noblechairs collection 2016
ASUS
Topseller!
 
 

ASUS
Maximus X HERO Wi-Fi, Intel Z370 Mainboard, RoG - Sockel 1151

  • ATX-Mainboard mit Z370-Chipsatz für Gamer
  • 3× PCIe 3.0 x16 (x16/x8/x4) & 3× PCIe x1
  • 3× USB 3.1 / 6× USB 3.0 / 6× USB 2.0
  • 2× M.2 (PCIe 3.0 x4) / 6× SATA 6G
  • RGB-LED-Beleuchtung mit ASUS Aura
  • WLAN- / Bluetooth-Modul integriert
  • Nur mit einem Intel Prozessor der Coffee Lake Generation kompatibel!

 

lagernd

329,90 €*
 
 
 

Artikel-Nr.: MBAS-353

EAN: 4712900864113

MPN: 90MB0W20-M0EAY0

Hersteller: ASUS

 
 

Produktinformationen - Maximus X HERO Wi-Fi, Intel Z370 Mainboard, RoG - Sockel 1151

Jetzt ASUS Z370 Mainboards bewerten und 128-GB-M.2-SSD GRATIS erhalten!

Nur für kurze Zeit haben Käufer dieses sowie weiterer ausgewählter ASUS Motherboards die Chance, eine kostenlose ADATA XPG GAMMIX S10 M.2-SSD mit 128 GB Speicherkapazität, PCIe-3.0-x4-Anbindung und stylischem Kühlkörper dazu zu erhalten. Die qualifizierten ASUS Aktions-Motherboards mit dem CPU-Sockel LGA1151 und Intel Z370 Chipsatz für die neuste Intel "Coffee Lake" Prozessor-Generation bieten kompromisslose Leistung samt perfekter Kühlung.

ASUS Mainboards bewerten und GRATIS M.2-SSD erhalten!
  • Qualifizierte Aktionsprodukte:
    ausgewählte ASUS Z370 Mainboards (hier klicken)
  • Bonus: ADATA XPG GAMMIX S10 M.2-SSD, 128 GB, PCIe 3.0 x4
  • Aktionszeitraum: Nur, solange der Vorrat reicht!
  • Weitere Informationen & Einlösung: hier klicken

Wichtige Hinweise zur Teilnahme: Die für eine Qualifikation erforderliche Mindestlänge der Produktrezension beträgt 300 Wörter. Das Gratis-Produkt wird frühestens 14 Tage nach Kauf des Aktionsproduktes verschickt. Die E-Mail-Adresse im Kundenkonto muss mit der zur Produktbewertung verwendeten E-Mail-Adresse übereinstimmen. Nicht qualifizierte Produkte sind nicht zum Bezug kostenloser Beigaben berechtigt. Nur Endkunden erhalten Gratisbeigaben.

Das ASUS Maximus X HERO ist ein ATX-Mainboard mit Intels Z370-Chipsatz für die Intel-Prozessoren der 8. Generation (Coffee Lake), die den Sockel LGA1151 als Grundlage verwenden. Der Z370-Chipsatz ist dabei ein Refresh der "Kaby Lake"-Chipsätze, der ebenfalls über maximal 24 PCI-Express-3.0-Lanes verfügt und ausreichend HSIO-Lanes (High Speed I/O) mit sich bringt, um mehrere interne Anbindungen (wie z.B. SATA oder PCIe-Slots) gleichzeitig nutzen zu können. Als Z370-Mainboard ermöglicht das ASUS Maximus X HERO zudem das Übertakten von CPUs der K-Serie, die über einen frei auswählbaren Multiplikator verfügen.

Die Features des ASUS Maximus X HERO im Überblick:

  • 3× PCIe (3.0) x16 (x16/x8/x4) & 3× PCIe x1
  • 3× USB 3.1 / 6× USB 3.0 / 6× USB 2.0
  • 2× M.2 (PCIe 3.0 x4) / 6× SATA 6G
  • Unterstützt max. 64 GB DDR4-RAM bis 4.133 MHz (OC)
  • Integrierte LED-Beleuchtung mit ASUS Aura Support
  • WLAN- / Bluetooth-Modul bereits vorhanden
  • Einfaches Übertakten der CPU per Multiplikator

Das ASUS Maximus X HERO im Detail

Das ASUS Maximus X HERO ist ein ATX-Mainboard mit Top-Ausstattung und modernem Z370-Chipsatz von Intel, der für Intels Core-Prozessoren der 8000er-Serie gedacht ist. Das Board verfügt dabei über insgesamt drei PCIe-x16-Slots, von denen einer mit vollen 16 Lanes an den Chipsatz angebunden ist, während die anderen beiden mit vier bzw. acht Datenleitungen angebunden sind. Dadurch unterstützt das Board sowohl NVIDIAs SLI- als auch AMDs CrossFireX-Technologie und bietet somit die Möglichkeit, gleich mehrere Grafikkarten zu verbauen. Für Steck- und Erweiterungskarten verfügt das Board außerdem über drei PCIe-x1-Slots.

