noblechairs collection 2016
BitFenix
Topseller!
 
 

BitFenix
Recon 5,25 Zoll Lüftersteuerung - schwarz

  • Touchscreen-5-Kanal-Lüftersteuerung (je 10 W) aus schwarzem SofTouch von BitFenix mit Fernsteuerung über Internet

 

lagernd

34,90 €*
 
 
 

Artikel-Nr.: LULS-219

EAN: 4716779449938

MPN: BFA-RCN-KS-RP

Hersteller: BitFenix

 
 

Produktinformationen - Recon 5,25 Zoll Lüftersteuerung - schwarz

Schönes und innovatives Design, gepaart mit großer Flexibilität und Funktionalität sind einige der grundlegenden Ansprüche von BitFenix an die eigene Produktkollektion. Und so verwundert es nicht, dass auch die Recon Lüftersteuerung eine aufsehenerregende Optik, dennoch mit der für BitFenix typischen SofTouch-Oberfläche ausgestattet, besitzt. BitFenix reicht das noch nicht und integriert zugleich diverse innovative Features, um eine hohe Funktionalität zu bieten.

Wie schon erwähnt, bildet die Basis des Recon Controllers wieder der Kunststoff, den BitFenix SofTouch nennt und dem dem 5,25-Zoll-Modell eine edle und einzigartige Optik ermöglicht. Den zentralen Blickfang bildet jedoch ein monochromes Display, welches den Großteil der Fläche einnimmt. Da es sich zudem um einen Touchscreen handelt, sind keine weiteren Bedienelemente notwendig, was zusätzlich den visuellen Eindruck verbessert. Nur im linken und rechten Eck findet sich noch der Schriftzug des Produkts und BitFenix in weißem Druck.

Insgesamt können fünf Lüfter via 3-Pin (lange 3-Pin Kupplungskabel bereits mitgeliefert) angeschlossen und geregelt werden. Zusätzlich gehören weitere fünf Temperatursensoren zum Lieferumfang, die frei platziert eine individuelle Überwachung der Wärmeentwicklung erlauben, um die Kühlwirkung direkt kontrollieren zu können. Die Stromversorgung erfolgt via 4-Pol Molex über das Netzteil.

Das Display ist klar strukturiert und zeigt gleichzeitig die Drehzahl von einem der Lüfter sowie die gemessene Temperatur des zugeordneten Sensors an. Über Plus- und Minus-Symbole kann die Umdrehungszahl eingestellt werden. Über eine Nummerierung von 1 -5 wird der Lüfterkanal eingestellt. Daneben kann der User zwischen einem Auto- und Manual-Modus wählen. Die Einstellungen erfolgen direkt über antippen der entsprechenden Symbole auf dem Display.

Die absolute Über-Funktion kommt aber erst noch. Einzigartig und dennoch denkbar einfach ist die Anbindung der Recon an den PC über eine USB-Verbindung mittels zweier USB-Steckverbindungen für den Anschluss an die USB-Header des Mainboards. Über die zwei integrierten Prozessoren und eine Art Web-Server ist es dem Anwender möglich über jedes Internet-fähige Device oder auch den PC selbst auf die Lüftersteuerung zuzugreifen und aus der Ferne bzw. am Heim-PC die Lüfter zu kontrollieren. So können 3 verschiedene Programme indivduell angepasst, zwischen automatischem und manuellem Modus gewechselt und die aktuelle Temparatur (Celsius oder Fahrenheit) sowie Drehzahl und Spannung angezeigt werden.

