noblechairs collection 2016

ASRock
H270 Pro 4, Intel H270 Mainboard - Sockel 1151

  • Allround-Platine (ATX) mit H270-Chipsatz
  • 2× PCIe 3.0 x16 (x16/x4)
  • 2× M.2 (PCIe 3.0 x4) & 6× SATA 6G
  • 8× USB 3.0 + 5× USB 2.0

 

lagernd

109,90 €*
 
 
 

Artikel-Nr.: MBAR-219

EAN: 4717677332438

MPN: H270 Pro 4

Hersteller: ASRock

 
 

Produktinformationen - H270 Pro 4, Intel H270 Mainboard - Sockel 1151

Der Intel H270-Chipsatz auf dem ASRock H270 Pro 4 ATX-Mainboard unterstützt Intels Prozessoren der 6. ("Skylake") und 7. ("Kaby Lake") Generation für den Sockel LGA1151. Intels H270-Chipsatz aus der 200-Serie ("Union Point") hat, im Vergleich zum Vorgänger aus der 100-Serie, 20 statt 16 PCI-Express-3.0-Lanes sowie eine erhöhte Anzahl der internen High Speed I/O (HSIO)-Lanes von nun 30. Unverändert zur Vorgängerserie aus der "Skylake"-Generation ist die Anzahl der maximalen USB-Ports konstant geblieben, sodass der H270-Chipsatz maximal 14 USB-Ports bietet. Bis zu zehn dieser Ports können im 3.0-Standard bereitgestellt werden.

Die Features des ASRock H270 Pro 4 im Überblick:

  • Schwarz-weißes ATX-Mainboard von ASRock
  • 2× PCIe (3.0) x16 (16/4) & 3× PCIe (3.0) x1 & 1× PCI
  • 8× USB 3.0 / 5× USB 2.0
  • 2× M.2 (PCIe 3.0 x4) / 6× SATA 6G
  • Vier DDR4-DIMM-Slots

Das ASRock H270 Pro 4 im Detail

Als ATX-Mainboard mit Intels H270-Chipsatz für die Core-Prozessoren der 6000er- und 7000er-Serie bietet das ASRock H270 Pro 4 vier DIMM-Slots für DDR4-Arbeitsspeicher im schnellen Dual-Channel-Mode. Bis zu 64 GB DDR4-RAM nehmen die vier Speicherbänke insgesamt auf und abhängig vom Prozessor ist das Mainboard mit DDR4-RAM mit einer Taktung von 2.133 MHz (mit Skylake-CPU) oder DDR4-2.400 (mit Kaby Lake-CPU) kompatibel.

Das Motherboard verfügt über zwei PCIe-x16-Slots, von denen einer mit vollen 16 Lanes und der andere mit vier Datenleitungen an den Chipsatz angebunden ist. Dabei unterstützt das Board AMDs CrossFireX-Technologie und ermöglicht den Einbau von zwei AMD Grafikkarten. Für Steck- und Erweiterungskarten verfügt das Board außerdem über vier PCIe-x1-Slots.

Zum Anschluss von Datenträgern stellt das Board gleich zwei M.2-Slots für besonders schnelle NVMe-M.2-SSDs sowie für 3,5-Zoll- oder 2,5-Zoll-Festplatten bzw. -SSDs einen U.2-Port und sechs SATA-6G-Anschlüsse zur Verfügung (inkl. RAID-Support). Die M.2-Ports werden über vier PCIe-Lanes im 3.0-Standard an den Chipsatz angebunden und ermöglichen in Kombination mit dem NVMe-Protokoll eine Datentransferrate von knapp 4 GB/s. Damit sind M.2-PCIe-SSDs bis zu acht mal schneller als SATA-6G-SSDs!

An der I/O-Blende verfügt das Motherboard über einen USB-3.0-Port vom Typ-C, der besonders dünn ist und beidseitig eingesteckt werden kann. Für Eingabegeräte und andere Gaming-Peripherie verfügt das I/O-Panel zudem über fünf weitere USB-3.0-Ports. Wenn keine Grafikkarte vorhanden ist, lassen sich dank integriertem Grafikprozessor einer Skylake- oder Kaby Lake-CPU Monitore direkt an der Rückseite des Mainboards anschließen - hierfür stehen mit HDMI, DVI-D und D-Sub (VGA) gleich drei Anschlüsse zur Verfügung.

Intern stellt das Mainboard zusätzlich unter anderem je einen TPM-, COM-Port-, Chassis-Intrusion-, Power-LED- und Speaker-Header sowie einen 4-Pin-CPU-FAN-Connector, zwei 4-Pin-Header für PWM-Lüfter, ein 4-Pin-Pumpen-Header, einen Front-Panel-Audioconnector und zwei Thunderbolt AIC Connectoren (5-Pin / 10-Pin) bereit.