Ausgestattet mit insgesamt vier DIMM-Slots für DDR4-Arbeitsspeicher im schnellen Dual-Channel-Mode, können bis zu 64 GB RAM in den vier Speicherbänken verbaut werden. Die Coffee Lake-Prozessoren unterstützen dabei einen Speichertakt von 2.666 MHz, wobei mittels Overclocking auch Speichermodule mit bis zu 4.133 MHz verwendet werden können.

Zum Anschluss von Datenträgern stellt das Board zwei M.2-Slots für besonders schnelle NVMe-M.2-SSDs sowie sechs SATA-6G-Anschlüsse für 3,5-Zoll- oder 2,5-Zoll-Festplatten und -SSDs zur Verfügung (inkl. RAID-Support). Die M.2-Ports werden über vier PCIe-Lanes im 3.0-Standard an den Chipsatz angebunden und ermöglichen in Kombination mit dem NVMe-Protokoll eine Datentransferrate von knapp 4 GB/s. Damit sind M.2-PCIe-SSDs bis zu acht mal schneller als SATA-6G-SSDs!

An der I/O-Blende verfügt das Mainboard über einen neuartigen USB-3.1-Port vom Typ-C, der besonders dünn ist und endlich beidseitig eingesteckt werden kann. Neben dem Typ-C-Port stellt das Mainboard auch einen abwärtskompatiblen USB-3.1-Typ-A-Port bereit. USB-3.1-Ports sind mit maximal erreichbaren Geschwindigkeiten von 10 Gbit/s doppelt so schnell wie herkömmliche USB-3.0-Anschlüsse! Für Eingabegeräte und andere Gaming-Peripherie verfügt das I/O-Panel zudem über vier weitere USB-3.0- und zwei USB-2.0-Ports. Die Verbindung zum Internet wird über einen Intel I219-V Gigabit-LAN-Port mit Anti-Surge LAN Guard oder dem integrierten WLAN- / Bluetooth-Modul realisiert und ausgezeichneter Sound entstammt dem ROG SupremeFX S1220 8-Channel High Definition Audio Codec.

Die interne Anschlussvielfalt verfügt zudem ebenfalls über eine mehr als beachtliche Ausstattung und bietet diverse Anschlüsse für USB, Lüfter, LEDs, Übertaktung und mehr. Selbstverständlich darf eine RGB-LED-Beleuchtung nicht fehlen, weshalb dieses Board über mehrere Beleuchtungszonen verfügt und in atemberaubender Weise illuminiert werden kann. Per ASUS Aura können diese LEDs zusätzlich mit weiteren Komponenten synchronisiert werden.

Technische Details:

