ich nicht getestet, daher kann ich nicht viel sagen. Außer, dass der schon fast "süß" wirkt im Vergleichzu dem bequiet Dark Rock (der wirkt böse). Für meine Ansprüche zu mikrig. Kann mir auch nicht vorstellen, dass der genug Puste hat um für ausreichend Kühlung zu sorgen. Für Office und Internet würde der bestimmt ausreichen, doch wer kauft sich diesen CPU für "nur" Office und Internet...da gibts günstigere die die gleiche Arbeit verrichten...

Ich hoffe meine Bewertung hilft einigen Leuten bei der Kaufentscheidung, wie auch mir die wenigen Bewertungen geholfen haben.

 
 
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 
 
Lagerstandsanzeige

lagernd

Der Artikel befindet sich in unserem Lager und kann sofort ausgeliefert werden

im Zulauf

Der Artikel sollte im Laufe des Tages wieder verfügbar sein.

ab XX.XX

Der Artikel ist ab einem bestimmten Datum lieferbar.

bestellt

Zurzeit haben wir noch keinen bestätigten Liefertermin für diesen bestellten Artikel.

individuell

Das System wird individuell nach Ihrer Zusammenstellung gebaut, bitte beachten Sie den Lagerstatus der einzelnen Komponenten.

unbekannt

Der Liefertermin für diesen Artikel ist beim Hersteller leider unbekannt.
Virtual Reality live in Berlin!

Erlebe die virtuelle Realität im Caseking Showroom in Berlin-Charlottenburg.

Wir bieten Dir die beste VR Hardware und VR Systeme!

Mehr erfahren
Caseking bei Google Plus Caseking bei Facebook Caseking bei Twitter Caseking bei Instagram Caseking Blog Caseking Info Center Caseking Jobs Caseking TV