Technische Details:
  • Format: ATX
  • Chipsatz: Intel H270 ("Union Point")
    Sockel: 1151 (für Intel-CPUs der 6. und 7. Core-Generation ("Skylake"/"Kaby Lake")
  • RAM: 4× DDR4 (Skylake: DDR4-2.133, Kaby Lake: DDR4-2.400)
    Dual-Channel
  • Slots (physisch):
    1× PCIe 3.0 x16
    1× PCIe 3.0 x16 (elektrisch x4)
    Kompatible Multi-VGA-Konfigurationen: 2-Way-CrossFireX (Quad-GPU)
    3× PCIe 3.0 x1
    1× PCI
    1× M.2 Key-E-Sockel (für WiFi- / Bluetooth-Modul)
  • Interne Anschlüsse:
    6× SATA 6G
    2× M.2 (PCIe 3.0 x4, 2242/2260/2280)
    2× USB 3.0 (ein Header)
    5× USB 2.0 (drei Header)
    1× COM-Port-Header
    1× TPM-Header
    1× Chassis-Intrusion-Header
    1× Power-LED & Speaker-Header
    1× CPU-Lüfter-Anschluss (4-Pin)
    2× Gehäuse-Lüfter-Anschluss (4-Pin)
    1× Pumpenanschluss (4-Pin)
    1× Front-Panel-Audio-Connector
    1× Thunderbolt AIC Connector (5-Pin)
    1× Thunderbolt AIC Connector (10-Pin)
  • Externe Anschlüsse:
    1× PS/2 Tastatur/Maus
    6× USB 3.0 (5× Typ-A / 1× Typ-C)
    1× Gigabit-LAN (Intel I219-V)
    2× WiFi-Antennen-Slots
    1× HDMI
    1× D-Sub (VGA)
    1× DVI-D
    3× Audio
  • Stromversorgung:
    1× 24-Pin
    1× 8-Pin
 

Weiterführende Links zu "H270 Pro 4, Intel H270 Mainboard - Sockel 1151"

 
ASRock
 

Technische Details

CPU Sockel 1151
Formfaktor Mainboard ATX
Chipsatz Mainboard Intel H270
Speicherslots 4x
Speichertyp DDR4
max. Arbeitsspeicher 64 GB
PCIe (3.0) x16 (mechanisch) 2x
PCIe (3.0) x1 3x
PCI Slots 1x
Lüfteranschlüsse (4-Pin PWM) 4x
SATA 6G intern 6x
M.2 (PCIe 3.0 x4) 2x
USB 3.0 extern (Typ A) 5x
USB 3.0 extern (Typ C) 1x
USB 3.0 intern 2x
Display-Anschluss DVI-D, HDMI, VGA (D-Sub)
RJ-45 (LAN) Ports 1x
Wireless LAN nein

Kundenbewertungen für "ASRock H270 Pro 4, Intel H270 Mainboard - Sockel 1151"

Durchschnittliche Kundenbewertung:
Star Rating
(aus 1 Kundenbewertungen)
 
Philipp Schmalz
Da ich zuvor ein relativ altes Modell der ASRock Reihe hatte und dieses nach vielen...
Bewertungen der letzten 6 Wochen (1)
Keine Beschränkungen (1)
100% (1)
0% (0)
0% (0)
0% (0)
0% (0)
100% (1)
0% (0)
0% (0)
0% (0)
0% (0)
 
Philipp Schmalz

Läuft dufte!

Da ich zuvor ein relativ altes Modell der ASRock Reihe hatte und dieses nach vielen Jahren die Hufe hochriss, hab ich mir vor kurzem jetzt das H270 zugelegt.
Und was soll ich sagen, es war schlicht und gut. Beim Einbau in meinen PC war es auch als weniger erfahrener PC-Bauer einfach alles wichtige zu finden um es anzuschließen. Die Optik hat auch wunderbar gepasst, da es doch recht stylisch wirkte(Auf dem Bild oben kann man sich ja eine Vorschau ansehen und die passt auch wirklich!). Die Anschlüsse hinten sind modern und alt. Also es passen sowohl aktuelle USB Geräte dran. Ein paar Probleme hatte ich mit dem Verschluss bei der CPU, da ich das so nicht gewohnt bin mit der Hebelfunktion. Aber wenn man sich da durch die Anleitung liest, ist das machbar!
Also alles in allem, ein gutes, modernes Mainboard, dass erstmal einige Jahre halten wird!

 
 
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 
 
Lagerstandsanzeige

lagernd

Der Artikel befindet sich in unserem Lager und kann sofort ausgeliefert werden

im Zulauf

Der Artikel sollte im Laufe des Tages wieder verfügbar sein.

ab XX.XX

Der Artikel ist ab einem bestimmten Datum lieferbar.

bestellt

Zurzeit haben wir noch keinen bestätigten Liefertermin für diesen bestellten Artikel.

individuell

Das System wird individuell nach Ihrer Zusammenstellung gebaut, bitte beachten Sie den Lagerstatus der einzelnen Komponenten.

unbekannt

Der Liefertermin für diesen Artikel ist beim Hersteller leider unbekannt.
Tauche in das Universum von John Wick ein

Erlebe das neue VR Spiel ab sofort in unserem Showroom.

Be John Wick
Caseking bei Google Plus Caseking bei Facebook Caseking bei Twitter Caseking bei Instagram Caseking Blog Caseking Info Center Caseking Jobs Caseking TV