  • Format:
    ATX (305 x 244 mm)
  • Chipsatz:
    Intel Z370
  • Sockel:
    1151 (für Intel-CPUs der 8. Core-Generation ("Coffee Lake")
  • RAM:
    4× DDR4 (Coffee Lake: DDR4-2.666; max. 64 GB; OC max. 4.133 MHz)
    Dual-Channel
  • Slots (physisch):
    1× PCIe 3.0 x16
    1× PCIe 3.0 x16 (elektrisch x8)
    1× PCIe 3.0 x16 (elektrisch x4)
    Kompatible Multi-VGA-Konfigurationen: 2-Way NVIDIA SLI & 3-Way AMD CrossFireX
    3× PCIe 3.0 x1
  • Interne Anschlüsse:
    6× SATA 6G
    1× M.2 (PCIe 3.0 x4 & SATA; 2242 / 2260 / 2280)
    1× M.2 (PCIe 3.0 x4; 2242 / 2260 / 2280)
    1× USB 3.1 Front-Panel-Connector
    2× USB 3.0 (ein Header)
    4× USB 2.0 (zwei Header)
    1× CPU-Fan-Connector (4-Pin)
    1× CPU_OPT-Fan-Connector (4-Pin)
    3× Chassis-Fan-Connector (4-Pin)
    1× EXT_Fan-Header
    1× W_PUMP+ Connector
    1× W_IN-Header
    1× W_OUT-Header
    1× W_FLOW-Header
    1× AiO_PUMP Connector (4-Pin)
    1× H_AMP-Fan-Connector
    1× Thermal-Sensor-Connector
    1× Start-Button
    1× Reset-Button
    1× Safe-Boot-Button
    1× Retry-Button
    1× LN2-Mode-Jumper
    1× Slow-Mode-Switch
    1× MemOK! Button
    1× Front-Panel-Audio-Connector
    1× TPM Connector
    3× 3D Mount Screw Port
    1× System-Panel-Connector
    2× AURA-RGB-Header
    1× AURA-Adressable-RGB-Header
  • Externe Anschlüsse:
    1× Clear-CMOS-Button
    1× BIOS Flashback Button
    1× ASUS WiFi GO! Modul (2x2 MU-MIMO 802.11 a/b/g/n/ac & BT 4.2)
    1× HDMI 1.4b
    1x DisplayPort 1.2
    2× USB 3.1 (je 1× Typ A und Typ C)
    4× USB 3.0
    2× USB 3.0
    1× Gigabit-LAN (Intel I219-V)
    1× S/PDIF (optisch)
    5× Audio (ROG SupremeFX S1220)
  • Stromversorgung:
    1× 24-Pin
    1× 8-Pin
 

Weiterführende Links zu "Maximus X HERO Wi-Fi, Intel Z370 Mainboard, RoG - Sockel 1151"

 
ASUS
 

Videos

 

Video Thumbnail

Technische Details

CPU Sockel 1151
Formfaktor Mainboard ATX
Chipsatz Mainboard Intel Z370
Speicherslots 4x
Speichertyp DDR4
max. Arbeitsspeicher 64 GB
PCIe (3.0) x16 (mechanisch) 3x
PCIe (3.0) x1 3x
Lüfteranschlüsse (4-Pin PWM) 6x
Pumpenanschluss (4-Pin) 2x
SATA 6G intern 6x
M.2 (PCIe 3.0 x4) 1x
M.2 (PCIe 3.0 x4 / SATA 6G) 1x
USB 3.1 extern (Typ A) 1x
USB 3.1 extern (Typ C) 1x
USB 3.1 intern 1x
USB 3.0 extern (Typ A) 4x
USB 3.0 intern 2x
Display Anschluss HDMI, Display Port
RJ-45 (LAN) Ports 1x
Wireless LAN ja

Kundenbewertungen für "ASUS Maximus X HERO Wi-Fi, Intel Z370 Mainboard, RoG - Sockel 1151"

Durchschnittliche Kundenbewertung:
Star Rating
(aus 7 Kundenbewertungen)
 
Michaela Stegmayer
Ich habe seit 10 Jahren keinen PC mehr gebaut, und es war mal Zeit wieder was zu bauen...
Thorsten
Nach laaaaaanger Zeit mit Z170 und älteren Modellen, war es jetzt doch an der Zeit,...
Chaser
Die ROG-Linie wird fünf Maximus X-Modelle vorstellen: Apex, Formula, Code, Hero mit...
Bewertungen der letzten 6 Wochen (7)
Keine Beschränkungen (7)
100% (7)
0% (0)
0% (0)
0% (0)
0% (0)
100% (7)
0% (0)
0% (0)
0% (0)
0% (0)
 
