noblechairs
ASRock
 
 

ASRock
990FX Extreme3, AMD 990FX Mainboard - Sockel AM3+

  • Solide Platine mit 990FX/SB950
  • 3x PCI Express x16
  • 5x SATA 6G
  • 2x USB 3.0
  • eSATA und Gigabit-LAN

 

archiviert

 

Artikel-Nr.: MBAR-003

EAN: 4711140878331

MPN: 990FX EXTREME3

Hersteller: ASRock

 
 

Produktinformationen - 990FX Extreme3, AMD 990FX Mainboard - Sockel AM3+

Die 2002 in Taiwan gegründete Marke Asrock konzentriert sich bis heute ganz besonders auf die Entwicklung und Herstellung von Mainboards für alle gängigen Sockel und für alle Käuferschichten, vom industriellen Komplettsystem-Hersteller über den preisbewussten Schnäppchenjäger bis zum leidenschaftlichen High-End-Schrauber.

Dabei folgt Asrock der 3C-Philosopie: "Creativity, Consideration, Cost-effectiveness”, was zu Deutsch etwa mit den Begriffen "Schöpfergeist, Umsichtigkeit, Wirtschaftlichkeit" eingefangen werden kann. Dies scheint der richtige Weg zu sein, denn nach eigenen Angaben hat man es heute zum immerhin drittgrößten Mainboardhersteller der Welt gebracht.

Ohne die stetige Zufriedenheit der unterschiedlichen Kunden wäre dies nicht möglich gewesen. Deshalb ist klar, dass Asrock auch mit dem 990FX Extreme4, welches perfekt mit AMDs Bulldozer-CPUs zusammenspielt, diesen Selbstanspruch erneut erfüllen möchte - die Chancen stehen sehr gut.

Wer die neuste AM3+-Prozessorgeneration von AMD mit bis zu drei Grafikkarten von AMD oder NVIDIA kombinieren will, findet mit diesem Mainboard eine ideale Plattform. Beim Asrock 990FX Extreme4 handelt es sich um ein High-End-Modell mit 990FX-Chipsatz. Dementsprechend ist es nicht nur mit effektiven Passivkühlern ausgerüstet, sondern es hat auch eine sehr umfangreiche Ausstattung inklusive diverser OC-Features an Bo(a)rd.

Der 990FX ist wiederum der Top-Chipsatz von AMD und basiert auf dem 890FX. Wie dieser verfügt er gegenüber den kleineren Reihen der 800er- und 900er-Serien vor allem über eine bessere Anbindung der Grafikkarten, da 32 statt 16 Lanes zur Verfügung stehen und damit eine höhere Bandbreite ermöglichen. Aus diesem Grund ist der 990FX prädestiniert für Multi-VGA-Konfigurationen.

Gegenüber dem 890FX sind dabei jedoch nicht nur Kombinationen mehrerer AMD-Karten (= CrossFireX) möglich, sondern erstmals auch die Nutzung mehrerer NVIDIA-Karten (= SLI). Das 990FX Extreme4 bietet hierbei die Möglichkeit, bis zu drei AMD- oder NVIDIA-Grafikkarten gemeinsam arbeiten zu lassen. Hierfür stehen drei PCIe x16 zur Verfügung. Darüber hinaus besitzt der 990FX eine höhere Kompatibilität und eignet sich uneingeschränkt für AM3- und AM3+-CPUs.

Bei der Anschlussvielfalt und -anzahl wird bei Asrock nicht gegeizt, so dass von modernen USB 3.0 und SATA 6G über eSATA bis zu FireWire, Gigabit-LAN und 7.1-Buchsen alles, was man sich wünschen kann, vorhanden ist. Hochwertige japanische Kondensatoren und das Advanced V8 + 2 Power Phase Design sichern einen absolut stabilen Betrieb auch bei größten Lastzuständen.

Hinweise: Um auch die aktuellsten CPUs zu unterstützen, ist ggf. ein BIOS-Update notwendig. ASRock garantiert die Kompatibilität bis hinauf zu einem FX-8150 (Bulldozer) oder einem FX-8300 (Piledriver).
Der Betrieb außerhalb der herstellerseitigen Spezifikationen geschieht auf eigenes Risiko und geht mit einem Garantieverlust einher.

Technische Details:
  • Format: ATX (305 x 218 mm)
  • Farbe: Schwarz, Silber
  • Chipsatz: AMD 990FX / SB950
    Sockel: AM3+ (für FX / Phenom II / Athlon II / Sempron CPUs)
  • RAM: 4x DDR3 (max. 2.100 MHz [OC])
    Dual-Channel
    max. 32 GB
  • Slots:
    3x PCIe 2.0 x16 (Anbindung: 16 / 16 / 4)
    Kompatible Multi-VGA-Konfigurationen: (Quad-)SLI, Quad-/3-Wege-CrossFireX
    1x PCIe x1
    2x PCI
  • Interne Anschlüsse:
    5x SATA 6G (RAID 0, 1, 5, 10)
    3x USB 2.0
    1x S/PDIF
    1 x COM
    Power / Reset / LED / Front-Audio
    3x Fan
  • Externe Anschlüsse:
    2x PS/2 Keyboard / Maus
    2x USB 3.0
    6x USB 2.0
    1x eSATA
    1x Gigabit LAN
    1x S/PDIF (optisch)
    1x S/PDIF (koaxial)
    6x Audio (7.1, ALC892)
  • Stromversorgung:
    1x 24-Pin ATX
    1x 8-Pin EPS12V
  • Kompatibilität: Windows XP, Vista, 7
 