Technische Details:
  • Maße: 147 x 43 x 67 mm (B x H x T)
  • Material: SofTouch Kunststoff
  • Kompatibilität: 1x 5,25-Zoll-Schacht
  • Farbe: Schwarz
  • Lüfterkanäle: 5 (pro Kanal max. 10 W)
  • Spannung: Aus (0 V); stufenlos 5 - 12 V
  • Display-Farbe: Blau
  • Anschlüsse:
    2x USB-Header (Verbindung mit Mainboard)
    1x 4-Pol Molex
    5x 3-Pin


 

Weiterführende Links zu "Recon 5,25 Zoll Lüftersteuerung - schwarz"

 
BitFenix
 

Kundenbewertungen für "BitFenix Recon 5,25 Zoll Lüftersteuerung - schwarz"

Durchschnittliche Kundenbewertung:
Star Rating
(aus 13 Kundenbewertungen)
 
CP
Macht was es soll. Sieht super aus. Leichte Bedienung. Kann ich nur weiter empfehlen !!
Tim
Ist echt ne gute Lüftersteuerung, kann 5 Kanäle regeln und ist leicht einzubauen, bloß...
Tim
Ist echt ne gute Lüftersteuerung, kann 5 Kanäle regeln und ist leicht einzubauen, bloß...
Keine Beschränkungen (13)
38% (5)
31% (4)
15% (2)
15% (2)
0% (0)
 
CP

TOP!

Macht was es soll. Sieht super aus. Leichte Bedienung. Kann ich nur weiter empfehlen !!

 
Tim

Schönes Gesamtpaket für kleinen Preis

Ist echt ne gute Lüftersteuerung, kann 5 Kanäle regeln und ist leicht einzubauen, bloß es ist eher ein Drucktouch, was manchmal nicht reagieren will. Man muss ja nicht so oft drücken, wenn man sie einmal eingestellt hat, aber das könnte auf Dauer echt nervig werden.

Alles in Allem trotzdem ne echt gute Lüftersteuerung

 
Tim

Schönes Gesamtpaket für kleinen Preis

Ist echt ne gute Lüftersteuerung, kann 5 Kanäle regeln und ist leicht einzubauen, bloß es ist eher ein Drucktouch, was manchmal nicht reagieren will. Man muss ja nicht so oft drücken, wenn man sie einmal eingestellt hat, aber das könnte auf Dauer echt nervig werden.

Alles in Allem trotzdem ne echt gute Lüftersteuerung

 
Suhithar

Zufrieden bis jetzt

Mit Windows 10 lässt sich das Programm nicht öffnen sonst alles gut

 
Kinezumi

Positiv: - Einstellbar per USB - Optik...

Positiv:
- Einstellbar per USB
- Optik
- Preis

Negativ:
- Verliert manchmal ohne Grund die Einstellungen
- Display selbst schlecht ablesbar
- Touch teilweise nicht reagierend
- Keine wirkliche Anleitung dabei
- Windows 8.1 benötigt Adminrechte zum starten des FanControl Service

Nun mal etwas ausfühlicher:

Die Lüftersteuerung hab ich nun seit ca. einem halben Jahr. In dieser Zeit hatte ich etliche Probleme mit der Lüftersteuerung.
Die Optik und die Möglichkeit die Steuerung per USB einzustellen ist für den Preis unübertroffen... Wäre Sie zumindest, wenn die Lüftersteuerung nicht einige Probleme mit der "Erinnerung" hätte.

Anfänglich hatte ich das Problem, dass die Lüftersteuerung beim start des PC's ab und zu alarm gegeben hat. Ich betreibe bzw. betrieb die Lüfter immer Manuell ohne die Temp. Sensoren anzubauen.
Scheinbar war aber das ein Problem. Nachdem ich dann die Temperatur Sensoren angebaut hatte, war kein Alarm mehr beim PC start.
Die Einstellung per Browser ist eigentlich ok, aber die Recon hat manchmal probleme sich die Einstellungen zu merken (auch mitten im Betrieb gehen diese manchmal verloren) und Sie stellt sich von Manuell auf Automatik um. Anderes Problem dabei ist, dass die Lüfter dann laut Software anders mit Strom versorgt werden. 6Volt, 7Volt, Einstellung verloren und dann plötzlich 5,6Volt etc.