Michaela Stegmayer

Sau Geiles Mainboard

Ich habe seit 10 Jahren keinen PC mehr gebaut, und es war mal Zeit wieder was zu bauen womit ich zufrieden bin. Und ich bin mehr als zu frieden. Estrmal was mich überrascht hat ist der Lieferumfang, alle Kabel die man so braucht waren enthalten jede menge Aufkleber um sein Tower aufzuhübschen, eine CPU Installationhilfe Sehr gut.
Dann das I/O Shield ein Gedicht, sowas gab es damals nicht. Man musste umständlicht mit Blechen rumhantieren, und wenn man nicht aufpasste hatte man sich an diesen geschnitten.
Alle derzeitigen USB Anschlüße und Standarts werden unterstütz. Dann geht es weiter der einbau war problemlos (hab es in ein Corsair 570 RGB Tower eingebaut) alle Kabel angeschloßen CPU installiert, AIO Wasserkühlung drauf und dann die ganzen Lüfter ans Mainboard angeschloßen. Was soll ich sagen man braucht bei dem Board keine Lüftersteuerung ist rausgeschmissenes Geld was man sich für bessere Radiatoren ausgeben sollt. Auch diese vielen Anschlüße auf dem Board es gibt nichts was man nicht anschliesen kann. Beleuchtungstechnisch sieht es auch sehr gut aus, es werden sowohl RGB Strip mit 12V/R/G/B sowie die programirbaren 5050 Strip unterstütz. Bei mir ist eine Intel I7 8700K der8auer Pro edition verbaut mit einer Samsumg 512GB Evo 960 SSD und sowie 32GB Gskill Arbeitspeicher und Windows 10 Pro als Betriebssystem, und der PC Boots in unter 5 Secunden, sehr nice. Das einziege was ich bis jetzt nicht hin bekommen habe ist das mit dem Keybot2. Wollte gerne den Rechner mit der Enter Taste einschalten, das will irgendwie nicht. Und kurioserweise kann ich nicht alle Zeichen der Deutschen Tastatur in der Software aufzeichnen. Wer da Plan hat kann sich gerne unter meine Mailadresse melden(michaela-1965@t-online.de).
Was jedoch keine Abwertung für das Board sein soll. Ich muß noch ein schöne Gruß an der8bauer los werden für das klasse Review dieses Board`s und wie man es richtig übertacket.

 
Thorsten

welcome to the Coffee Lake side

Nach laaaaaanger Zeit mit Z170 und älteren Modellen, war es jetzt doch an der Zeit, wieder auf den Zug der Technik aufzuspringen. Daher stiess mir dieses Board ins Auge. Dienstag Vormittag bestellt, Mittwoch war es bereits da. TOP und vor allem schneller Lieferservice an Caseking. Danach alles ausgepackt und voller Vorfreude zusammen gebaut. Mit der umfassenden Funktionalität des ASUS ROG MAXIMUS X HERO WI-FI, kann man so ziemlich alles erschlagen, was es auf dem Markt gibt. Egal ob Luft- oder Wasserkühlung, alles bringt das Board schon mit. Temperatursensoren zur individuellen Einstellung, selbst WaKü Sensoren können hier vom Board direkt ausgelesen und verwertet werden. So einfach ging es noch nie. CPU rein und dann kommt die echte Freude erst auf, denn egal ob Standard oder Übertakten, hier geht alles perfekt. Zusammen mit der guten Stromversorgung, geht das Übertakten natürlich umso besser. :) Wem dann noch die LED Lichtshow, Aufkleber, M.2 Kühler, etc nicht übertzeugt und Glückstränen in die Augen bringt, dem kann nichts mehr faszinieren.
Zu gern wieder.

 
Chaser

ROG Maximus X

Die ROG-Linie wird fünf Maximus X-Modelle vorstellen: Apex, Formula, Code, Hero mit Wi-Fi AC und Hero. Es gibt keine Erwähnung eines Extreme-Modells, aber unsere Erfahrung sagt uns, dass das Modell normalerweise zu einem späteren Zeitpunkt kommt. Es ist auch möglich, dass es für diese Generation niemals das Licht der Welt erblickt. Von dem, was wir aus den Bildern machen können, wird der Maximus X Hero ein 10-Phasen-Digital-VRM-Design verwenden. Das Motherboard behält das schwarze und graue Thema mit RGB belichteten heatsinks gerade wie sein Vorgänger bei. Wi-Fi und Bluetooth-Funktionalität waren in den Code-Modellen und darüber in der vorherigen Generation vorhanden. Wir freuen uns, dass ASUS diesmal eine Hero-Variante mit diesen beiden Funktionalitäten anbietet. In den letzten Jahren ist die Mainboard-Serie von Strix bei ASUS-Fans sehr beliebt geworden. Diese Generation von Strix-Motherboards besteht aus verschiedenen soliden Performern. Die sechs in Kürze erscheinenden Strix Gaming-Modelle umfassen den Z370E, den Z370F, den Z370G, den Z370G (Wi-Fi AC), den Z370H und den Z370I. Wie es scheint, sind die Gaming-Motherboards Z370-F Gaming und Z370-E mit einem 10-Phasen-VRM ausgestattet. RGB-Beleuchtung ist bei den High-Tier-Modellen zu erwarten. Das Z370I Strix Gaming wird sicherlich eines der beliebtesten Modelle sein, da es die einzige Mini-ITX-Option im gesamten Z370 von ASUS ist.

