noblechairs collection 2016
aqua computer
Topseller!
 
 

aqua computer
aquaero 5 XT

  • Professionelle Steuerzentrale für luft- und wassergekühlte Systeme mit externer Infrarot-Steuereinheit

 

lagernd

144,90 €*
 
 
 

Artikel-Nr.: WAZU-207

EAN: 4260073414852

MPN: 53125

Hersteller: aqua computer

 
 

Produktinformationen - aquaero 5 XT

Die aquaero eine Lüftersteuerung zu nennen, ist zwar formal korrekt, verfehlt den Kern jedoch ebenso, wie die Deklaration eines Ferrari als PKW. Welten trennt ein solch automobiles Kunstwerk von einem VW Golf, wobei neben der Emotionalität auch die Leistung aus einer anderen Welt stammen. So gehört die aquaero zwar ebenso zum Kreise schnöder Drehreglerplatten, spielt funktionell jedoch mehrere Klassen darüber.

Da der Hersteller aqua computer ein Spezialist im Bereich der Wasserkühlungen ist, wurde die Steuerung auch nicht ausschließlich auf den Bereich der Luftkühlungen beschränkt. Vielmehr handelt es sich um eine hoch intelligente Hybrid-Steuerung, die sich für luft- und wassergekühlte Systeme gleichermaßen eignet. Diese Doppelausrichtung verdeutlicht aqua computer auch in der Namensgebung: So setzt sich aquaero aus Aqua (Wasser) und Aero (Luft) zusammen.

Die aquaero ist zudem ein Produkt, dass inzwischen über viele Jahre gereift ist und permanent funktionell erweitert wurde. Mit der Version 5 erreicht die Steuerung nunmehr einen Entwicklungsstand, der die aquaero ohne Übertreibung zur besten Lüfter- und Wassersteuerung überhaupt macht. Der Funktionsumfang ist schlicht unglaublich und wird selbst penibelste Kontroll-Freaks vollends zufriedenstellen.

Die aquaero 5 wird in drei verschiedenen Ausbaustufen angeboten, welche sich rein funktionell nicht unterscheiden. Die Differenzierung erfolgt vielmehr anhand der Bedienelemente, die zu den größeren Modellen entsprechend umfangreicher und komfortabler ausfallen.

Hierbei handelt es sich um das Topmodell aquaero 5 XT. Gegenüber der LT Version wird diese in einem 5,25-Zoll-Slot des Gehäuses verbaut und verfügt über ein Display. In Abgrenzung zur Pro-Ausgabe stehen auf der Blende mehr Tasten zur Verfügung. Wichtiger jedoch ist die externe Infrarot-Steuereinheit, die hier bereits zum Lieferumfang gehört.

Diese stellt eine komplette Tastatur zur Verfügung und kann sogar die Maus ersetzen. Damit ermöglicht sie nicht nur umfangreiche Kontrollmöglichkeiten, sondern auch die komplette Steuerung des PCs vom Sofa aus. Die interne Anbindung erfolgt dabei via USB 2.0 und ist nativ, weshalb keine Treiber erforderlich sind und beispielsweise sogar die Nutzung der Fernbedienung im BIOS ermöglicht.

Doch auch der Kern der Funktionalität - die Lüfter- und Wasserkühlungssteuerung - wurde deutlich aufgebohrt. Zunächst können vier Lüfter direkt angeschlossen werden. Jeder Kanal ist nun bis 1,65 Ampere belastbar. Im Gegensatz zur Pro Version sind die Endstufen zudem mit einem Kühler ausgestattet. Bei Bedarf kann dieser jedoch auch gegen ein Wakü-Modell getauscht werden.

Neben drei 3-Pin steht dabei ein 4-Pin PWM Anschluss (alternativ für 3-Pin nutzbar) zur Verfügung, so dass auch entsprechende Lüfter angesteuert werden können. Mit dem zusätzlich verfügbaren Poweradjust 2 können sechs zusätzliche Lüfter angeschlossen werden.

Zudem sind acht Temperatursensoren anschließbar. Damit ist jedoch noch lange nicht Schluss, denn unter anderem via Aquabus und zwei weitere PWM-Anschlüsse können viele weitere Geräte angebunden und kontrolliert werden. Die Raffinesse des Systems zeigt sich vor allem beim Blick auf die neue Aquasuite Software, denn damit werden all die angeschlossenen Komponenten vernetzt und sind in Abhängigkeit zueinander regelbar.

Gerade für Wasserkühlungen ist dabei sehr interessant, die angeschlossenen Lüfter auf dem Radiator in Abhängigkeit von der gemessen Wassertemperatur zu regeln. Dabei können sogar komplexe Kurven zur Steigerung der Drehzahl mit zunehmender Wassertemperatur programmiert werden. Diverse Profile für verschiedene Einsatzbereiche (bspw.: OC, Gaming, Office, Video) und sogar Eventlogs erlauben darüber hinaus vielfältige Variationen.

