noblechairs
ASUS
Caseking Highlight

ASUS
ROG Rampage VI EXTREME ENCORE, Intel X299 Mainboard - Sockel 2066

  • Enthusiasten-Mainboard (E-ATX) mit X299-Chipsatz
  • 3x PCIe 3.0 x16 (2x x16 / 1x x8)
  • 1x USB 3.2 / 4x USB 3.1 / 12x USB 3.0 / 3x USB 2.0
  • 4x M.2 (PCIe 3.0 x4) / 8x SATA 6G
  • Wakü-Überwachung
  • Aura Sync LED-Beleuchtung
  • ax-WiFi und 10Gb-LAN

 

lagernd

682,26 €*
 
 
 

Artikel-Nr.: MBAS-460

EAN: 4718017478144

MPN: 90MB11K0-M0EAY0

Hersteller: ASUS

 
 

Produktinformationen - ROG Rampage VI EXTREME ENCORE, Intel X299 Mainboard - Sockel 2066

Hinweis: Dieses Mainboard mit X299-Chipsatz ist ohne Weiteres mit Intel-Core CPUs ab der 7. Generation (i7/9-7xxx bis i9-10xxx) lauffähig.
Mit dem ROG Rampage VI Extreme Encore bietet ASUS ein Overclocking-Flaggschiff für High-End Intel-Prozessoren der Cascade Lake-X, Skylake-X und Kaby-Lake-X-Generationen an, die mit dem X299 Chipsatz arbeiten und einen LGA2066 Sockel voraussetzen. Dieser Chipsatz, mit Codenamen "Basin Falls", erweist sich dank seiner bis zu 30 HSIO-Lanes (High-Speed Input/Output) sowie der maximal zu verwendenden 24 PCI-Express-3.0-Lanes als wahrer Alleskönner, der die gleichzeitige Nutzung mehrerer interner Anbindungen erlaubt.

Das ASUS ROG Rampage VI Extreme Encore Mainboard im Überblick:

  • 3x PCIe (3.0) x16 (2x x16 / 1x x8)
  • 1x USB 3.2 (1x Typ C), 4x USB 3.1 (1x Typ C / 1x Typ A / 2x intern)
  • 12x USB 3.0 und 3x USB 2.0
  • 4x M.2 (PCIe 3.0 x4) / 8x SATA 6G
  • 8x DIMM-Slots für DDR4-RAM (max. 256 GB mit 48-Lane-CPUs)
  • Inklusive WLAN-AX-Modul und 10-Gb-LAN-Support
  • Aura-Sync-RGB-LED-Beleuchtung
  • Frei konfigurierbares LiveDash-OLED-Display zur Systemüberwachung

Das ASUS ROG Rampage VI Extreme Encore im Detail

Das ASUS ROG Rampage VI Extreme Encore ist ein umfangreich ausgestattetes Enthusiasten-Mainboard im E-ATX-Format. Es ist für Extrem-Overclocker und Power-User geeignet, die sich für ein X299- und Cascade Lake-X-, Skylake-X- bzw. Kaby-Lake-X-Gespann entschieden haben. Das optisch wuchtige Board verfügt über drei PCIe-x16-Slots im Safe-Slot-Design, von denen zwei mit vollen 16 Lanes an den Chipsatz angebunden sind. Der andere ist elektrisch mit acht Datenleitungen angebunden. Dadurch sind bei Nutzung einer 28-, 44- oder 48-Lane-CPU NVIDIA 3-Way-SLI- oder AMD 3-Way-CrossFireX-Konfigurationen möglich.

Ausgestattet mit insgesamt acht DIMM-Slots für DDR4-Arbeitsspeicher, können durch eine CPU mit 28 bzw. 44 Datenleitungen alle Slots im Quad-Channel-Betrieb und bis zu einer maximalen Kapazität von 128 GB verwendet werden, bei den neuen Cascade Lake-X-CPUs sind sogar maximal 256 GB möglich. Eine CPU mit 16 Lanes unterstützt den Dual-Channel-Betrieb von vier Slots mit einer Kapazität von maximal 64 GB. Offiziell können DDR4-Module mit bis zu 2.666 MHz verwendet werden, bei Cascade Lake-X-CPUs erhöht sich die Taktrate auf 2.933 MHz, wobei per Overclocking auch wesentlich höhere Taktraten von maximal 4.266 MHz möglich sind.