 
Rayz

Das perfekte Board für Enthusiasten

Ich habe mich für das Board entschieden da ich für meinen Bruder ein System damit gebaut habe und es mich einfach umgehauen hat.

Das waren für mich die Gründe auch auf dieses Board umzusteigen von meinem Z370-I

- Super O.C Leistung,
- die Spannungswandler haben trotz 5.2 Ghz eine gute Temperatur.
- Ein echter Hingucker ob LED beleuchtet oder nicht es macht einiges her.
- Im Bios findet man alles was man braucht sei es O.C oder andere fein Anpassungen.
- O.C ist Kinderleicht mit diesem Board und man muss nicht ständig mit lästigen abstürzen rechnen bei jedem verstellen der Spannungen und Optimierungen.
- WiFi Qualität ist Super besser als mein 79€ W-Lan Stick.
-Genug Anschlüsse für Lüfter, WaKü und andere Spielereien.

jeder der dieses Board in Aktion gesehen hat wird es lieben und nicht mehr hergeben wollen geschweige auf dieses Board verzichten.

 
Pascal Stein

Wasserfreunde aufgepasst!

Bewertung des Motherboards Asus Maximus IX Hero
Lieferumfang/Handbuch/Zubehör
Die Verpackung ist sehr robust und sieht dazu noch richtig gut aus.
Wenn man die Motherboard Schachtel aufmacht, kommt einem ein schönes Logo von Asus mit einer Begrüßung von Asus entgegen.
Das Layout übertrifft meine Erwartungen.
Als Beschreibung oder als Handbuch bekannt kommen 3 Sachen mit.
Einmal das Sicherheitshandbuch, ein Quick Start Guide mit Motherboard Layout drauf.
Und das Maximus IX Hero User Guide, wo sämtliche Funktionen erklärt werden, die das Motherboard beherscht. Der User Guide ist nur auf Englisch.
Das Zubehör fällt wieder sehr gut aus, ich zähle mal auf.
Die Backplate ist immer vorhanden zähl ich nicht als Zubehör.
Da haben wir einmal 4 Sata 6 Gb Datekabel.
Ein Cpu Installations Einbau Tool für anfänger.
Ein Q-Connector für einen besseren Blick.
Das Asus 3D Printing Mount Set mit 4 Schrauben.
Und eine Menge Aufkleber die einfach nur Hammer aussehen.
Zu guter Letzt noch die Treiber CD welche man nicht wirklich braucht, da heutzutage fast nieman dein CD Laufwerk mehr verbaut.
Aussehen/Motherboard/Funktionen
Das Maximus IX Hero ist optisch schlicht gehalten mit schwarz/grau was mir gut gefällt.
Das Motherborad Maximus IX Hero bringt viele Funktionen mit sich.
Die Funktion Aura bringt das Motherboard zum Leuchten.
Dieses Motherboard ist mein erstes was 2 M.2 Steckplätze besitzt.
Das Motherboard Unterstützt 2 Way SLI so wie AMD Crossfire.
Durch die mit gelieferten 3D Printing Mount Schrauben kann man auch optisch das Motherboard Gestalten.
Das Bios bitte nur von Leuten einstellen lassen die wissen wie es funktioniert.
Das Bios von Asus hat mich sehr überrascht. Es ist sehr gut und einfach vor allem aufgebaut.
Was ich Sehr gut daran finde ist, dass das Bios sehr viele Übertaktungs Möglichkeiten bietetn kann. Ob man das Bios von Asus wiederum auf Deutsch stellen kann hab ich, bis jetzt noch nicht nachgeschaut, weil ich diese Option nicht bevorzuge.
Mein gesamter Eindruck dieses meisterhaften und schönen Motherboard ist einfach nur klasse und ich würde es mir auch nochmal holen, wenn mein jetziges kaputt gehen würde.

 
Gojko Medugorac

Coffee mit Coffee Lake

Der Maximus x Hero hat viel zu tun, denn eine breitere, größere Benutzerbasis wird natürlich mehr individuelle Anforderungen haben als diejenigen, die gerade ihr Bankkonto auf der Suche nach Perfektion leeren wollen. Ein großartiges Modell für die Massen ist die schwierigste Aufgabe von allen, denn Sie müssen allen die Features bieten, die sie auf High-End-Items begehren, während Sie den Einstiegspreis in der Kategorie "erreichbar für andere Leute als City Bankers" halten.

