noblechairs collection 2016
Arctic
Topseller!

Arctic
Freezer Xtreme Rev.2 CPU-Kühler - 120mm

  • Sehr leiser und leistungsstarker Heatpipe-Kühler von Arctic Cooling
  • mit 120mm Lüfter und erweiterter Kompatibilität

 

lagernd

31,90 €*
 
 
 

Artikel-Nr.: CPAR-027

EAN: 0872767002432

MPN: UCACO-P0900-CSB01

Hersteller: Arctic

 
 

Produktinformationen - Freezer Xtreme Rev.2 CPU-Kühler - 120mm

Die CPU-Kühler von Arctic Cooling vereinen vor allem zwei Aspekte: Sie sind ausgesprochen leise und preiswert. Besonders bei Silent-Fans ohne Overclocking-Ambitionen sind sie daher ausgesprochen beliebt. Doch auch als leiser Ersatz der oft nervend lauten Boxed-Kühler werden sie zahlreich eingesetzt.

Der Freezer Xtreme besetzt demnach eine Ausnahmeposition bei Arctic Cooling. Denn dieses Modell will nicht nur leise sein, sondern zugleich auch sehr leistungshungrige Anwender ansprechen. Damit verlässt der Xtreme zwar das sonst übliche Preisgefüge des Herstellers, bietet aber für diese Kategorie noch immer ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis. Was ihn zudem von der Konkurrenz abhebt, ist seine extrem hohe Kompatibilität, die alle aktuellen Sockel einschließt - inklusive Intel Core i5 und i7 (1150, 1151, 1155, 1156 und 1366) CPUs sowie AMDs AM2, AM2+, AM3, AM3+, AM4, FM1, FM2 und FM2+ Prozessoren.

Um das Ziel einer deutlich höheren Kühlleistung zu realisieren, wurden die üblichen Konstruktionspfade verlassen und eine leistungsfähige Towerkonstruktion mit Heatpipes umgesetzt. Die Heatpipes bestehen wie die Bodenplatte aus Kupfer und ermöglichen damit eine hervorragende Wärmeleitfähikeit. Die beiden gegenüberliegenden Teile des Kühlkörpers bestehen aus 102 Aluminiumlamellen und werden von vier Doppelheatpipes versorgt. Dies ermöglicht eine maximale Kühlleistung von hervorragenden 160 Watt.

Zwischen den beiden Kühltürmen arbeitet ein 120mm Lüfter. Dieser besitzt einen besonderen Rahmen mit runder Form und kann daher besonders tief sitzend eingebaut werden, ohne den Befestigungsrahmen zu behindern. Dies ermöglicht wiederum eine insgesamt flache Bauform - 131mm Höhe ist für einen Heatpipe-Tower mit 120er Lüfter sehr wenig. Damit kommen auch Gehäuse in den Genuss dieses leisen Boliden, die nur eine begrenzte Breite und damit Bauhöhe für den Kühler aufweisen und sonst nur leistungsschwächere Kühler mit 92mm Lüfter aufnehmen könnten.

Mit einem 4-Pin PWM Anschluss kann der Lüfter beispielsweise direkt vom Mainboard gesteuert werden und die Drehzahl im Bereich von 800 bis 1.500 U/Min regeln. Mit 0,3 Sone Maximallautstärke ist der Lüfter dabei selbst unter Volllast sehr leise.

Besonders auffällig sind die schwarzen Kunststoffabdeckungen an den Seiten. Diese dienen einerseits als Zierelement und verleihen dem Kühler eine unverwechselbare Optik. Zugleich haben sie auch einen praktischen Nutzen. Indem sie den Luftstrom gezielt durch die Lamellen lenken, verhindern sie, dass dieser seitlich entweicht und somit ungenutzt für die Kühlung bleibt.

Zur Befestigung muss der Lüfter aus dem Kühler genommen werden. Bei Intel erfolgt die Installation über Verschraubung mit dem Retention Modul, bei AMD durch Clips. Wärmeleitpaste wird zudem nicht benötigt, da eine dünne Schicht MX-2 bereits auf der Unterseite aufgetragen ist.

Da dieser CPU-Kühler ohne Rückplattenverschraubung direkt am Retention-Modul des Motherboards befestigt wird, ist er trotz geänderter Lochabstände uneingeschränkt mit dem AMD Sockel AM4 kompatibel, der im Jahr 2017 mit den AMD Ryzen Desktop-Prozessoren ins Leben gerufen worden ist.