Das Display selbst ist milde ausgedrückt extrem Winkelabhängig. Mein PC steht auf dem Boden und die Recon ist ca 20cm über dem Boden eingebaut (unter einer Lamptron CW611) Selbst wenn ich mich ganz normal vor meinen PC auf den Boden setze in Armreichweite zum erreichen des Displays, fangen die Anzeigeelemente an zu verschwimmen bzw. sind schlecht lesbar. Ich muss noch tiefer mit dem Kopf gehen, damit die Anzeige lesbar ist. Dagegen ist das Lamptron auch von einem Blickwinkel von 80° von oben ablesbar. (In der Theorie, in der Praxis kann man von oben dann die drehzahl nicht lesen wegen der etwas vorstehenden Aluminiumblende)

Nach einem wechsel von Windows 7 auf Windows 8.1 musste ich dem Recon service der für die Steuerung zuständig ist, Adminrechte zum starten geben, ansonsten bekommt man nur das Layout im browser angezeigt aber keinerlei auslesewerte.

Ich werd diese Lüftersteuerung definitiv gegen eine Lamptron austauschen.

PS. Ich habe Wasserkühlung und deshalb entsprechend viele Lüfter die geregelt werden müssen, daher zwei Steuerungen.

Anbei hier 3 Links zum thema Display lesbarkeit:
Blick von oben:
http://n01i.imgup.net/20150302_26662.jpg

Blick von schräg oben (normal sitzende position wie oben beschrieben):
http://p30i.imgup.net/20150302_2870a.jpg

Und Blick direkt von Vorne (damit man sieht, dass das Display definitiv keine macke hat):
http://x85i.imgup.net/20150302_29acf.jpg

 
mistermeister

Bereits nach 1 Woche defekt, Touch...

Bereits nach 1 Woche defekt, Touch Screen verbesserungswürdig, Lüfterdrehzahl begrenzt und nur in 100er Schritten regelbar.

Anschlüsse wieder Erwartung nur Teil-Modular, da Temperatur Kabel und USB-PC Anschluss Schnick Schnack fest angeklebt.

Der Piepton des Displays, obwohl abschaltbar, unnötig laut und überzogen. Der Aufbau des Displays ist zwar einfach und kompakt gehalten, die Bedienung aber für meinen Geschmack dafür trozdem etwas zu kompliziert und fummelig gehalten...Zudem ist das Display, wie so oft aus Schräglage schwer ablesbar.

Vorteil ist das es auch in weiß verfügbar ist (obwohl seltsames weiß das nicht wirklich zu meinem weißen bitfenix Colossus passt)und eben der USB Anschluss an das Mainboard, nette Spielerei, wers braucht. Ingsgesamt solides Produkt, gibt aber selbst in dieser Preisklasse wohl bessere Alternativen...

 
Xylaphia

Die Verarbeitung ist sehr hochwertig...

Die Verarbeitung ist sehr hochwertig und auch die Anzeige lässt alles sehr gut erkennen. Die Steuerung hat mich vorallem mit der automatischen RPM-Anpassung an die Temperatur überzeugt, welche durch 5 Temperaturfühler ermöglicht wird.

Zusätzlich braucht man nur noch 1x Stromanschluss das der Recon damit alle 5 Lüfter + sich selbst mit Strom versorgt.

Das schönste is, das meine ohnehin schon leisen Lüfter bei regulierter Leistung, noch leiser sind. Sehr angenehm, wenn die 100% Leistung nicht gebraucht wird.

 
dauproofed

Konnte mich nicht so wirklich mit dem...

Konnte mich nicht so wirklich mit dem Touch anfreunden, auch gerade weil mein Rechner auf dem Boden ist und man das Display nur schwer einsehen kann ging die Lüftersteuerung nach kurzer Zeit wieder zurück. Einstellmöglichkeiten waren sehr gut, jedoch war die anpassung über druck beschwerlich, vielleicht hatte ich ein Montagsmodell, aber ich musste schon etwas fester drücken, damit das touch reagiert. Deswegen gibts von mir nur ein gut und 3 sterne, weil es macht was es soll und der Preis von 35 euro ist nicht zu hoch. Es hatte sich auch schön an mein Bitfenix Shinobi XL angeschmiegt, da es über keine Steuerung verfügte. Habe es jetzt durch die Bitfenix hydra pro getauscht und bin seither richtig zufrieden.

