noblechairs

ASUS
Maximus V Gene, Intel Z77 Mainboard, RoG - Sockel 1155

  • Micro-ATX-Mainboard für höchste Ansprüche
  • Übertakter und Enthusiasten von Asus mit Intel Z77-Chipsatz
  • USB 3.0 und mini-PCIe

 

archiviert

 

Artikel-Nr.: MBAS-060

EAN: 4719543185919

MPN: 90-MIBI20-G0EAY0VZ

Hersteller: ASUS

 
 

Produktinformationen - Maximus V Gene, Intel Z77 Mainboard, RoG - Sockel 1155

Die RoG Gene Mainboards sind kleinere Micro-ATX-Versionen der Spitzenklasse-Mainboards von Asus und daher entsprechend beliebt für LAN-Party-Rechner und sonstige kompakte Systeme mit hohen Leistungsanforderungen. Das Maximus V Gene-Z ist der Ableger mit Z77-Chipsatz und entsprechend für Sockel 1155 Sandy-Bridge CPUs und Core-Prozessoren der dritten Generation von Intel vorgesehen.

Der Intel Z77-Chipsatz stellt die neueste Innovation des kalifornischen Halbleiter-Giganten dar und wird mit Sicherheit zu einem weiteren Meilenstein der Mainboard-Evolution werden. Basierend auf dem Sockel 1155, der schon Prozessoren der Sandy-Bridge-Generation zu Höchstleistungen verholfen hat, sind die Z77-Boards gerüstet für Core-Prozessoren der dritten Generation. Der Panther folgt also dem Puma. Die 7er-Chip-Reihe hört auf den Codenamen Panther-Point und ist erstmals nativ mit einem integrierten USB-3.0-Controller ausgestattet. Zusatz-Chips sind demnach nicht zwingend erforderlich. Auch ist es dem Z77-Chipsatz vorbehalten zukünftig mit der integrierten Grafikeinheit der CPUs drei Displays gleichzeitig zu nutzen.

Selbstverständlich unterstützen auch die Z77-Mainboards, wie schon die Vorgänger der Z68-Reihe, die SSD-Caching-Technik, von Intel SRT (Smart Response Technology) genannt. Dabei wird eine SSD als Zwischenspeicher (Cache) genutzt. Dadurch lassen sich etwa der Windows-Start oder das Aufrufen diverser Programme spürbar beschleunigen. Allen Mainboards mit Z77-Chip ist darüber hinaus die native Bestückung mit vier SATA-3G- und zwei SATA-6G-Ports gemein. Optionale Zusatzchips können hier natürlich noch deutlich mehr Anschlüsse bereitstellen.

Das Asus Maximus V Gene Mainboard unterstützt mit dem LGA1155-Sockel sowohl die neuesten Intel Core Prozessoren der dritten Generation als auch Core i7/i5/i3/Pentium/Celeron-Prozessoren der zweiten Generation. Durch den integrierten Grafikprozessor, Speicher und die integrierten PCI Express-Controller unterstützt es die implementierte Grafikausgabe mit dedizierten Chipsätzen, 2-Channel (4 DIMM) DDR3-Speicher sowie 16 PCI Express 3.0/2.0-Lanes, die zusammen für eine außerordentliche Grafikleistung sorgen.

Grafikkarten lassen sich beim Maximus Gene von Asus in Single-Konfiguration mit 16 PCI-Express-Lanes anbinden. Das Super-Board ist aber trotz seiner geringen Größe perfekt für Multi-GPU-Konstellationen mit bis zu zwei CrossfireX- oder SLI-fähigen VGA-Karten von AMD oder NVIDIA vorbereitet. Im Dual-Modus erfolgt die PCIe-Lane-Anbindung mit jeweils acht Bahnen. Zusätzlich verfügt das Maximus über einen mini-PCIe-Port am I/O Panel des Motherboards. Damit lassen sich schnell und einfach zusätzliche Geräte anschließen, ohne wertvollen Platz im Gehäuse-Inneren zu verschwenden. Die Platine stellt dem Anwender vier DDR3-Speicher-Slots mit Dual-Channel-Option zur Verfügung, die bis 2.667 MHz (OC) spezifiziert sind. All diese Features lassen einen Geschwindigkeitsrausch zur Realität werden.