Technische Details:
  • Maße ohne Lüfter: 130 x 131 x 100 mm (BxHxT)
  • Maße mit Lüfter: 130 x 145 x 100 mm (BxHxT)
  • Material: Kupfer (Boden, Heatpipes), Aluminium (Lamellen)
  • Gewicht: 608 g
  • Heatpipes: 4x
  • Lüfter: 120 mm (0,3 Sone, 800 - 1.500 U/Min, 60,7 m³/h)
  • Anschluss: 4-Pin PWM
  • Kompatibilität: Sockel 775, 1150, 1151, 1155, 1156, 1366, 939, AM2, AM2+, AM3, AM3+, AM4, FM1, FM2, FM2+
 

Weiterführende Links zu "Freezer Xtreme Rev.2 CPU-Kühler - 120mm"

 
Arctic
 

Videos

 

Video Thumbnail
Video Thumbnail
Video Thumbnail

Technische Details

CPU Sockel 1150, 1151, 1155, 1156, 1366, 775, 939, AM2, AM2+, AM3, AM3+, AM4, FM1, FM2, FM2+
CPU-Kühler Bauart Dual Tower
Lüfteranschluss 4Pin (PWM Steuerung)
CPU-Kühler Breite 130 bis 139 mm
CPU-Kühler Höhe 140 bis 149 mm
CPU-Kühler Tiefe 100 bis 109 mm
CPU-Kühler Breite (exakt) 130 mm
CPU-Kühler Höhe (exakt) 145 mm
CPU-Kühler Tiefe (exakt) 100 mm
Material Bodenplatte Kupfer
Material Kühlkörper Aluminium
Gewicht in g 600 - 700 g
max. Umdrehung 1500 - 2000 U/min
max. Lautstärke 30 - 35 dB(A)
max. Fördermenge 50 - 75 m³/h
min. Umdrehung 750 - 1000 U/min
Anzahl Heatpipes 4
Durchmesser Heatpipes 6 mm
CPU-Kühler Lüfter im Lieferumfang 1x 120 mm
Kühlkörperfarbe Silber
Lüfterfarbe Schwarz
Zusatzlüfter installierbar nein
Belüftungsart aktiv

Kundenbewertungen für "Arctic Freezer Xtreme Rev.2 CPU-Kühler - 120mm"

Durchschnittliche Kundenbewertung:
Star Rating
(aus 43 Kundenbewertungen)
 
catrock
Endlich Ruhe im Gehäuse. Die Kühlleistung ist bei meinem Intel Dual Core auch sehr...
Michael
Freezer Xtreme Rev.2 CPU-Kühler Der Kühler lässt sich etwas hakelig verbauen...
Steven
Der Kühler ist super leicht einzubauen. Ich besitze einen AMD A10 5800K und konnte ihn...
Bewertungen der letzten 6 Wochen (3)
Keine Beschränkungen (43)
74% (32)
19% (8)
5% (2)
2% (1)
0% (0)
67% (2)
33% (1)
0% (0)
0% (0)
0% (0)
 
catrock

ein wirklich guter Kühler

Endlich Ruhe im Gehäuse.
Die Kühlleistung ist bei meinem Intel Dual Core auch sehr gut. Im Dauerbetrieb erreicht meine CPU gerade einmal 32° C.
Bin vollkommen zufrieden.

 
Michael

Cooler Kühler ...

Freezer Xtreme Rev.2 CPU-Kühler

Der Kühler lässt sich etwas hakelig verbauen
(AMD). Das liegt aber an der Befestigungsweise des AMD CPU-Rahmens. Ja, er ist groß. Aber im Cougar Evolution Gehäuse ist jede Menge Platz.

Die vorhandene Paste habe ich entfernt und andere aufgebracht, da sie nicht voll über die Fläche verteilt war und ich erst mal die Probe ( wie der Kühler sitzt ) ohne Paste machen wollte .

Die Schrauben passend eingestellt, Kühler wieder ab, Paste auftragen und befestigen. Etwas mit Gefühl beidseitig anziehen. Sitzt fest.

Der Kühler ist sehr leise . Mit A10-7860K hab ich noch nicht unter voller Last testen können. Sollte aber reichen.

Freezer Xtreme Rev.2 CPU-Kühler ist eine gute Wahl je nach CPU und Wattzahl.

M.L.

 
Steven

Super Leistung für wenig Geld

Der Kühler ist super leicht einzubauen. Ich besitze einen AMD A10 5800K und konnte ihn super Übertakten mit diesen Kühler. Der Lüfter ist kaum Hörbar auch unter volllast nicht. Ich kann diesen nur jeden Empfehlen!

 
MasterInc

Sehr guter CPU-Kühler

Nach dem ich mir ein neues Gehäuse + zusatslüfter gekauft habe kam dieses gute stück als CPU-Kühler Lösung in Frage. Hatte vorher nur den Boxed-kühler auf meinem Phenom II X4 965 BE. Temperaturen über 60 grad normal. Seit dem ich den Arctic Freezer drauf habe komme ich nicht mehr über 55 grad selbst unter volllast. Dabei arbeitet er auch super leise also von meiner warte aus kann ich ihn echt weiter empfehlen.

