BitFenix
Topseller!

BitFenix
Prodigy Mini-ITX Gehäuse - grün

Schicker grüner Mini-ITX-Cube mit Platz für max. 9 Drives, einen Dualradiator, große Lüfter und lange Grafikkarten

 

lagernd

79,90 €*
 
 
 

Artikel-Nr.: GEBF-101

EAN: 4716779444506

MPN: BFC-PRO-300-GGXKG-RP

Hersteller: BitFenix

 
 

Produktinformationen

"Prodigy Mini-ITX Gehäuse - grün"

"Prodigy" ist das englische Wort für ein Wunderkind. Dass das kleine Gehäuse diesen Namen bekam, ist zumindest kein Wunder. Denn offensichtlich haben sich die Gehäuse-Spezialisten von BitFenix überlegt, bei ihrem ersten Case speziell für Mini-ITX gleich mit einem Paukenschlag zu beginnen und präsentieren einen Cube der Extraklasse, der Technik-Wunder wahr werden lässt. Die beeindruckendsten Facts des BitFenix Prodigy gebündelt vorweg: Platz für bis zu neun flexibel angeordnete Laufwerke, Lüfter-Slots für Fans zwischen 120 und 230 mm Größe, Montagemöglichkeit für einen 240er-Radiator und die Einsatzmöglichkeit von überlangen Grafikkarten.

Auch äußerlich tritt das Wunderkind sehr eigenständig auf und kann sich bereits dadurch mühelos von der Konkurrenz absetzen. BitFenix beweist nach Survivor und Raider einmal mehr, dass man 'rund' genau so gut kann wie 'eckig' (erinnert sei an das beliebte Shinobi als Midi- oder Big-Tower) und es trotzdem versteht, die eigene Identität immer mitzutransportieren. Dies geschieht unter anderem durch das hauseigene Oberflächen-Material SofTouch, das hier an der Front als auch an Ober- und Unterseite des quaderförmigen Case-Bodys zum Einsatz kommt. Der dortige Auf- bzw. Unterbau dient optisch der Abrundung (im wahrsten Sinne des Wortes) und technisch zugleich als Tragegriffe bzw. als entkoppelnde Standelemente.

Spätestens dieses Transportsystem prädestiniert das kompakte und sieben Kilo leichte Prodigy als LAN-Gehäuse. Unter der SofTouch-Fläche der schicken Bögen setzt BitFenix ein Material namens "FyberFlex" ein, welches einerseits sehr stabil, andererseits aber leicht elastisch ist, weshalb die Bögen weit durchdrückbar sind, ohne zu brechen oder zu verbiegen. Der eigentliche Grundkörper des Prodigy besteht dagegen aus grün gefärbtem Stahl, der auch im Innenraum des Cubes dominiert. Von vorne betrachtet, erscheint das Prodigy in der schlichten Eleganz einer grünen SofTouch-Fläche, die von einem schwarzen Rahmen umfasst wird und unten das schwarze BitFenix-Logo sowie oben eine 5,25-Zoll-Blende aufweist.

An der rechten, geschlossenen Außenseite findet sich ein kleines, aber gut sortiertes I/O-Panel mit Audio-In/Out und zwei intern anschließbaren USB-3.0-Ports. Die linke Seite ist dagegen auf Höhe optional verbaubarer Komponenten wie Grafikkarten oder Festplatten gelocht, um ihnen eine zusätzliche seitliche Frischluftquelle zu eröffnen. Frischluft kommt aber sonst auch von vorne reichlich, denn hinter der Front inkl. Filter lassen sich gleich zwei einblasende 120er-Lüfter positionieren, wobei ein Spectre-Fan bereits vormontiert ist. Stattdessen kann dort aber auch ein einzelner Lüfter größeren Formats arbeiten, maximal darf der sogar 230 mm groß sein, was für Mini-ITX-Cases mindestens rekordverdächtig ist!

Was vorne als Frischluft einströmt, wird hinten und oben als Abluft herausgelassen, wobei im Heck wahlweise der vorinstallierte 120er- oder ein 140er-Rotor Dienst tun kann. An der Decke ist Platz für zwei weitere 120-mm-Lüfter, die aber sogar einem Dualradiator weichen können - phänomenal für die Mini-ITX-Klasse! Um den Einbau zu erleichtern, lässt sich der schwarze Mesh-Abschnitt im Deckel kinderleicht herausnehmen, verzichten muss man dann übrigens auf ein optisches Laufwerk, weil sich der 5,25-Zoll-Schacht auf gleicher Höhe befindet. Darunter sitzen zwei separate HDD-Käfige, die auch um 180 Grad gedreht oder ganz herausgenommen werden können ("FlexCage") und insgesamt fünf 3,5- (werkzeuglos) oder 2,5-Zoll-Festplatten aufnehmen.