Glücklicherweise ist dieses knifflige Gleichgewicht etwas, das ASUS mit großer Sorgfalt bewältigt hat, und die Maximus-Reihe war in den letzten Jahren ein besonderes Highlight. Insbesondere die Hero-Variante nagelt den Sweet Spot im Bereich des Sweet Spots im ROG-Bereich. Es ist, ein altes Dr Hook Lied zu leihen, das süßeste von allen.

 
saardist

Das Asus Board für den Coffee Lake Start!

Der Coffee Lake Start ist hier, Boards sind verfügbar, CPU's leider noch nicht, aber welches Board soll's denn eigentlich werden? Für mich Stand fest, never change a Winning Team, also wurde es zwingend schon mal ein Asus MoBo. Mit denen bin ich jetzt über 15 Jahre und mit verschiedensten Modellen immer gut gefahren, aber es gibt schon zum Z370 Start so viele alleine von Asus. Das Z270E Strix für den 7700K war schon super und gefiel mir von Anfang an, doch für Coffee Lake durfte es dann doch wieder eine Nummer besser werden, somit stand dann recht schnell das Maximus X Hero fest, natürlich die Version mit WiFi, kostet ja nicht mehr. Abends Bestellt, Bezahlt und zwei Tage später, am Nachmittag halte ich es nun in den Händen. Wow, die Verpackung ist ganz schön schwer. Schnell aufklappen und vom "Welcome to the Republic" wird man gegrüßt. Oh mein Gott, was eine Schönheit. Schlicht und Stylisch zugleich. Sieht Wertig aus und fühlt sich auch genau so an. Das Festverbaute I/O Shield, ein Traum. Ich bin bis jetzt jedenfalls schon mal begeistert und brenne nur darauf endlich den 8700K einzusetzen und das Board zum ersten Mal hochzufahren. Auszuprobieren was bei Board und Prozessor an Overclocking zu machen sind. Nun, ich hoffe es ist noch im Oktober soweit. Zumindest bis Intel liefert, das durchtesten vom der8auer wird ja auch noch dauern, aber zurück zum Board. Das hat natürlich alles an Board was man so braucht, zum Zocken und zum Arbeiten. 3 große PCIe Steckplätze, SLI mit zwei Karten oder Crossfire mit sogar drei Karten sind somit möglich. Zwei M.2 Steckplätze, passend für NVMe sind auch auf dem Board verbaut. Einer der Steckplätze verfügt über eine Heatsink mit "Republic of Gamers" Schriftzug und, wie sollte es heutzutage auch anders sein. natürlich RGB Beleuchtet inklusive Aura Sync Anbindung. Leuchten tun aber auch noch zwei andere Bereiche auf dem MoBo, einmal am I/O Panel einen Schriftzug und ein Leuchtstreifen sowie beim Chipsatz das ROG Logo. Zur weiteren RGB Lichtsteuerung sind noch drei Onboard 5050 RGB Header Installiert. Zwei davon die normalen 4 Pin Anschlüsse und eines ein 3 Pin welches einzelne LEDs auf dem Strip ansteuern kann. Aber das ganze kann man ja auch in der Beschreibung von Caseking nachlesen, bis jetzt ist das MoBo jedenfalls ein Hammer Brett, wie es performt muss sich noch zeigen, dann wird es wohl eine weitere Review dazu geben. Bis jetzt bin ich mit dem Kauf jedenfalls mehr als Zufrieden und guter Hoffnung das dies auch so bleibt.

 
 
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 
 
Lagerstandsanzeige

lagernd

Der Artikel befindet sich in unserem Lager und kann sofort ausgeliefert werden

im Zulauf

Der Artikel sollte im Laufe des Tages wieder verfügbar sein.

ab XX.XX

Der Artikel ist ab einem bestimmten Datum lieferbar.

bestellt

Zurzeit haben wir noch keinen bestätigten Liefertermin für diesen bestellten Artikel.

individuell

Das System wird individuell nach Ihrer Zusammenstellung gebaut, bitte beachten Sie den Lagerstatus der einzelnen Komponenten.

unbekannt

Der Liefertermin für diesen Artikel ist beim Hersteller leider unbekannt.
Tauche in das Universum von John Wick ein

Erlebe das neue VR Spiel ab sofort in unserem Showroom.

Be John Wick
Caseking bei Google Plus Caseking bei Facebook Caseking bei Twitter Caseking bei Instagram Caseking Blog Caseking Info Center Caseking Jobs Caseking TV