 
Gielen Bart

Great Product

Verry Powerfull aircooler!
Small minor detail on the fixture, but keeps CPU (i7 6700k, 4.4ghz clocked) at lower temperatures then expected!

 
Patrick Lang

Top Preis Leistung

Gestern bestellt, heute da!
Zu dem Preis ein absolut geiler Kühler. Sehr einfache Montage, hat nicht mal 10 Minuten gedauert.
Die Verarbeitung ist für denn Preis top in Ordnung. Der "Freezer Xtreme" hat eine ca. 40% bessere Kühlleistung als mein alter CPU Lüfter. Bei Volllast erreicht mein i5 knapp 43° bei einer Spielzeit von ca. einer halben Stunde.
Wer nicht unbedingt auf der Suche nach einem Modding CPU Kühler ist, der ist hier richtig. Für kleines Geld eine Super Kühlleistung. Und ganz ehrlich, das Teil macht optisch schon was her :-).

Ach ja, und wer bedenken wegen der Größe hat. Ich habe den Kühler in ein Micro ATX Gehäuse verbaut. Er findet darin ohne Probleme Platz (auch bei eine riesen Graka).

 
Christian

Sehr zufrieden

Sehr guter Kühler. Lässt sich prima & einfach einbauen. Verarbeitung ist gut. Kühlleistung ist für meine Verwendung hervorragend. Der Lüfter dreht nach Abstimmung wirklich unhörbar leise.

Werde diese Kühler definitiv weiter empfehlen und für meine nächsten PC Projekte bestimmt wieder verwenden.

 
P.Lankton

Ausreichend... geht aber besser

Bei normalen Arbeiten bei einem AMD FX-8350 auf einer Stabilen Temperatur von 30°.
Bei neueren Spielen wie Battlefield 1 wird es mit 70° langsam kritisch. Ich habe insgesamt 6 Lüfter neben dem CPU Lüfter eingebaut und es ist trotzdem eine ungeheure Arbeitstemperatur. Ich muss nach 1 Stunde spielen sogar Pause machen da da Spiel langsam ruckelt. Dies ist erst nach löngerer Spielzeit und wirklich warem CPU zum forschein getreten.

 
Sven

Sehr guter, leiser Kühler

Ich hatte vorher einen No Name Silent Kühler (Fertigsystem, ich schätze mal, es war der Boxed Kühler mit überklebtem Logo) von meiner FX 8320e CPU. Auf 3.9 Ghz übertaktet (700Mhz über Stock) waren die Temperaturen im idle ~35°C und unter Last ~65°C.

Beim Arctic Freezer Xtreme Rev. 2 liegen die Temperaturen bei einer 4.4 Ghz Übertaktung im idle bei 19°C und unter Last ~52°C. Außerdem ist er um Welten leiser. unter Last so, wie der vorige Kühler im idle.

Von mir eine klare Kaufempfehlung! Einzig die Montage war etwas frickelig (habe das Motherboard im Tower gelassen, vielleicht deswegen).

 
sergej

alles super!

alles super!

 
Alex S.

Top CPU Kühler

Einbau: Mit dem richtigen Werkzeug (Magnetschraubendreher) super schnell einzubauen.
Kühlung: Bei meinen i5-4690 unter Vollast und 30°C Raumtemperatur kommt meine CPU nicht höher als 60 °C.
Reinigung: Sehr einfache Reinungen des Lüfters da er nach oben hinweg hinausgezogen werden kann.
Fazit: Wirklich TOP CPU Kühler in der Preisklasse. Wer also ein kleiner Geizhals ist, macht mit dem Arctic Freezer Xtreme nichts falsch.

 
Fares Mokrani

Soweit sehr gut

Problemlos eingebaut und momentan bin ich sehr zufrieden.

 
Patrick

einfach nur genial

Für diesen Preis ist der Kühler einfach nur empfehlenswert. Ein super geiles Preis/Leistungsverhältnis.

Danke Caseking =)

 
HaWe

sehr guter Kühler

Der Einbau /Sockel AM3+) war in wenigen Minuten erledigt. Da der Lüfter kaum zu hören war, überprüfte ich zuerst die CPU-Temperatur. Überrascht stellte ich fest, dass die Temperatur 20 Grad (bei voller Last auf 7 der 8 Kerne) unter dem üblichen Wert der alten Kühlung lag. Dies trotz falscher Luftströmung! Da der Ventilator mit Rahmen leicht umzudrehen ist (auf Kabelführung achten), kann man das umgehend berichtigen. Als einziges Manko finde ich, dass die Drehrichung des Gebläses nicht am Gehäuse angegeben ist.

 
msrd0

guter lüfter, hatte mir aber mehr erhofft ...

an sich guter lüfter. habe ihn auf eine intel i7-4790k (nicht übertaktet) gesetzt, wo vorher ein boxed kühler war. das ergebnis: leiser & kühler.