Weitere SSDs lassen sich hochkant an einem Träger am rechten Seitenteil und an der Trennwand zum Netzteilbereich anschrauben, so dass theoretisch sagenhafte neun kleine Laufwerke unterkommen. Das Netzteil bekommt also - thermisch günstig - einen eigenen Gehäuse-Abschnitt hinten unten zugewiesen und sollte idealerweise mit dem Lüfter nach unten auf vier Gummi-Erhebungen installiert werden, wo ein Lochgitter-Bereich und ein entnehmbarer Staubfilter für kalte Luft und Sauberkeit sorgen. Die Zwischendecke über dem Netzteil besitzt große Öffnungen, um Kabelstränge für die Mainboard-Versorgung hindurchzuleiten, denn die Mini-ITX-Platine wird direkt darüber liegend verschraubt.

Das hat den Vorteil, dass selbst die höchsten Tower-Kühler ungehindert in die Höhe ragen können, sich dabei direkt im Airflow des Heckrotors befinden und Lüfter einer hochkant eingesteckten Grafikkarte Frischluft vom seitlichen Lufteinlass ansaugen können. Wenn sich auf Höhe der VGA eine Festplatte im HDD-Käfig befindet, darf der Pixelbeschleuniger etwa 16,5 cm lang sein, ist dies nicht der Fall und verzichtet man ggf. ganz auf den oberen HDD-Käfig, beträgt die maximal mögliche Ausdehnung satte 31 cm. Die Realisierung eines High-End-Systems auf engstem Raum ist also problemlos möglich und das Prodigy lädt geradezu dazu ein.

Hinweis: Die eingebauten Hardware-Komponenten auf einigen Bildern dienen lediglich zur Veranschaulichung und gehören nicht zum Lieferumfang.

Technische Details:
  • Maße: 250 x 404 x 359 mm (B x H x T)
  • Material: Stahl, FyberFlex, SofTouch
  • Gewicht: 7 kg
  • Farbe: Grün, Schwarz
  • Formfaktor: Mini-ITX
  • Lüfter insgesamt möglich:
    1x 230/200/180/140 mm oder 2x 120 mm (Vorderseite; bei Verwendung des 5,25-Zoll-Slots nur 1x 120 mm)
    1x 140/120 mm (Rückseite)
    2x 120 mm (Deckel)
  • Davon vorinstalliert:
    1x 120 mm (Vorderseite)
    1x 120 mm (Rückseite)
  • Filter: Netzteil, Front
  • Laufwerksschächte:
    1x 5,25 Zoll (extern)
    5x 3,5 Zoll (intern, werkzeuglos)
    9x 2,5 Zoll (intern, 5x statt 5x 3,5 Zoll)
  • Netzteil: 1x Standard ATX (optional; max. 160 mm Länge)
  • Erweiterungsslots: 2
  • I/O Panel:
    2x USB 3.0 (interner Anschluss)
    1x je Audio In/Out
  • Maximale Grafikkartenlänge (mit HDD-Käfig): 165 mm
  • Maximale Grafikkartenlänge (ohne HDD-Käfig): 310 mm
  • Abstand Mainboardtray/Netzteilkäfig zum Deckel (ohne Deckel-Lüfter): ca. 200 mm
 

Weiterführende Links zu "Prodigy Mini-ITX Gehäuse - grün"

 
BitFenix

Hersteller-Beschreibung

Volle Konzentration auf die perfekte Symbiose anspruchsvollem Designs und technologischem Fortschritts. BitFenix versteht es auf die Community und Nutzer zu hören, so kamen doch einige der innovativsten und neuartigsten Konzepte direkt von dieser. Längst gilt die Marke mit seinen Chassis zu den State-of-the-Art Computer-Gehäusen am Markt und ergänzt diese noch zusätzlich mit absolut harmonierendem Zubehör. So sind die angebotenen Gehäuse-Lüfter, Lüftersteuerungen und USB Card Reader nur ein Teil der modularen BitFenix Produktpalette.

Das modulare Konzept geht sogar so weit, dass das eigene Gehäuse mit neuen Logos oder Mesh-Gittern in unterschiedlichsten Farben auf den eigenen Geschmack abgestimmt werden kann.

