noblechairs

ASUS
Radeon RX Vega 64 ROG STRIX O8G Gaming, 8192 MB HBM2

  • High-End-Gaming-Grafikkarte von AMD
  • max. 1.590 MHz GPU-Boost-Takt
  • 8 GB HBM2 Speicher
  • 2x DisplayPort 1.4 / 2x HDMI / 1x DVI-D
  • semi-passiver Triple-Fan-Kühler & Aura Sync RGB-Beleuchtung
  • Backplate zur Stabilisierung

 

lagernd

829,90 €*
699,00 €*
 
 
 

Artikel-Nr.: GCAS-230

EAN: 4712900850338

MPN: 90YV0B00-M0NM00

Hersteller: ASUS

 
 

Produktinformationen - Radeon RX Vega 64 ROG STRIX O8G Gaming, 8192 MB HBM2

Die ASUS Radeon RX Vega 64 ROG STRIX O8G Gaming ist eine waschechte High-End-Grafikkarte für Spieler, die mit vielen Gaming-spezifischen Features gespickt ist. Sie ist wie geschaffen für das Zocken in 4K-Auflösung und ermöglicht zudem das Eintauchen in die Virtual Reality (VR). Für Gamer sind Radeon RX Vega Grafikkarten vor allem in Kombination mit einem FreeSync-Monitor interessant, da solch ein Gespann ruckelfreie Bilder ohne Tearing-Effekte auf den Bildschirm zaubert! Wie beim Referenzdesign setzt ASUS auf High Bandwith Memory (HBM) in der zweiten Generation des revolutionär schnellen Speichers.

Die 8 GB HBM2-Speicher, takten mit 945 MHz und sind über ein 2048-bit-Speicherinterface an den Grafikchip (GPU) angebunden. Eine der Besonderheiten von HBM-Speicher ist die Platzierung direkt im dem GPU-Die (also im Grafikchip) und nicht wie gewohnt, auf der Platine verlötet. Der Grafikchip selbst taktet bei der ASUS Radeon RX Vega 64 ROG STRIX O8G bei Bedarf mit bis zu 1590 MHz im Boost-Modus. Die Grafikkarte besitzt dafür eine besonders stabile Stromversorgung mit 12 +1 Phasen sowie einen mächtigen semi-passiven Kühler mit 3 Lüftern. Je nach Lastsituation ändern sich die Taktraten von GPU und Speicher sowie die Drehzahlbereiche der Lüfter, welche sich im 2D-Betrieb bei wenig Last auch ganz abschalten.

Umso besser der Grafikchip gekühlt wird, desto länger kann er den Boost-Takt aufrechterhalten. Für die Kühlung der Grafikkarte kommt daher ein semi-passives Kühlerdesign zum Einsatz, das sich aus mehreren Heatpipes, zwei großflächigen Kühlblöcken aus Aluminium-Lamellen und drei großen Lüftern zusammensetzt. Die Lüfter sind IP5X-zertifiziert, was sich in besonders langer Haltbarkeit niederschlägt. Die montierte Backplate sorgt für eine erhöhte Stabilität des PCBs und die stylische Aura Sync RGB-Beleuchtung illuminiert die Karte auf beiden Seiten. Über zwei 4-Pin-Lüfteranschlüsse können bis zu zwei PWM-Gehäuselüfter an der Grafikkarte angeschlossen werden. Dadurch ist es möglich, die Drehgeschwindigkeit der PWM-Gehäuselüfter an die Temperatur des Pixelbeschleunigers anzupassen. Da der Grafikchip beim Spielen in der Regel mehr Hitze erzeugt als die CPU kann durch diese Lösung ein besseres Entlüften des Gehäuses gewährleistet werden.

Die Features der AMD Radeon RX Vega 64 ROG STRIX O8G:

AMD Radeon RX Vega 64
  • Semi-passives Kühlerdesign mit 3 Lüftern
  • Stylische Aura Sync RGB-Beleuchtung
  • 8 GB High-Bandwidth-Memory (HBM2)
  • 64 Next-Gen Compute Units (NCUs; 4.096 Shader)
  • Base-Clock: 1.298 MHz
  • Boost-Clock: 1.590 MHz
  • High Bandwidth Cache Controller (HBCC)
  • Rapid Packed Math (RPM) der NCUs
  • New Programmable Geometry Pipeline
  • Enhanced Pixel Engine

Die Architektur der AMD Radeon Vega-Grafikkarten

Die Vega-Architektur beinhaltet nicht nur viele Optimierungen gegenüber der Graphics Core Next-Architektur (GCN) vergangener GPU-Generationen, sondern führt gleichzeitig komplett neue Bestandteile ein. So basiert die Vega-GPU-Architektur primär auf vier neuen Säulen:

  • High Bandwidth Cache Controller (HBCC)
  • Rapid Packed Math (RPM) der Next-Gen Compute Units (NCU)
  • New Programmable Geometry Pipeline
  • Enhanced Pixel Engine

High Bandwidth Cache Controller (HBCC)

AMDs High Bandwidth Cache Controller (HBCC) Der High Bandwidth Cache Controller (HBCC) ermöglicht eine deutlich effektivere Nutzung des HBM-Speichers (High Bandwidth Memory) im Vergleich zu den Fiji-GPUs, bei denen dieser besondere Speichertyp zum ersten Mal zum Einsatz gekommen ist. Der HBC-Controller ermöglicht eine sehr effiziente Steuerung des Speichers und erhöht die minimalen Frames per Second (FPS) in vielen Spielen um bis zu 100 Prozent und die maximalen FPS um mehr als 50 Prozent. Dies kommt praktisch einer Verdopplung der 8 GB HBM2-VRAM der Radeon RX Vega auf 16 GB gleich!

Next-Gen Compute Unit (NCU) & Rapid Packed Math (RPM)

Rapid Packed Math (RPM) der Next-Gen Compute Units (NCU) Rapid Packed Math (RPM) ist ein Merkmal der Next-Gen Compute Unit (NCU) und nutzt die sehr flexible Kern-Struktur der neuen Recheneinheiten. RPM beschleunigt zum Beispiel FP16-Berechnungen, wodurch auf Mathematik basierende Prozesse schneller berechnet werden können. Mit aktiviertem RPM verdoppelt sich die Anzahl der durchgeführten Berechnungen pro Sekunde, ohne jedoch mehr Ressourcen zu verbrauchen. Vor allem Physik-Berechnungen, wie sie bei großen Explosionen in einigen Spielen durchgeführt werden, profitieren von Rapid Packed Math.

New Programmable Geometry Pipeline

Die New Programmable Geometry Pipeline von AMD Vega Die neue programmierbare Geometrie-Pipeline der Vega-Architektur verarbeitet dank ihrer effizienten Lastverteilung spielend Millionen von Polygonen. Die AMD Radeon Vega Frontier Edition Air bietet eine maximale Geometrie-Berechnung von 11 Polygonen (bei Verwendung von 4 Geometrie-Einheiten) pro Takt und somit mehr als doppelt soviel wie die Radeon R9 Fury X mit 4 Polygonen pro Takt bei 4 Geometrie-Einheiten. Vor allem Modellierungsanwendungen profitieren davon und können große 3D-Modelle nahezu in Echtzeit rendern.

Enhanced Pixel Engine

Hinter dem Begriff Enhanced Pixel Engine verbirgt sich ein optimierter Aufbau der Shadereinheiten, durch dem vor allem die Performance in hohen Auflösungen (WQHD, UHD) und der Darstellung der Virtual Reality (VR) stark verbessert wird. Im einzelnen handelt es sich bei der Enhanced Pixel Engine um eine neue Rasterizer-Technologie, welche die Cache-Lokalisierung optimiert und Renderprozesse effizienter gestaltet.

Um das volle Potenzial der Karte auch zukünftig auszuschöpfen, sollten in regelmäßigen Abständen neue Treiber von AMD heruntergeladen und installiert werden.

Grafikkarten-Umtausch ohne Wartezeit bei Caseking!

Während des Gewährleistungszeitraumes von 2 Jahren ab Warenerhalt werden bei Caseking von Endkunden berechtigt reklamierte Grafikkarten - also solche mit einem von uns bestätigten Defekt - aller unten genannten Marken direkt gegen Neuware ausgetauscht (sofern lagernd). Eine Einsendung der fehlerhaften Ware an den Hersteller und damit verbundene längere Wartezeiten entfallen somit komplett! Sollte die auszutauschende Grafikkarte nicht mehr lagernd oder lieferbar sein, so wird von uns eine Gutschrift ausgestellt. Anschließend kann damit eine alternative Grafikkarte aus unserem Sortiment frei gewählt werden. Dabei anfallende Aufpreise können einfach nachgezahlt werden und eventuell entstehende Restbeträge werden von uns zurückerstattet.

Wie gehe ich bei einem Defekt meiner Grafikkarte vor? -> Grafikkarten-Soforttausch bei Defekt (hier klicken)

Marken: ASUS, Club 3D, EVGA, Gigabyte, INNO3D, Palit, PNY, Powercolor, Sapphire, VTX3D, XFX, ZOTAC & King Mod

Gratis-Spiele zu AMD Radeon Gaming-Grafikkarten:

Zu jeder bei Caseking gekauften Spiele-Grafikkarte versenden wir 1-2 Werktage nach Warenerhalt die dazugehörigen Gutscheincodes der jeweils aktuellen Game-Bundles per E-Mail. Bei nicht qualifizierten Produkten wird kein Gutscheincode versendet. Nur Endkunden erhalten kostenlose Beigaben. Alle Promotion-Aktionen sind limitiert und nur gültig, solange der Vorrat reicht oder bis das Angebot beendet wird. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Nachfolgend sind alle momentan aktiven Gutscheinaktionen von AMD aufgeführt:
  • AMD Radeon RX 580/570 & RX Vega 56/64: Assassin's Creed Odyssey + 2 weitere Spiele. Mehr Informationen.