vorher ist meine cpu bei der belastung von 5 kernen auf 80°C hoch gegangen, jetzt geht sie bei der belastung von allen 8 kernen (4 phys.) auf 75°C. das ist zwar akzeptabel, ich hatte mir aber geringere temperaturen erhofft. (thermale verlustleistung der cpu: 80W)

den kühler einzubauen war etwas schwierig, da ich keinen magnetschraubenzieher besitze und somit meine finger in die lücke, wo der lüfter reingehört, reinquetschen musste, um die schrauben da rein zu kriegen. mithilfe einer pinzette und viel gedult ging es dann letztendlich auch - aber etwas menschlichere positionen für die schrauben wären schön. die wärmeleitpaste war netterweise schon aufgetragen, auch wenn dies nicht in der beschreibung steht. allerdings wäre es wirklich hilfreich wenn man die richtung des luftstroms auf den lüfter schreiben würde, dann muss man nicht den rechner anschalten um das rauszufinden.

alles in allem also ein guter kühler wenn man mit einer temperatur von 75°C leben kann und einen magnetschraubenzieher besitzt.

 
Maik G.

Ein sehr gutes Produkt ausser für Sockel 775

Anfangs war ich sehr beeindruckt von der größe und den schicken Heatpipes... bei der Installation viel denn aber schnell auf das dieser Lüfter einen schwerwiegenden Konstruktionsfehler hat.

Er mag auf alle angegebenen Sockel perfekt passen... aber auf Sockel 775 passt er nicht ohne das man ihn etwas umarbeiten muss.

Sehr euch das Bild dieses Lüfters mal an. Er steht auf dem Bild innerhalb der Bordhalterung (die übrigens makellos passt) und die Kupfer Heatpipes sind ja auch sehr gut zu sehen.

Nun steckt mal im Geiste die 4 Halterungen in die Löcher ganz "INNEN" denn das ist die Halterung für 775! Diese Pins stehen 15mm über der eigentlichen Halterung heraus.

Nun nochmal das Bild ansehen.... und fällt es euch auf? Richtig .. es passt nicht!!!!

Die Befestigungspins drücken gegen die Kupferheatpipes und machen einen ordentlichen Einbau unmöglich! Es sei denn man benutzt viel Kraft und baut alles auf Spannung ein... davon rate ich hier aber dringend ab.

Lösung: Man nimmt sich eine Rohrzange.. dämpft die Auflagefläche mit gummi oder ähnlichem und drückt leicht. Die Heappipes sind innen hohl... also nicht so doll drücken. Es geht ja nur um ca. 2-3 mm !

Nach dieser kleinen Aktion sitzt der Kühler super und man kann ihn Gefahrlos in Betrieb nehmen.

und dieser Umbau ist ja auch nur für Sockel 775... nicht vergessen! Bei allen anderen Halterungen sitzen die Stifte weiter außen.

Gebe trotzdem 8 Punkte da ich gerne bastel und der Sockel 775 eh grade ausstirbt.

Denn es ist ein guter Kühler mit einem sehr leisen Lüfter.

 
papamobil67

Nach langem suchen für einen neuen...

Nach langem suchen für einen neuen CPU-Kühler habe ich mich für den Arctic Freezer Xtreme Rev.2 CPU-Kühler aufgrund seiner Bauhöhe von 130mm entschieden, da der originale AMD-Kühler doch sehr laut ist.

Montiert ist das ganze auf einem ASRock 970 Extrme4-Mainboard wo ein AMD FX-6350 (nicht Übertaktet) seinen Dienst verrichtet.

Hier meine Messwerte:

Original AMD-Lüfter: 36°C im Leerlauf, 65°C unter Last nach ca. 15 min.
Arctic Freezer Xtreme Rev.2: 28°C im Leerlauf, 54°C unter last nach ca. 15. min.

Die Montage gestaltet sich einfach und ist auch gut beschrieben. Der Kühler sitzt bombenfest. Gut auch, dass die Wärmeleitpaste schon aufgetragen ist.
Einzigster Wermutstropfen ist der fehlende Pfeil auf dem Lüfter, wie herum er bläst, oder hab ich da was übersehen.

Der Lüfter ist extrem Leise nur unter Volllast bei ca.1500 1/min hört man ein leichtes rauschen, was aber nie aufdringlich wirkt.

Persönliches Fazit: Der Arctic Freezer Xtreme Rev.2 CPU-Kühler hat ein wirklich sehr gutes Preis/Leistungsverhältnis.

 
HurriKANE

Für diese Preisklasse einfach ein Top...

Für diese Preisklasse einfach ein Top CPU Kühler.
Der Einbau ist Simple und eben ohne Mainboard Ausbau leicht durchzuführen.

Unter Last hat sich die Temperatur bei mir um ca. 80 Prozent verringert, ich denke das kann sich also sehr gut sehen lassen.