Für Datenträger stellt das Board eine sehr umfangreiche Ausstattung mit insgesamt vier M.2-Slots für besonders schnelle NVMe-M.2-SSDs, einen U.2-Slot für NVMe-SSDs sowie sechs SATA-6G-Anschlüsse für 3,5-Zoll- oder 2,5-Zoll-Festplatten und SSDs (inkl. RAID-Support) zur Verfügung. Zwei der M.2-Ports befinden sich direkt auf dem Mainboard. Der obere eignet sich für PCIe-SSDs mit 110 Millimetern Länge und der untere unterstützt sowohl SATA- als auch PCIe-Flash-Speicher mit bis zu 88 Millimetern.

Der ROG-DIMM.2-Slot ist für das beiliegende Steckmodul mit zwei M.2-Slots gedacht, welches PCIe-SSDs mit einer Maximallänge von 110 Millimetern aufnehmen kann. Die M.2-Ports sind über vier PCIe-Lanes im 3.0-Standard an den Chipsatz angebunden und ermöglichen dadurch in Kombination mit dem NVMe-Protokoll eine Datentransferrate von knapp 4 GB/s. Damit sind M.2-PCIe-SSDs bis zu achtmal schneller als SATA-6G-SSDs. Bei Verwendung des DIMM.2-Slots wird eine der RAM-Bänke deaktiviert.

Externe Anschlüsse

An der I/O-Blende dieses Performance-Mainboards befinden sich zahlreiche nützliche Anschlüsse, die dem Nutzer das Leben leichter machen sollen. Allen voran gibt es einen USB-3.2-Steckplatz (USB 3.2 Gen 2x2) vom Typ C, über den datenraten von bis zu 20 GB pro Sekunde möglich sind. Neben einem USB-3.1-Port vom Typ C verfügt das Board über einen weiteren, abwärtskompatiblen USB-3.1-Port vom Typ A. Dank des ASMedia 3142 USB-3.1-Controllers werden hier sogar maximale Geschwindigkeiten von bis zu 10 Gbit/s erreicht. Selbstverständlich verfügt das Board für Eingabegeräte und andere Gaming-Peripherie zusätzlich über zwölf USB-3.0-Ports.

Für uneingeschränkte Netzwerkverbindungen verfügt das ASUS ROG Rampage VI Extreme Encore zudem über zwei RJ45-Ports, von denen einer 10-Gigabit-LAN bietet sowie schnelles Wireless-AX mit zwei Antennen-Anschlüssen, um ein lagfreies Gaming-Erlebnis zu ermöglichen. Für ordentlichen Sound sorgt der ROG SupremeFX 8-Channel High Definition Audio CODEC S1220 und die insgesamt fünf Audio-Ports mit vergoldeten Anschlüssen, die von einem optischen S/PDIF-Ausgang ergänzt werden. Außerdem kann ein USB-3.0-Port als BIOS-Flashback-Option genutzt werden.

Sonstige Ausstattungsmerkmale

Zu den besonderen Features des ASUS ROG Rampage VI Extreme Encore gehören umfangreiche Überwachungsmöglichkeiten für Wasserkühlungen sowie eine RGB-LED-Beleuchtung auf Basis von ASUS Aura Sync. Neben vier Beleuchtungszonen direkt auf dem Board, lassen sich außerdem mehrere - auch digital adressierbare - LED-Strips anschließen und ebenfalls perfekt über die Aura-Sync-Software steuern. Zusätzlich bietet das Board ein frei konfigurierbares Onboard-Display unter anderem zur Anzeige der CPU- und Lüfter-Vitaldaten, direkt unter dem CPU-Sockel. Zu guter Letzt ist das Board mit massiven Verstärkungen und einer Backplate mit separatem GPU-Halter versehen. Insgesamt können sieben Lüfter und zwei Pumpen direkt an das Board angeschlossen werden.