 

Videos

 

Video Thumbnail
Video Thumbnail
Video Thumbnail

Awards

  • OClab - BitFenix Prodigy mini-ITX

    BitFenix ​​Prodigy is an excellent option for organizing a wonderful and productive system format mini-ITX. Going back to the very first reflections on the concept of successful compact housing and development strategies, we can safely say that the team BitFenix ​​is ​​absolutely the right way.

    zum Review
  • Elektroniktest.dk - BitFenix Prodigy

    I was really surprised at how many options there really are in a small cabinet. There are many options for mounting various discs here if you want to use the server or the like where there should be room for hard drives. But there is also room for that one can make a good gamer setup here, even if you want to run with water cooling.

    zum Review
  • FuenFamTag - BitFenix Prodigy Mini ITX Case

    The BitFenix ​​Prodigy is certainly one of the most attractive ITX enclosures that are currently available on the market. It offers by far as much room capacity for powerful hardware like normal sized cases and the opportunity for adequate cooling, both water and air cooling is really good.

    zum Review
  • OCLab.ru - BitFenix Prodigy

    BitFenix ​​Prodigy is an excellent option for organizing a beautiful and productive system format mini-ITX. Going back to the very first reflections on the concept of successful compact housing and development strategies, we can safely say that the team BitFenix ​​is ​​absolutely correct way

    zum Review
  • Play3r - BitFenix Prodigy

    In conclusion, this case is nearly perfect for those people wanting to build a competent Mini-ITX gaming system. With brilliant support for air and water cooling, stylish design in a range of colours, admirable cooling performance and acoustic performance, considering that we were using a smaller cooler than normal with it being an ITX chassis.

    zum Review
  • Hardware-Factory - BitFenix Prodigy

    Wenn wir das Wichtigste am Bitfenix Prodigy in einem Wort beschreiben müssten, dann wäre das definitiv "flexibel". Kein anderes Gehäuse hat sich in unseren Händen bisher so vielseitig gezeigt wie das kleine Schwarze. Ein Blick über den Tellerrand zeigt, dass diese Flexibilität bei den Käufern gut ankommt, denn die Individualisierung fällt mit diesem Gehäuse besonders leicht.

    zum Review
  • El Chapuzas Informatico - BitFenix Prodigy

    The BitFenix ​​Prodigy lets you configure a high-performance computer into a very compact chassis plate by using a mini-ITX and modular system for storage drives. Lovers of modding have in her a high quality product in which to unleash their creativity as to install two 240 mm radiators is not something that all formed higher towers can boast.

    zum Review
  • PC.sk - BitFenix Prodigy

    For an excellent price / performance ratio you BitFenix ​​Prodigy deserves a medal. Without discussion. :-)

    zum Review
  • InfoHW - BitFenix Prodigy

    The BitFenix ​​was one of the last manufacturers to join this market. With the release of the Prodigy, the manufacturer finally entered a segment which had no product. Prodigy's success was immediate, leading to the release of different variants and accessories.

    zum Review
  • Cowcotland - BitFenix Prodigy Mini-ITX Gehäuse

    Otherwise, there is a box frame u very well thought design, which can make you want to throw in the Mini-ITX cheaply.

    zum Review
  • Au Ja - BitFenix Prodigy Mini-ITX Gehäuse

    Mit dem Prodigy hat BitFenix ein rundes Produkt abgeliefert, das den Einsatz leistungsstarke Hardware auf kleinem Raum ermöglicht. Große CPU-Kühler und Grafikkarten stellen für dieses Mini-ITX-Gehäuse kein Problem dar, zudem gibt es reichlich Platz für Festplatten und Solid-State-Laufwerke.

    zum Review
  • Overclock3D.net - BitFenix Prodigy Mini-ITX Gehäuse

    Mini-ITX cases have often been really cheap, or not the kind of thing you'd want nestled in your living room. With the Prodigy case BitFenix threw out all our preconceptions and delivered a case which has all you can desire and also looks the business.