Weiterführende Links zu "990FX Extreme3, AMD 990FX Mainboard - Sockel AM3+"

 
ASRock
 

Videos

 

Video Thumbnail

Technische Details

Formfaktor Mainboard ATX
CPU Sockel AM3+
Chipsatz Mainboard AMD 990FX
Speicherslots 4x
Speichertyp DDR3
max. Arbeitsspeicher 32 GB
PCIe (2.0) x16 (mechanisch) 3x
PCIe (2.0) x1 1x
PCI Slots 2x
Lüfteranschlüsse (3-Pin) 3x
Lüfteranschlüsse (4-Pin PWM) 2x
SATA 6G intern 5x
USB 3.0 extern (Typ A) 2x
RJ-45 (LAN) Ports 1x
Wireless LAN & Bluetooth nein

Kundenbewertungen für "ASRock 990FX Extreme3, AMD 990FX Mainboard - Sockel AM3+"

Durchschnittliche Kundenbewertung:
Star Rating
(aus 2 Kundenbewertungen)
 
nobbi77
Klarer Preis-Leistungs-König! Warum? 1. Gute Übertaktungsfunktionen. Mein FX 8120...
Keine Beschränkungen (2)
50% (1)
0% (0)
0% (0)
0% (0)
50% (1)
 
daswort

Das ASRock-990FX-Extreme3 ist für den...

Das ASRock-990FX-Extreme3 ist für den AMD FX-8320 nicht geeignet.
Es arbeitet im Idle mit 35° und lässt den 8320 (bei guter Kühlerdynamik im Case , arbeitet mit Forn+Seine Kaltluft rein und Hinten+Oben Warmluft raus sowie einem großen Alpenfön-CPU-Kühler) nicht unter 40° fallen.

Unter Prime erreicht die CPU 8320 sehr schnell die 60° und mehr, auch das Board wird unangenehm warm, trotz aller Kühler auf voller Leistung.
Und durch die enorme Wärmeentwicklung gibt es massive Leistungseinbussen schon unter einfachsten Grafikprogrammen, vom Rendering gar nicht erst zu sprechen.

Beim Kauf darauf achten, dass ASRock bei diesem Board bestimmte CPUs mit einem Sternchen (*) versehen hat, der Betrieb mit diesen CPUs ist nicht zu empfehlen. Auch nicht wie von AMD angegeben mit einem Top-Down-Lüfter.

Wer die volle Leistung seines (z.B. 8320) ausschöpfen, seinen PC nicht kochen und ein stabiles System will, sollte lieber auf andere Hersteller ausweichen, welche tatsächlich eine volle AM-Sockel, AM3-Sockel unterstützung bieten.

 
nobbi77

Klarer Preis-Leistungs-König! Warum? 1....

Klarer Preis-Leistungs-König!
Warum?
1. Gute Übertaktungsfunktionen. Mein FX 8120 läuft fehlerfrei mit 4 GHz! Guter Kühler: Genesis. Passt ohne Probleme.
2. SLI und Crossfire laufen sehr gut.
3. Ab UEFI 1.5 sogar DDR3 2400 unterstützt. Und funktioniert einwandfrei.
4. Erkennt DDR3-XMP-Profile.
5. Bedienung UEFI intuitiv.
6. Klasse Optik

Alles in allem alles, was teurere Boards haben, bringt dieses hier auch mit. Und es läuft stabil.

 
 
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 
 
Lagerstandsanzeige

lagernd

Der Artikel befindet sich in unserem Lager und kann sofort ausgeliefert werden. Die Versandvorbereitung (Kommissionierung) dauert in der Regel 0-2 Werktage. Die Versandgeschwindigkeit richtet sich nach der gewählten Versandmethode bzw. dem Transportdienstleister.

im Zulauf

Der Artikel sollte voraussichtlich im Laufe des Tages oder des folgenden Werktages wieder verfügbar sein und gilt anschließend als lagernd.

ab XX.XX

Der Artikel ist voraussichtlich ab einem bestimmten Datum lieferbar. Es handelt sich hierbei lediglich um eine Prognose. Verschiebungen des Anlieferungsdatums können leider nicht völlig ausgeschlossen werden.

bestellt

Wir haben das Produkt bestellt, aber bisher keinen bestätigten Anlieferungstermin für diesen Artikel vom Hersteller oder Lieferanten erhalten. Eine Lieferzeitprognose kann für diesen Artikel nicht abgegeben werden.

individuell

Das System oder Bundle wird erst nach der Bestellung und vollständigen Bezahlung von uns individuell zusammengebaut. Bitte beachten Sie unbedingt den Lagerstatus der einzelnen Komponenten sowie weitere Hinweise in der Produktbeschreibung.

unbekannt

Wir haben das Produkt bestellt, aber bisher keinen bestätigten Anlieferungstermin für diesen Artikel vom Hersteller oder Lieferanten erhalten. Eine Lieferzeitprognose kann für diesen Artikel nicht abgegeben werden.
Tauche in das Universum von John Wick ein

Erlebe das neue VR Spiel ab sofort in unserem Showroom.

Be John Wick
Caseking bei Google Plus Caseking bei Facebook Caseking bei Twitter Caseking bei Instagram Caseking Blog Caseking Info Center Caseking Jobs Caseking TV