 
Elektroschocker

Also vorab schon mal Super Steuerung...

Also vorab schon mal Super Steuerung für den Preis!
Pro's:
+10W pro Kanal Belastbarkeit
+Lieferumfang
+Steuerung über internen USB Header möglich!
Con's:
-Displayblickwinkel (schlecht von oben und unten)
-Benötigt 2 Interne USB Header (kann eng werden bei einigen MoBo's)
-Websoftware (einfach nur komisch, empfehle 'Phoebetria')

 
Faraway219

Super Lüftersteurung mit großem...

Super Lüftersteurung mit großem Funktionsumfang.
auch mit mehreren Lüftern an einem Kanal kommt die Steuerung super zurecht und dank des USB Anschlusses kann sie auch bequem vom PC selbst aus bedient werden.
Durch die SoftTouch Oberfläche passt sie auch Optisch super zum BitFenix Shinobi Gehäuse.

 
FullMetal

Hammerteil. Also ich fand den Einbau...

Hammerteil.
Also ich fand den Einbau nicht ganz so leicht, aber das wird von Gehäuse zu Gehäuse variieren.
Die Automatiksteuerung ist sehr angenehm. Sie regelt die Leistung der Lüfter Standardmäßig herunter, was sie um einiges Leiser macht
und das Reagieren auf die Temperaturen der Fühler finde ich angemessen. So können auch Cpu oder VGA gut gekühlt mit ihren Standardlüftern betireben werden.
Das Touchdisplay reagiert super und macht die Bedienung einfach.
Im manuellen Betrieb lassen sich ganz normal alles Lüfter einzeln anwählen und Steuern.

Alles in allem ein Super Gerät. Kann ich nur weiterempfehlen.

 
Akron1980

Ich habe diese Lüftersteuerung nun...

Ich habe diese Lüftersteuerung nun einig Zeit in Betrieb und optisch finde ich diese gelungen. Einbau in das Gehäuse (Black Pearl) war einwandfrei. Zwar ist das Innenleben von der Verarbeitung her nicht ganz so toll (Stabilisierungkleber nicht gewissenhaft aufgetragen) aber okay. Die Möglichkeit eine Temperaturgrenze einzustellen ab wann die Lüfter dann aufdrehen gibt es auch und ebenso die Möglichkeit das Licht des Displays auszuschalten obwohl diese noch läuft. Piepton aktivier und deaktivierbar. Lediglich die fehlende Feinjustierung finde ich sehr schade und das es einige Sekunden dauert bist die Lüfter überhaupt mal herunterfahren werden. Es geht nur in 100er Schritten einzustellen und eine gescheite lokale Software wo man mittels Regler oder Zahleneingabe sowas machen kann fehlt. Die Remotesoftware lässt sich nur über umständliche Umwege installieren und ist nicht auf jedem PC lauffähig. Sonst finde ich es für den normalen Betrieb ganz gut aber würde mir nächstes Mal eine Steuerung holen wo ich stufenlose Einstellungsmöglichkeiten und eine Software wo man diverse Einstellungsmöglichkeiten hat. Sinn und Zeck bei solchen Produkten ist das man nun mal soweit wie möglich Konfigurationsmöglichkeiten und individuell einstellbar ist. Das ist hier leider nicht der Fall.

 
Targeter

Die zweite Lüftersteuerung „Recon“ von...

Die zweite Lüftersteuerung „Recon“ von BitFenix ist erst seit wenigen Tagen auf dem Markt und ist quasi der Nachfolger der No-Touch Lüftersteuerung „Hydro Pro“. Ich selbst habe die Lüftersteuerung nun seit 4 Tagen im Betrieb und möchte euch meine Eindrücke vermitteln.