Technische Details:
  • Maße: 298 x 52,5 x 139 mm (B × H × T)
  • Bauhöhe: 2,5-Slot
  • GPU: AMD Radeon Vega ("Vega 10")
    Fertigung: 14 nm
    GPU-Takt: 1.298 MHz
    GPU-Takt (Boost): 1.590 MHz
    Shader-Einheiten: 4.096
  • Speicher-Größe: 8.192 MB
    Speicher-Takt: 945 MHz
    Typ: High Bandwidth Memory der 2. Generation (HBM2)
    Speicheranbindung: 2.048 Bit
    Speicherbandbreite: ca. 484 GB/s
  • Steckplatz: PCIe x16 (PCIe / PCIe 2.x / PCIe 3.0)
  • Anschlüsse:
    1x DVI-D Dual Link
    2x DisplayPort 1.4 HBR3/HDR Ready
    2x HDMI 2.0
  • Stromversorgung: 2x 8-Pin PCIe
    Empfohlene Netzteil-Leistung: min. 750 Watt
  • Features: OpenCL 2.0, OpenGL 4.5, Vulkan API, AMD Eyefinity Technology, AMD PowerTune Technology, AMD FreeSync Technology Support, AMD XConnect Technology
 

Weiterführende Links zu "Radeon RX Vega 64 ROG STRIX O8G Gaming, 8192 MB HBM2"

 
ASUS
 

Videos

 

Video Thumbnail

Technische Details

Einsatzzweck / Typ AMD Radeon RX Gaming
Grafikchip Radeon RX Vega 64
Fertigung 14 nm
GPU Takt (Basis) max. 1298 MHz
GPU Takt (Boost) max. 1590 MHz
Shader Einheiten 4096
VRAM Größe & Typ 8192 MB HBM2
Speicher Takt max. 945 MHz
Speicheranbindung 2048 Bit
Display Anschluss DVI-D, HDMI, HDMI (2x), Display Port, Display Port (2x)
Stromversorgung 2x 8-Pin PCIe
benötigte Slots / Größe 2.5 Slots
Länge (exakt) 298
Höhe (exakt) 139
Virtual Reality Caseking Empfehlung, Radeon VR Ready Premium
Feature AMD FreeSync

Kundenbewertungen für "ASUS Radeon RX Vega 64 ROG STRIX O8G Gaming, 8192 MB HBM2"

Leider wurden noch keine Bewertungen abgegeben.

Das ist Ihre Chance.

Seien Sie der Erste, der das Produkt bewertet.

 
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 
 
Lagerstandsanzeige

lagernd

Der Artikel befindet sich in unserem Lager und kann sofort ausgeliefert werden. Die Versandvorbereitung (Kommissionierung) dauert in der Regel 0-2 Werktage. Die Versandgeschwindigkeit richtet sich nach der gewählten Versandmethode bzw. dem Transportdienstleister.

im Zulauf

Der Artikel sollte voraussichtlich im Laufe des Tages oder des folgenden Werktages wieder verfügbar sein und gilt anschließend als lagernd.

ab XX.XX

Der Artikel ist voraussichtlich ab einem bestimmten Datum lieferbar. Es handelt sich hierbei lediglich um eine Prognose. Verschiebungen des Anlieferungsdatums können leider nicht völlig ausgeschlossen werden.

bestellt

Wir haben das Produkt bestellt, aber bisher keinen bestätigten Anlieferungstermin für diesen Artikel vom Hersteller oder Lieferanten erhalten. Eine Lieferzeitprognose kann für diesen Artikel nicht abgegeben werden.

individuell

Das System oder Bundle wird erst nach der Bestellung und vollständigen Bezahlung von uns individuell zusammengebaut. Bitte beachten Sie unbedingt den Lagerstatus der einzelnen Komponenten sowie weitere Hinweise in der Produktbeschreibung.

unbekannt

Wir haben das Produkt bestellt, aber bisher keinen bestätigten Anlieferungstermin für diesen Artikel vom Hersteller oder Lieferanten erhalten. Eine Lieferzeitprognose kann für diesen Artikel nicht abgegeben werden.
Tauche in das Universum von John Wick ein

Erlebe das neue VR Spiel ab sofort in unserem Showroom.

Be John Wick
Caseking bei Google Plus Caseking bei Facebook Caseking bei Twitter Caseking bei Instagram Caseking Blog Caseking Info Center Caseking Jobs Caseking TV