Absolute Kaufempfehlung von mir für den Arctic Freezer Xtreme Rev.2. Wichtig ist nur, ca. ungefähr messen, ob er ins Gehäuse passt!

 
XxBaDxFuRxDaYxX

Ich habe diesen kühler 2 mal verbaut...

Ich habe diesen kühler 2 mal verbaut

beim 2 löste sich leider eine der halte Plastikteile für den Lüfter,mit etwas Sekunden Kleber(bei mir war es spezial 2 Komponenten kleben :X) alles wieder ok und fest .....

naja alles im allem ist dieser kühler für seine Preis/Leistung Verhältnis unschlagbar wer mehr will muss um die 100€ ausgeben

und ich finde für moder ist er auch nett da recht leicht auf 2 oder 3 Lüfter umgerüstet werden kann :X

Nebenbemerkung: alle arctic kühler Produkte sind im preis/leistung Vergleich fast unschlagbar

 
Brotherhood

Ich wahr erst skeptisch beim einbauen...

Ich wahr erst skeptisch beim einbauen aber dann ging es doch gut bei AMD vorteile mann kann es drehen und wenden (einbauen wie mann will).er kühlt eins a wenn mein cpu auf 65°C grad lief beim spielen oder beim konventiren ist einfach zu heiß seit dem neuen kühler hier läuft er maximal auf 42°C also ich habe nichts drann zu meckern ps preis leistungs verhältnis eins a besser gehts net

 
StevNN

Dieser Kühler ist für den Preis mehr...

Dieser Kühler ist für den Preis mehr als zu empfehlen. Der Einbau ist super einfach und erfordert keinen Ausbau - Da weder für Intel noch für AMD Boards eine Backplane erforderlich ist.
Im Idle wird mein i5-750 auf kühlen 29°C gehalten - unter Last auf maximal 50°C - Traumhaft. Und dabei sieht dieser Brocken auchnoch verdammt gut aus.

 
Pronto0444

Extrem geiler Kühler habe ihn nach...

Extrem geiler Kühler habe ihn nach anfänglichen Schwierigkeiten sehr schnell und einfach eingebaut bekommen. Habe mit einem AMD X6 1095 Extrem edition und komme unter volllast maximal auf 45 grad. Und Desktop arbeiten mit ca.25 grad

Dank an Caseking für die Super schnelle Lieferung

 
Puntorex

Super Kühler mit enormer Kühlleistung....

Super Kühler mit enormer Kühlleistung. PII X6 1090 BE oc auf 3,8 GHz wird unter Last nur 45 Grad warm, Idle 24 Grad. Lüfter läuft auf voll und ist nicht zu hören. Trotz enormer Ausmaße passt er problemlos auf ein Asrock 870 Extreme 3 im Smilodon Raidmax Gehäuse, und ist sehr leicht in richtiger Kühlrichtung für AMD Sockel zu installieren. TOP!! P/L ist unschlagbar.

 
Moeter

Lüfter rappelte, 3x rein- und raus -...

Lüfter rappelte, 3x rein- und raus - Flügel abgebrochen, neuer rein. Befestigung ist ok(Sockel775), Kühlleistung: Core2quad9550 von 2,8 auf stabile 3,8 getaktet, idle: 30 Grad, Volllast(3dmark06) 62 Grad.
Lieferung von Cc wie immer in einem Tag.

 
Anderl1006

Top Kühler zu einem Top Preis !!! Da...

Top Kühler zu einem Top Preis !!!
Da gibts nix zu meckern, ich hab meine CPU Temperatur (Intel Q6700 Quad 2 Core ohne OC) von 58°-65° unter Last auf 35 - 48° unter Last senken können. Mehr ist da wohl nicht zu sagen. Zu dem Preis absolut unschlagbar !!!

 
kkazbah

Kann mich den anderen nur anschl. Top...

Kann mich den anderen nur anschl. Top CPU-Kühler für den Preis. Mein i7 Läuft im Idle auf 33 - im Prime/ bei starker Belastung max. 42 Grad. Freu :D Klare Kaufemphelung von mir! Danke an Caseking nochmal für die schnelle Lieferung.

 
sauber

super küller leise und gute leistung...

super küller leise und gute leistung für diese preis 8>4  36 °C (97 °F)

 
buudengenibbel

Erst mal ein Lob für den schnellen...

Erst mal ein Lob für den schnellen Versand, schon am nächsten Tag war der Kühler da ;-)
Der Einbau gestaltete sich allerdings recht schwierig mit den AMD Utensilien, ging aber noch alleine zu bewältigen (musste den Kühler bei stehendem Rechner einbauen, dies erwies sich als recht schwierig)
Ansonsten kann ich nur sagen, SPITZENKÜLER!
Mein AMD x6 1055 ist nun bei Windows im Normalbetrieb nur bei 24 Grad! Beim Stresstest mit Fur Mark ging er auch nur bis auf 47 Grad hoch, und blieb wirklich flüster-leise!
Also ich würde Ihn sofort wieder Kaufen, TOP!

 
skg.aaron

Sooo, hab diesen Kühler nun seit ca. 1...