Technische Details:

  • Format
    E-ATX Formfaktor (30,5 x 27,7 cm)
  • Chipsatz
    Intel X299 ("Lewisburg")
  • Sockel:
    2066 (für Intel-CPUs der Cascade-Lake-X, Skylake-X und Kaby Lake-X Generation)
  • RAM:
    8x DDR4 (ab Cascade-Lake-X: DDR4-2.933; bis zu 256 GB mit einer CPU mit 48 Lanes)
    8x DDR4 (ab Skylake-X bis Coffee-Lake-S-Refresh-X: DDR4-2.666; bis zu 128 GB mit einer CPU mit 28 bis 44 Lanes)
    4x DDR4 (Kaby Lake-X: DDR4-2.666; bis zu 64 GB mit einer CPU mit 16 Lanes)
    Quad-Channel (ab Skylake-X; unterstützt bei CPUs mit 28 bis 48 Lanes)
    Dual-Channel (Kaby Lake-X; unterstützt bei CPUs mit 16 Lanes)
  • Slots (physisch):
    48-Lane-CPU:
    2x PCIe 3.0 x16
    1x PCIe 3.0 x16 (elektrisch x8)
    44-Lane-CPU:
    2x PCIe 3.0 x16
    1x PCIe 3.0 x16 (elektrisch x4)
    28-Lane-CPU:
    1x PCIe 3.0 x16
    1x PCIe 3.0 x16 (elektrisch x8)
    1x PCIe 3.0 x16 (elektrisch x4)
    Kompatible Multi-VGA-Konfigurationen: 3-Way-SLI* (Quad-GPU), 3-Way-CrossFireX* (Quad-GPU)
  • Interne Anschlüsse:
    8x SATA 6G
    1x DIMM.2 Slot für 2x M.2 (PCIe 3.0 x4, 2242/2260/2280/22110)
    1x M.2 (PCIe 3.0 x4, 2242/2260/2280/2280)
    1x M.2 Socket 3 (PCIe 3.0 x4 und SATA, 2242/2260/2280)
    2x USB 3.1 (USB 3.2 Gen2, zwei Header)
    4x USB 3.0 (USB 3.2 Gen1, zwei Header)
    2x USB 2.0 (ein Header)
    1x Front-Panel-Audio-Header
    1x System-Panel-Connector
    1x VROC_HW_Key
    1x Slow Mode Switch
    10x ProbeIt Measurement Points
    1x Reset Button
    1x BIOS Switch Button
    1x Node-Connector
    1x LN2 Mode-Jumper
    1x Safe Boot-Button
    1x ReTry-Button
    1x 4-pin EZ_PLUG
    1x 6-pin EZ_PLUG
    2x T-Sensor-Connector
    1x W_IN-Header
    1x W_OUT-Header
    1x W_FLOW-Header
    1x WB_SENSOR
    1x Start-Button
    1x Speaker-Connector
    1x PAUSE-Switch
    2x RSVD-Switch
    1x FlexKey Button
    1x FS Mode Switch
  • Lüfter-Header:
    1x CPU-Fan (4-Pin)
    1x CPU_OPT-Fan Connector (4-Pin)
    3x Chassis-Fan (4-Pin)
    1x H_AMP Fan Connector (4-Pin)
    1x HS_FAN (4-Pin)
    1x W_PUMP+ 1 (4-Pin)
    1x W_PUMP+ 2 (4-Pin)
  • >
  • RGB-Header:
    2x 3-Pin adressierbarer LED-Strip-Header
    2x 4-Pin RGB LED-Strip-Header
  • Externe Anschlüsse:
    1x USB 3.2 (USB 3.2 Gen 2x2, Typ C)
    1x USB 3.1 (USB 3.2 Gen 2, Typ C)
    1x USB 3.1 (USB 3.2 Gen 2, Typ A)
    8x USB 3.0 (USB 3.2 Gen 1, Typ A)
    1x USB 2.0
    2x RJ45 LAN-Port (1x 10 Gb/s, Aquantia AQC-107 10G, Rot und 1x 1 Gb/s, Intel I219V, Schwarz)
    2x WLAN-Antennenanschluss (Intel Wireless-AC 9260, 802.11 a/b/g/n/ac, 2,4/5 GHz, Bluetooth 5.0)
    1x BIOS-Switch-Button
    1x Clear CMOS Button
    1x Optischer S/PDIF-Ausgang
    5x Audio (Realtek ALC1220, beleuchtet)
  • Stromversorgung:
    1x 24-Pin EATX
    2x 8-Pin EATX 12V
  • Lieferumfang:
    Anleitung
    1x ROG Logo-Plate-Sticker
    6x SATA-6G-Kabel
    3x M.2 Schrauben-Paket
    1x ASUS 2T2R dual band Wi-Fi bewegliche Antenne (Wi-Fi 802.11a/b/g/n/ac)
    1x Fan Erweiterungskarte II (6x 4-Pin Chassis-Fan, 3x RGB Header, 3x 2-Pin Thermal Sensor)
    1x Fan Erweiterungskarte II Power-Kabel
    1x Fan Erweiterungskarte II NODE Kabel
    1x Fan Erweiterungskarte II Schrauben-Paket
    1x Q-Connector
    1x ROG Logo Sticker
    1x Erweiterungskarte für RGB Streifen (80 cm)
    1x Erweiterungskarte für adressierbare LEDs
    3x Thermistor-Kabel
    1x Treiber-USB-Stick
    1x ROG Untersetzer
    1x ROG Weave SATA-6G-Kabel
    1x ROG Dankeskarte
    1x ROG DIMM.2 mit Heatsink
    1x M.2 Pad für ROG DIMM.2
    1x Schraubendreher
*nur unterstützt bei CPUs mit 48, 44 oder 28 Lanes
 