    Available in a multitude of colours for our modern lives, it's the best compact case around.

    zum Review
  • Overclockers - BitFenix Prodigy Mini-ITX Gehäuse

    There is nothing to dislike about the Prodigy. It’s small, but you know it’s small when you go to buy an mITX case. Front to back, top to bottom, the Prodigy is the perfect base on which to build your dream small form factor system.

    zum Review
  • Laptopworld.dk - BitFenix Prodigy Mini-ITX Gehäuse

    This is far from the first cabinet I look at, and there have also been some mixed pleasures of working with this cabinet. And it will never come around.

    zum Review
  • PCMasters - BitFenix Prodigy Mini-ITX Gehäuse

    Wer also mit dem Gedanken spielt einen Gaming PC aufzubauen, dabei aber ein handliches Format bevorzugt, der wird mit dem Wunderkind aka BitFenix Prodigy sicher glücklich.

    zum Review
  • BitFenix Prodigy Mini-ITX Gehäuse - grün - PC Games Hardware 09/2012 - BitFenix Prodigy Mini-ITX Gehäuse

    PC Games Hardware 09/2012 - BitFenix Prodigy Mini-ITX Gehäuse

    Spar Tipp - 09/2012

  • Hardwareluxx - BitFenix Prodigy Mini-ITX Gehäuse

    Wer sich nicht daran stört, dass sein Mini-ITX-Gehäuse etwas größer ausfällt, ist mit dem Prodigy für fast alles gerüstet. Lange Grafikkarten, Tower-Kühler oder ein paar Festplatten mehr - alles kein Problem für das Gehäuse mit den Tragegriffen.

    zum Review
  • bjorn3D.com - BitFenix Prodigy Mini-ITX Gehäuse

    We have seen mini ITX gaining systems are gaining popularity and we got to say if you are looking for a case for your next mini-ITX build, definitely consider the Prodigy from BitFenix.

    zum Review
  • Gamezoom.net - BitFenix Prodigy

    Hannes meint: Das bisher beste Mini-ITX Gehäuse auf dem Markt!

    zum Review

Technische Details

Gehäuse-Typ Cube Gehäuse, Mini Gehäuse
Formfaktor Mini-ITX
Seitenteil mit Mesh-Einsatz
Farbe Grün, Schwarz
Dämmung nein
Breite (exakt) 250
Höhe (exakt) 404
Tiefe (exakt) 359
Breite 200 - 300 mm
Höhe 400 - 500 mm
Tiefe 300 - 400 mm
Material Stahl
Gewicht (exakt) 7
Gewicht 6 - 8 kg
USB 2
USB 3.0 2x
Audio-Ausgang 1
Audio-Eingang 1
intern 2,5 Zoll 9
intern 3,5 Zoll 5
extern 5,25 Zoll 1
PCI Slots 2x
Mainboardschlitten nein
Wasserkühlung nein
Fernbedienung nein
Kabelmanagement Gehäuse ja
Front LCD/TFT Display nein
Filter ja
Netzteil nein
Netzteil Format ATX
Netzteil Position Hinten Unten
Lüfter vorinstalliert 2x120mm
Lüfter 120mm 5
Lüfter 140mm 2
180mm Lüfter 1
200mm Lüfter 1
Lüfter ab 220mm 1
Lüfterfarbe Schwarz
Lüftersteuerung nein
Cardreader nein
Frontklappe nein
Hot-Swap nein
Position I/O Seitlich
HDD-Entkopplung nein
Radiator-Mounting 1x Dual (240mm)
Beleuchtung nein
Schlauchdurchführung nein
Transport-System ja

Kundenbewertungen für "BitFenix Prodigy Mini-ITX Gehäuse - grün"

Durchschnittliche Kundenbewertung:
Star Rating
(aus 1 Kundenbewertungen )
 
Mario2104
Absoluter Top Tower mit hervorragendem Design.
Keine Beschränkungen (1)
100% (1)
0% (0)
0% (0)
0% (0)
0% (0)
 
Mario2104

Absoluter Top Tower mit hervorragendem...

Absoluter Top Tower mit hervorragendem Design.

 
 
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 
 
Lagerstandsanzeige

lagernd

Der Artikel befindet sich in unserem Lager und kann sofort ausgeliefert werden

im Zulauf

Der Artikel sollte im Laufe des Tages wieder verfügbar sein.

ab XX.XX

Der Artikel ist ab einem bestimmten Datum lieferbar.

bestellt

Zurzeit haben wir noch keinen bestätigten Liefertermin für diesen bestellten Artikel.

individuell

Das System wird individuell nach Ihrer Zusammenstellung gebaut, bitte beachten Sie den Lagerstatus der einzelnen Komponenten.

unbekannt

Der Liefertermin für diesen Artikel ist beim Hersteller leider unbekannt.
Caseking bei Google Plus Caseking bei Facebook Caseking bei Twitter Caseking Blog Caseking Info Center Caseking Jobs Caseking TV