Damit ist die aquaero-Steuerung nicht nur extrem praktisch und übernimmt eine permanente Feinjustage, sondern bereitet zugleich viel Spaß beim Tüfteln und Erweitern der Steuerungsbandbreite.

Hinweis: Hierbei handelt es sich um die neuere Version der aquaero 5 XT (Hersteller-Nr. 53125) mit schwarzen Buttons. Bitte beachten Sie ggf., dass nur die schwarze Alternativblende mit der Hersteller-Nr. 53126 zu dieser Version der aquaero 5 XT passt.

Technische Details:

  • Hersteller-Nr.: 53125
  • Größe: 1x 5,25 Zoll
  • Material: gebürstete Edelstahlfront
  • Farbe: Schwarz, Silber
  • Display: 256 x 64 (s/w)
    Wiederholungsfrequenz: 20 FPS
  • Bedienung: Software (Aquasuite), am Gerät, externe Steuereinheit
    Tasten: 3 + 4 (Softkeys)
    Tastenbeleuchtung: rot (dimmbar)
    Wake Up über externe Steuereinheit
    HID Tastatur und Maus
  • Recheneinheit: 32 Bit / 48 MHz
  • Anschlüsse:
    USB 2.0
    3x 3-Pin Lüfter
    1x 4-Pin PWM Lüfter
    2x Leistungsausgänge (16 kHz)
    6x Lüfter erweiterbar (optional)
    8x Temperatursensoren
    1x 4-Pol Molex (Stromversorgung)
  • Max. Lüfter-Stromstärke: je 1,65 A
    Max. Leistung für Lüfter: dynamisch
    Regelbereich: 0 - 12 V (in 0,01 % Schritten)
  • Aquabus: Low- und High-Speed
  • Externe Sensoren:
    > 20 analog
    digital: Temperatur / Feuchte
    virtuelle Temperatursensoren
    Temperaturbereich (analog): -40 - 120 °C
  • Profile: 4
    Regler: 61
    Kurvenregler: 4
    Zweipunkt: 16
    Sollwert: 8
    Eventlog: 2000
  • Passivkühlkörper inkl.
  • Kompatibilität: Windows (32 / 64 Bit, alle Versionen)
 
 
aqua computer
 

Videos

 

Video Thumbnail

Kundenbewertungen für "aqua computer aquaero 5 XT"

Durchschnittliche Kundenbewertung:
Star Rating
(aus 1 Kundenbewertungen)
 
SoftwareSpezi
Das Aquaero ist eigentlich als Steuerung für Wasserkühlung konzipiert - es bietet aber...
Keine Beschränkungen (1)
100% (1)
0% (0)
0% (0)
0% (0)
0% (0)
 
SoftwareSpezi

Das Aquaero ist eigentlich als...

Das Aquaero ist eigentlich als Steuerung für Wasserkühlung konzipiert - es bietet aber wesentlich mehr. Die Flexibilität der Konfiguration macht es (in meinem Fall) zur perfekten Lüftersteuerung. Kriterien waren und sind dabei die Parameter (diverse Steuerungsmöglichkeiten, individuelle Einstellung der Regelkurve, konfigurierbare Alarmaktionen) wie ich dies bei keiner anderen Steuerung bisher gefunden habe. Ein Aquaero XP läuft in einem Server, völlig problemlos, stabil, zuverlässig. Nach Austauch der Frontplatte (von Alu silber auf schwarze Version ) müssen die berührungssensitiven Tasten neu kalibriert werden. Wenn man das vergisst, dann macht sich das Aquaero zeitweise selbständig. Aber, gewußt wie und wo - kein Problem mehr. Über den Preis kann man streiten, aber nach einigen Steuerungen im Low-Cost-Bereich - die alle versagt haben - hat sich das Aquaero für mich als die optimale Lösung erwiesen.

 
 
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 
 
Lagerstandsanzeige

lagernd

Der Artikel befindet sich in unserem Lager und kann sofort ausgeliefert werden

im Zulauf

Der Artikel sollte im Laufe des Tages wieder verfügbar sein.

ab XX.XX

Der Artikel ist ab einem bestimmten Datum lieferbar.

bestellt

Zurzeit haben wir noch keinen bestätigten Liefertermin für diesen bestellten Artikel.

individuell

Das System wird individuell nach Ihrer Zusammenstellung gebaut, bitte beachten Sie den Lagerstatus der einzelnen Komponenten.

unbekannt

Der Liefertermin für diesen Artikel ist beim Hersteller leider unbekannt.
Tauche in das Universum von John Wick ein

Erlebe das neue VR Spiel ab sofort in unserem Showroom.

Be John Wick
Caseking bei Google Plus Caseking bei Facebook Caseking bei Twitter Caseking bei Instagram Caseking Blog Caseking Info Center Caseking Jobs Caseking TV