Weiterführende Links zu "ROG Rampage VI EXTREME ENCORE, Intel X299 Mainboard - Sockel 2066"

 
ASUS
 

Videos

 

Video Thumbnail

Technische Details

Formfaktor Mainboard E-ATX
CPU Sockel 2066
Chipsatz Mainboard Intel X299
Speicherslots 8x
Speichertyp DDR4
max. Arbeitsspeicher 256 GB
PCIe (3.0) x16 (mechanisch) 3x
PCIe (3.0) x4 (mechanisch) 1x
Lüfteranschlüsse (4-Pin PWM) 9x
LED Anschlüsse ja, RGB (4-Pin 5050 12VGRB) 2x, Digital RGB (3-Pin 5VDG) 2x
SATA 6G intern 8x
M.2 (PCIe 3.0 x4) 3x
M.2 (PCIe 3.0 x4 / SATA 6G) 1x
USB 3.2 extern (Typ C) 1x
USB 3.1 extern (Typ C) 1x
USB 3.1 extern (Typ A) 1x
USB 3.0 extern (Typ A) 8x
USB 3.0/3.1 intern (Typ C) 2x
USB 3.0 intern 4x
RJ-45 (LAN) Ports 2x (insgesamt), 1x 1 Gbit/s, 1x 10 Gbit/s
Wireless LAN & Bluetooth ja
Beleuchtung ja
Beleuchtungsfarbe RGB
LED Kompatibilität ASUS Aura Sync

Kundenbewertungen für "ASUS ROG Rampage VI EXTREME ENCORE, Intel X299 Mainboard - Sockel 2066"

Leider wurden noch keine Bewertungen abgegeben.

Das ist Deine Chance.

Seien Sie der Erste, der das Produkt bewertet.

 
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 
 
Lagerstandsanzeige

lagernd

Der Artikel befindet sich in unserem Lager und kann sofort ausgeliefert werden. Die Versandvorbereitung (Kommissionierung) dauert krisenbedingt aktuell 2-5 Werktage. Die Versandgeschwindigkeit richtet sich nach der gewählten Versandmethode bzw. dem Transportdienstleister.

im Zulauf

Der Artikel sollte voraussichtlich im Laufe des Tages oder des folgenden Werktages wieder verfügbar sein und gilt anschließend als lagernd.

ab XX.XX

Der Artikel ist voraussichtlich ab einem bestimmten Datum lieferbar. Es handelt sich hierbei lediglich um eine Prognose. Verschiebungen des Anlieferungsdatums können leider nicht völlig ausgeschlossen werden.

unbekannt

Wir haben das Produkt bestellt, aber bisher keinen bestätigten Anlieferungstermin für diesen Artikel vom Hersteller oder Lieferanten erhalten. Eine Lieferzeitprognose kann für diesen Artikel nicht abgegeben werden.

individuell

Das System oder Bundle wird erst nach der Bestellung und vollständigen Bezahlung von uns individuell zusammengebaut. Bitte beachten Sie unbedingt den Lagerstatus der einzelnen Komponenten sowie weitere Hinweise in der Produktbeschreibung.

unbekannt

Wir haben das Produkt bestellt, aber bisher keinen bestätigten Anlieferungstermin für diesen Artikel vom Hersteller oder Lieferanten erhalten. Eine Lieferzeitprognose kann für diesen Artikel nicht abgegeben werden.
Tauche in das Universum von John Wick ein

Erlebe das neue VR Spiel ab sofort in unserem Showroom.

Be John Wick
Caseking bei Facebook Caseking bei Twitter Caseking bei Instagram Caseking Blog Caseking Info Center Caseking Jobs Caseking TV