Sooo, hab diesen Kühler nun seit ca. 1 Jahr. War damals schon in meinem Rechner verbaut mit einem i5 750.
In meinem Rechner sind 5 Lüfter verbaut. Einer Vorne und einer an der Seite für Luftzufuhr. Einen hinten und 2 am Case oben die Luft raus blasen. Hab dann festgestellt das der Lüfter im CPU-Kühler in die falsche Richtung bläst. (nicht hinten zum case raus sondern voll rein^^) hab den dann mal gedreht was schon paar grad gebracht hat. Hier nun ein paar werte. (coretemp)
i5 750 @ 3,6Ghz --> ohne last 38 Grad --> unter Last 69 Grad
750 @ 4 Ghz ---> ohne last 40 Grad --> unter Last 73 Grad (zu viel)

da mir diese Temps immer etwas zu hoch waren hab ich folgedens "gebastellt". Hab an der vorderen Außenseite des Kühlers einen 90mm Lüfter mit heißkleber angebracht. Der geht bis 2000 u/min und die neuen Werte sind einfach der Hammer

@ 3,6 Ghz ohne last 34 Grad --> unter last 58 Grad
@ 4 Ghz ohne last 37 Grad --> unter Last 64 Grad
Ohne scheiß, Temps sind wirklich fast um 10 Grad niedriger.
War wirklich selbst überrascht wie viel der kleine 2 Lüfter gebracht hat. Der kommt da niemehr weg ;)
Einfach ma probieren Leute, lohnt sich wirklich, in dem Kühler steckt ordentlich potenzial.

 
conroe

Hallo zusammen, der Kühler bereitete zu...

Hallo zusammen,

der Kühler bereitete zu Beginn ein wenig Probleme, da leider die "Backplatte" bei Anlieferung defekt war. Nach unkompliziertem Umtausch und Einbau des Kühlers, bin ich sowohl mit dem Kühler als auch mit der schnellen Reklamationsberabeitung sehr zufrieden.

Vor diesem Kühler, hatte ich einen Scythe Mine im PC. Mit der Leistung war ich nicht immer zufrieden vor allem bei OC der CPU ging dem Kühler durch einen 100mm Lüfter schnell die Puste aus. Mit dem Artic Cooling konnte ich im Idle eine Verbesserung von zwei im 3D Betrieb sogar eine Verbesserung um fünf C° feststellen.

Der Lüfter, ist auch unter Last, kaum wahrzunehmen.

Bj

 
StarScream85

Mein Arctic Freezer Xtreme Rev 2 ist...

Mein Arctic Freezer Xtreme Rev 2 ist heute angekommen! Nach studium der Einbauanleitung, 2 Schrauben und etwas gefummel saß der Kühler nach 5 Minuten bombenfest! Ist echt n Riesenteil aber mein Phenom II x4 955 (kein OC) läuft im Idle mit grademal 32-34°C und unter Volllast (InGame) bei luftigen max 51°C ^^ Echt ein krasser unterschied zu vorher Idle 52-55°C und in Spielen von 60 - 67 Grad. Top Kühler und absolut unhörbar!

Dank Caseking (bester Preis) und Arctic Cooling (beste Kühler Qualität) kann der Brummbär den AMD im Boxed-Set beilegt entgültig eingeschmolzen werden!

 
sasser

Hallo, ich muss meine vorherige...

Hallo,
ich muss meine vorherige Bewertung zurücknehmen!
Die Kühlangabe war falsch! Es war ein software fehler!
Die Lautstärkenangabe war falsch:
Der fehler lag einfach daran, das mein GPU Lüfter dermassen laut war, das ich die geräusche kaum auseinander halten konnte!

Ich bitte daher die Admins von Caseking, die "3 Kronen" Bewertung rauszunehmen!




ICH BITTE ALLE USER, DIE SICH NUN GEGEN DEN KAUF WEGEN MEINER VORHERIGEN BERWERTUNG ENTSCHIEDEN HABEN, UM ENTSCHULDIGUNG!!








Hier meine berichtigte Bewertung:



POSITIV:
------------
+ Leichter einbau
+ Im IDLE ist die CPU schon 10°C kühler als mit dem Standat Lüfter von AMD! (AMD Phenom II X4 940 3.0 Ghz)
+ Und er ist sehr leise, kaum zu hören!
+ DESIGN!!



NEGATIV:
----------
- Für ein 0815 Gehäuse ist der Lüfter nichts. Zwar passt er gerade so rein, aber er verbraucht massig platz!


FAZIT! 5 Kronen!

 
Mäxx93

Habe den Kühler jetzt seit ein paar...