Der bereits angesprochene native Intel-Controller bietet auf dem Maximus zwei USB-3.0-Ports für den Anschluss von Peripherie an der Gehäuserückseite. Zusätzlich ist ein weiterer Header für zwei Anschlüsse intern ausgeführt, so dass neue Gehäuse ihren USB-3.0-Anschluss des I/O-Panels direkt damit verbinden können. Der SATA-Controller von Intel unterstützt alle gängigen RAID-Modi, sowohl auf SATA-3G-, als auch auf SATA-6G-Basis. Dem Nutzer stehen insgesamt acht SATA-Anschlüsse zur Verfügung. Einer davon ist als eSATA-Port, einer als mini-SATA-Port ausgeführt.

Natürlich findet der Anwender auch einen Gigabit-Ethernet-Port, einen absolut aktuellen HDMI-1.4-Anschluss und sogar einen DisplayPort für die (optionale) Grafikeinheit des Prozessors. Auch zehn bewährte USB-2.0-Ports, vier davon am I/O-Panel, sind mit an Bord. Für Audio-Enthusiasten hat Asus den SupremeFX III Soundchip verbaut. Es handelt sich um einen Oberklasse-Soundchip mit X-FI Xtreme Fidelity, EAX Advanced HD 5.0 und THX TruStudio PRO Zertifizierungen. Die vergoldeten Anschlüsse liefern glasklaren und brillanten Sound. Digitale Übertragung ist durch einen optischen S/PDIF-Anschluss möglich.

Asus ist der Vorreiter in Sachen Energie-Design. Das neue DIGI+ Power Control-Feature ist mit mehreren digitalen Spannungs-Controllern ausgestattet, mit denen nicht nur die Spannung des Prozessors sondern auch die des integrierten Grafikprozessors (iGPU) und des DRAM extrem präzise eingestellt werden kann. Dank der innovativen, führenden Asus-Technologie wird eine extrem präzise Spannungseinstellung und somit auch eine größere Effizienz, Stabilität und Leistungsfähigkeit erreicht. Mit dem Energie-Design der Zukunft, das kompatibel zum Intel VRD 12.5-Standard ist, kann zudem die Prozessorwattzahl um die Hälfte reduziert und ein kühleres sowie leiseres PC-System erreicht werden. Somit spart die intelligente Spannungskontrolle effektiv Energie.

Dank einem speziellen integrierten Controller können mobile Geräte, wie bspw. Smartphones, Tablet-PCs, MP3-Player, etc. bis zu 3x schneller aufgeladen werden - selbst dann, wenn der PC ausgeschaltet ist oder sich im Standby-Modus oder Ruhezustand befindet. Asus nennt dieses Feature USB Charger+, es wird an einem dafür vorgesehenen Port bei Bedarf aktiviert und liefert sofort den nötigen Strom.

Durch Network iControl können mit dem Ein-/Ausschalter die Daten sowie die Netzwerkbandbreite der aktuell ausgeführten Anwendung mit nur einem Klick vor anderen Programmen priorisiert werden. Das Feature EPU (Stromsparfunktion) funktioniert entweder über einen in das Mainboard integrierten Schalter oder über das AI Suite II-Dienstprogramm. Es ermittelt die aktuelle PC-Auslastung und senkt die Spannungen so weit wie möglich ab, um so im ganzen System effektiv Strom zu sparen und sorgt automatisch für den optimalen Energieverbrauch einzelner Komponenten. Dadurch wird nicht nur Strom gespart, sondern auch die Lüftergeräusche reduziert und die Lebensdauer der Komponenten verlängert.

Für Gamer besonders interessant ist das"ROG-Connect" getaufte Feature. Mithilfe einer USB-Verbindung zwischen dem laufenden Mainboard und einem weiteren PC oder Notebook, lässt sich auf dem angeschlossenen Gerät eine Vielzahl von Informationen ablesen und Einstellungen (Taktraten, Spannungen, Drehzahlen) sogar in Echtzeit verändern. Das ist auch während eines laufenden Spiels möglich, absoluter Luxus.

Ein weiteres Highlight der Platine ist der Verzicht auf ein klassisches BIOS und das Einstellen aller Parameter über eine Grafikoberfläche, das sogenannte UEFI. Das Asus UEFI BIOS bietet das erste mausgesteuerte grafische BIOS, das über wählbare Modi sowie eine benutzerfreundliche Oberfläche verfügt, die der traditionellen Eingabe über die Tastatur weit voraus ist. Außerdem unterstützt es nativ voll ausgeschöpfte Festplatten mit mehr als 2,2 TB in 64-Bit-Betriebssystemen.