Die „Recon“ kommt mit der bereits bekannten SoftTouch Oberfläche daher und passt sich gerade in Kombination mit einem Shinobi Gehäuse sehr harmonisch in das Gesamtbild ein. Die Verarbeitung geht zu diesem Kurs völlig in Ordnung. Von einer Lüftersteuerung kann man in der Regel auch kein Designwunder erwarten. :-)

Ich habe mich sehr gefreut, dass BitFenix bereits lange 3-Pin Kupplungskabel zum Anschluss der Lüfter mitgeliefert hat. Dies ist leider in der Produktbeschreibung weder beim Hersteller noch bei CaseKing zu finden und wertet das Produkt in meinen Augen auf. Oft bleibt solche Kabel bei den Lüftersteuerungen aus und 5 Stück kosten dann schon ein wenig, je nach Länge. Die Kabel von den Sensoren und Lüftern sind alle mit Heißkleber auf der Platine fixiert. Somit sollte es beim Einbau und bei der Verlegung keine Probleme mit versehentlich gelösten Kabeln auftreten.

Die mitgelieferten Aufkleber zum fixieren der Sensoren haben sich bereits trotz fettfreier Oberfläche nach einer Nacht gelöst, so das ich hier zum doppelseitigen Teppichklebeband gegriffen habe.

Bei der Bedienung des vermutlich resistiven Touchscreens gibt es keine Probleme. Dies reagiert sehr prompt bei bereits leichtem Druck in den vorgesehenen Bereichen. Die Helligkeit des LCD-Displays ist sehr hoch und gut lesbar, wenn man gerade auf das Recon schaut. Steht der Rechner jedoch auf dem Boden, ist von diesem Winkel kein ablesen mehr möglich. Eine andere Displaytechnik wäre hier vielleicht angebrachter gewesen, aber das wäre zu diesem Kurs sicherlich nicht machbar.

Das Recon bietet einen „Auto“ sowie „Manuellen“ Modus. Beim Auto-Modus steuert das Recon die Lüfter selbstständig. Da Schwellenwerte und Alarme sollen per Software modifizierbar sein, was ich noch nicht bestätigen kann, da ich die Software nicht installiert habe. Es müssen zwei freie USB-Ports auf dem Board frei sein um das Recon über die Software zu betreiben, was bei mir nicht der Fall ist. Im Manuellen-Modus kann selbstständig jeder Lüfter geregelt werden. Die Einstellungen werden anscheinend auf dem Chip gespeichert, da ich keine Batterie auf der Platine ausmachen konnte und diese selbst bei Stromverlust noch immer vorhanden ist. Das gefällt mir persönlich sehr gut!

Alles in allem bin ich trotz der wenigen Kritikpunkte sehr zufrieden mit der Lüftersteuerung. Sie bietet für mich eine tolle Optik in Verbindung mit dem Shinobi Gehäuse, eine sehr gute Bedienbarkeit und eine schnelle Messung der Temperaturen. Das die langen 3-Pin Kabel bereits dabei sind ist eine großes Plus. Ich würde mich die Steuerung auf jeden Fall wieder kaufen.

 
 
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Awards

 
 
Lagerstandsanzeige

lagernd

Der Artikel befindet sich in unserem Lager und kann sofort ausgeliefert werden

im Zulauf

Der Artikel sollte im Laufe des Tages wieder verfügbar sein.

ab XX.XX

Der Artikel ist ab einem bestimmten Datum lieferbar.

bestellt

Zurzeit haben wir noch keinen bestätigten Liefertermin für diesen bestellten Artikel.

individuell

Das System wird individuell nach Ihrer Zusammenstellung gebaut, bitte beachten Sie den Lagerstatus der einzelnen Komponenten.

unbekannt

Der Liefertermin für diesen Artikel ist beim Hersteller leider unbekannt.
Tauche in das Universum von John Wick ein

Erlebe das neue VR Spiel ab sofort in unserem Showroom.

Be John Wick
Caseking bei Google Plus Caseking bei Facebook Caseking bei Twitter Caseking bei Instagram Caseking Blog Caseking Info Center Caseking Jobs Caseking TV