Habe den Kühler jetzt seit ein paar Tagen und bin begeistert!
Kühlt meinen Athlon x4 635 im Idle auf ~18°C und unter Vollast auf ~38°C. Das sind ca. 18°C weniger als vorher.
(Muss dazusagen dass er etwas größer ist als ich dachte und somit einer meiner wichtigsten Gehäuselüfter ausfällt, sonst wäre die Temp noch etwas weiter unten.)

Der Einbau war etwas fummelig, was aber teilweise auch an an mir lag ;)

Klare Kaufempfehlung!

 
marcols

Habe den Kühler gerade erhalten, der...

Habe den Kühler gerade erhalten,
der Einbau verlief schnell und reibungslos.
Der Kühler vereint super Kühlleistung (dabei kaum hörbar), mit einer grandiosen Optik, macht also in jeder Hinsicht was her.

Kann diesen Kühler nur empfehlen, ein Top Preis/Leistung`s Verhältnis.

DANKE

 
Doomhold

Habe den Kühler gerade eingebaut und...

Habe den Kühler gerade eingebaut und getestet. Einbau ist etwas knifflig, man muss aufpassen dass man mit dem Schraubendreher nicht abrutscht und das Board beschädigt. Wenn er aber erstmal sitzt, ist er sehr leise und kühlt meinen AMD Phenom IIX4 955 beim Zocken auf 38 Grad C (Raumtemperatur 22,5 Grad. Kein Vergleich zu der Kreissäge, die AMD mitgeliefert hat. Leider habe ich jetzt keinen Platz mehr für einen seitlichen Lüfter, weil das Ding eine echte Wuchtbrumme ist.

 
Raidmaxfips

Ich betreibe den CPU Kühler für meinen...

Ich betreibe den CPU Kühler für meinen AMD Phenom x4 965 unübertacktet und bin zufreiden mit Aussehen und allem Anderen.

Allerdings sehe auch ich den Mangel beim Einbauen, habe mir (da der Schraubenzieher zihemlich kurz war) schön die Hände eingeritzt, weil die Kühlrippen ziehmlich scharf sind, ist aber alles mit einem längeren Schraubendreher kein Problem. Trotzdem ist die Platzierung der Schrauben etwas umständlich.

Der Lüfter lief jetzt seit einigen Montagen sehr gut, bis jetzt!
Aufeinmal ist er komisch laut. Dafür kann aber wahrscheinlich der Lüfter nichts, sondern nur die Bauart, weil der Lüfter immer auf 100% läuft. Ich hoffe bei mir sind das nicht schon Abnutzungserscheinungen vorhanden.

Alles in allem Tip Top, klare Kaufempfehlung!

 
Apfelschorle

EInfach klasse! Viel leiser als der...

EInfach klasse! Viel leiser als der Boxed-Kühler meines Phenom II x4 965. Sogar auf 3,8 GHz Übertaktet und er läuft leise und stabil.

 
Jumbo94

Also wollen wir mal Anfangen, ich habe...

Also wollen wir mal Anfangen, ich habe mir als Laie versteht sich diesen CPU Kühler von Arctic Cooling gekauft so weit so gut.
Nun die Punkte:
Montage: Ich empfand die Montage eigentlich recht einfach, aber da ich beim einbau vergessen habe den Blow-Up Lüfter des NZXT Hades Towers auszubauen wurde es enorm erschwert, da ich mir aus meiner Dummheit die Sicht durch den Lüfter versperre, aber nun kommen wir zum Punkt wäre ich überlegter an die Sache rangegangen wäre der Einbau für jeden leicht zu bewältigen.
Leistung: Ich betreibe den Freezer Xtreme auf einem AMD Athlon II X4 630 nun zu den Temps:
Normal @ 4X2,8GHz haben wir im Idle 28°C und unter Last mit Prime95 getestet 41°C
Overclocked @4X3,2GHz haben wir im Idle 34°C und unter Last ebenfalls mit Prime95 ca. 52°C
Also ich für meinen Teil finde diesen Kühler für meinen ersten wohlgemerkt einfach Super!
Also Leute ich kann nur sagen Kaufen und zur Sache mit den AMD Klammern die halten Bombenfest, da allein die Wärmeleitpaste fast bei mir war es jedenfalls so als Kleber ähnelte.
Von mir 5Stars (Oscars) für Beste Ergebnisse, Beste Preisleistung, Beste Montage, Bestes Aussehen, und Beste Weiterempfehlung!

 
BK-Flash

Einfach Genial ich habe meinen AMD...

Einfach Genial ich habe meinen AMD Phenom X3 720BE bei 1.35V auf 28°C mit diesem Super Kühler runter gekühlt, auch meinen AMD Phenom X4 965 1.4V bleibt bei 38°C allerdings habe ich die Rev1 !!! wie siehts dann bei der Rev 2 aus ;D

 
G-Force

Großer CPU Lüfter noch größere bzw....