Technische Details:
  • Format: Micro-ATX (244 x 244 mm)
  • Farbe: Schwarz, Rot
  • Chipsatz: Intel Z77
    Sockel: 1155 (für Intel Sandy Bridge und Ivy Bridge CPUs)
  • RAM: 4x DDR3 (max. 2.666 MHz [OC])
    Dual-Channel
    max. 32 GB
  • Slots:
    2x PCIe 3.0 x16
    1x PCIe x4
    1x mini-PCIe x1
    Anbindung: x16, x8/8
    Kompatible Multi-VGA-Konfigurationen: CrossFireX, SLI
  • Interne Anschlüsse:
    4x SATA 6G (RAID 0, 1, 5, 10)
    2x SATA II (RAID 0, 1, 5, 10)
    1x mini-SATA 3G
    2x USB 3.0 (1x Header)
    4x USB 2.0 (2x Header)
    2x 4-Pin-Lüfter
    2x 3-Pin-Lüfter
    Power/Reset/LED/Front-Audio
  • Externe Anschlüsse:
    1x PS/2 Tastatur/Maus
    1x eSATA II
    4x USB 3.0
    4x USB 2.0
    1x Gigabit LAN
    6x Audio (7.1, SupremeFX III mit DTS Connect und DTS Ultra PC II)
    1x S/PDIF (optisch)
    1x HDMI (1.4)
    1x DisplayPort
  • Stromversorgung:
    Spannungsregler: 8+4+2 Phasen
    1x 24-Pin ATX12V
    1x 8-Pin EPS12V
  • Kompatibilität: Windows XP, Vista, 7

 

Weiterführende Links zu "Maximus V Gene, Intel Z77 Mainboard, RoG - Sockel 1155"

 
ASUS
 

Kundenbewertungen für "Maximus V Gene, Intel Z77 Mainboard, RoG - Sockel 1155"

Leider wurden noch keine Bewertungen abgegeben.

Das ist Deine Chance.

Seien Sie der Erste, der das Produkt bewertet.

 
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 
 
Lagerstandsanzeige

lagernd

Der Artikel befindet sich in unserem Lager und kann ausgeliefert werden. Die Lieferung erfolgt innerhalb von 1-3 Werktagen. Stühle und Gehäuse werden innerhalb von 3-8 Werktagen geliefert. Die gewählte Versand- und Zahlungsmethode kann den Liefertermin ggf. verzögern.
Bei Versand mit Spedition erfolgt die Lieferung innerhalb von 3-8 Werktagen.
Alle Liefertermine gelten innerhalb Deutschlands und ab Zahlungseingang.

im Zulauf

Der Artikel sollte voraussichtlich im Laufe der nächsten 7 Werktage wieder verfügbar sein und gilt anschließend als lagernd.

ab XX.XX

Der Artikel ist voraussichtlich ab einem bestimmten Datum lieferbar. Es handelt sich hierbei lediglich um eine Prognose. Verschiebungen des Anlieferungsdatums können leider nicht völlig ausgeschlossen werden.

unbekannt

Dieser Artikel ist derzeit nicht bei uns vorrätig und der Artikelhersteller kann keine genaue Angabe zu einem voraussichtlichen Lieferdatum machen. Dadurch kann sich die Auslieferung an unsere Kunden um mehrere Monate verzögern. Wir können keinen Liefertermin garantieren. Sofern Liefertermine absehbar sind, werden wir unsere Kunden informieren.

individuell

Für individuell zusammengestellte PC-Systeme oder Bundles, die erst von unserer Systemintegration zusammengebaut werden, erfolgt die Lieferung, soweit alle enthaltenen Komponenten lagernd sind, innerhalb von 10-14 Werktagen. Weitere / Besondere Individualisierungen können die Lieferzeit verzögern.
Die Lieferung für Bundles ohne Individualisierungsleistungen der Systemintegration erfolgt, wenn alle enthaltenen Komponenten lagernd sind, innerhalb von 1-3 Werktagen.
Bitte beachten Sie unbedingt den Lagerstatus der einzelnen Komponenten sowie weitere Hinweise in der Produktbeschreibung.
Alle Liefertermine gelten innerhalb Deutschlands und ab Zahlungseingang.

unbekannt

Dieser Artikel ist derzeit nicht bei uns vorrätig und der Artikelhersteller kann keine genaue Angabe zu einem voraussichtlichen Lieferdatum machen. Dadurch kann sich die Auslieferung an unsere Kunden um mehrere Monate verzögern. Wir können keinen Liefertermin garantieren. Sofern Liefertermine absehbar sind, werden wir unsere Kunden informieren.
Tauche in das Universum von John Wick ein

Erlebe das neue VR Spiel ab sofort in unserem Showroom.

Be John Wick
Caseking bei Facebook Caseking bei Twitter Caseking bei Instagram Caseking Blog Caseking Info Center Caseking Jobs Caseking TV