Großer CPU Lüfter noch größere bzw. bessere Kühlleistung ! und genau das trifft auch bei diesem Kühler zu. sehr leise, gegenüber Boxed Kühler und dazu noch schlichtes aber dennoch tolles design.
Preis/Leistungsverhältnis stimmt.
------
mein CPU: Intel Core2Quad, Q6600 @ 2.4 Ghz
Boxed: Idle: 40°C, Last: 55~75°C ( bei Spielen )
Mit Freezer Xtreme: Idle: 31°C, Last: 41~45°C ( bei Spielen )
------
Weiterzuempfehlen wer sparen will und trozdem guten Kühler haben möchte - Kaufen !!

 
Son_of_a_Pro_Gamer_1987

erster Gedanke: Billig? zweiter...

erster Gedanke: Billig? zweiter Gedanke: WTF ist der gut! Danke Caseking für den schnellen Versand und den Kühler!

 
_NEXSO_

Wie gin0v4 schon gesagt hat ist es...

Wie gin0v4 schon gesagt hat ist es nicht grade leicht den Kühler anzuschrauben. Habe ihn auf einem AMD 955 drauf und die Ecken schauen raus . Aber Kühlleistung ist sehr gut. Wer vor hat einen AMD 955 Box zu kaufen sollte Gleichzeitig einen anderen Lüfter kaufen - der Original ist LAUT.
So: mein Board ist ein Gigabyte MA790GP-DS4H - alle 4 Speicherbänke sind belegt - Trotz diesem großen Kühler komme ich an die Riegel ran, kein überstehen.
Beim Einbau würde ich die Grafikkarte rausnehmen um besser rann zu kommen und am Schluss auf die Lüfter Richtung achten :)
Tiefe Größe: Habe ein Xigmatek Midgard Midi Tower - Lüfter oben passen und es bleibt 2 cm .

Hoffe es hilft beim Kauf - billig ist er ja alle mahle.

 
gin0v4

das einzige was mich stört is, dass die...

das einzige was mich stört is, dass die Kühlplatte ned komplett auf der CPU sitzt, also bei meinem phenom 9950 gucken die ecken und kanten überall raus...
auch die lamellen sind sehr billig und verbiegen schnell...
naja, kühlen tuht er gut, die montage hat mich anfangs zwar abgeschreckt, aber war dann doch kein problem, wenn man den passenden schraubenzieher und ne taschenlampe zur hilfe hat ;)

 
 
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Awards

  • Kitguru.net - Arctic Cooling Freezer Xtreme Rev.2

    ARCTIC hat uns wieder einmal mit einem leistungsstarken Produkt beeindruckt.
    Durch den Einsatz von Druckdübeln und die werksseitig auf den
    Freezer XTREME Rev.2 aufgetragene Wärmeleitpaste ist die Montage kinderleicht,
    was hervorragend für weniger versierte Anwender ist.

    zum Review
  • Hi Tech Legion - Arctic Cooling Freezer Xtreme Rev.2

    The Arctic Freezer Xtreme Rev. 2 is a very nice CPU cooler. I was fully surprised with how easy installation was. Most high performance CPU coolers require a motherboard removal, or a chassis with a cut out on the motherboard tray in order to install a back plate.

    The Arctic Freezer Xtreme Rev. 2 was ready to go with the stock AMD bracket. I didn't install it on an an Intel system, so I don't know if the install is as smooth. Seeing there is no back plate, I can assume it's just as easy. A few screws and tension clips are all that is needed to hold the heatsink down.

    zum Review
  • Tech-Reviews - Arctic Cooling Freezer Xtreme Rev.2

    (...) if you’re main priority is aesthetics and silence, and you’re on a tight budget, sure, the Freezer XTREME is a worthy purchase.

    zum Review
 
 
Lagerstandsanzeige

lagernd

Der Artikel befindet sich in unserem Lager und kann sofort ausgeliefert werden

im Zulauf

Der Artikel sollte im Laufe des Tages wieder verfügbar sein.

ab XX.XX

Der Artikel ist ab einem bestimmten Datum lieferbar.

bestellt

Zurzeit haben wir noch keinen bestätigten Liefertermin für diesen bestellten Artikel.

individuell

Das System wird individuell nach Ihrer Zusammenstellung gebaut, bitte beachten Sie den Lagerstatus der einzelnen Komponenten.

unbekannt

Der Liefertermin für diesen Artikel ist beim Hersteller leider unbekannt.
Tauche in das Universum von John Wick ein

Erlebe das neue VR Spiel ab sofort in unserem Showroom.

Be John Wick
Caseking bei Google Plus Caseking bei Facebook Caseking bei Twitter Caseking bei Instagram Caseking Blog Caseking Info Center Caseking Jobs Caseking TV