Caseking Shop Kontakt noblechairs Caseking B2B

Caseking

Alpenföhn Gletscherwasser: Premium AiO-Kühler für Silent- und Overclocking-Systeme

Marcel S.14. Okt, 2020 - 3 min Lesezeit
 
Alpenföhn stellt, in Zusammenarbeit mit Roman „der8auer“ Hartung, seine Premium-AIO-Kühler Gletscherwasser 240 und Gletscherwasser 360 vor. Die Wasserkühlungen wurden auf eine sehr hohe Kühlleistung und einen gleichzeitig leisen Betrieb hin optimiert. Dafür sorgen das Zwei-Kammerpumpendesign, die Kupferbodenplatte des Kühlers und die PWM-Lüfter aus der Wing Boost 3 ARGB-Serie. Das elegante Design mit der adressierbaren RGB-Beleuchtung und den wechselbaren Logoplatten sorgt zudem für stylische Akzente in jedem System.
 

Für jedes System der passende Kühler

Die AiO-Kühler von Alpenföhn haben einiges zu bieten und sind in zwei Größen mit je zwei Ausführungen erhältlich: 

Die 240er-Variante eignet sich perfekt für Mini-ITX-Systeme und kleinere Midi-Tower. Die größere 360er-Variante ist hingegen für große Midi- oder Big-Tower konzipiert. Beide Größen liefern eine hohe Kühlleistung bei gleichzeitig leisem Betriebsgeräusch. 

Sowohl die Gletscherwasser 240 als auch die Gletscherwasser 360 sind als High-Speed-Varianten erhältlich. Die 240 High Speed und die 360 High Speed werden mit extrem starken Wing Boost 3 ARGB High Speed Lüftern bestückt und sind besonders für Gaming-PCs mit hitzigen Prozessoren oder Overclocking-Systeme geeignet.

Stark und dennoch leise

Die starke Kühlleistung hat die Alpenföhn Gletscherwasser der Kühlerbodenplatte aus Kupfer mit großflächigen Mikrokanälen zu verdanken. Diese sorgen für einen schnellen Abtransport der Wärme vom Prozessor zum Kühlmittel. 

Das ausgeklügelte Zweikammerdesign der Pumpen-Kühler-Kombo reduziert die Geräuschemissionen der Pumpe und sorgt für einen leisen Betrieb bei nur 17,8 dB(A). Flüsterleise. 

Auch die PWM-geregelten 120-mm-Lüfter leisten ihren Beitrag zum leisen Betrieb der Alpenföhn Gletscherwasser. Die optimierten Lüfter befördern bis zu 92,6 m³/h an Luft mit bis zu 2,19 mmH2O statischem Druck.

Diese imposanten Werte werden bei den High Speed Varianten der Gletscherwasser sogar noch übertroffen und liegen bei bis zu 132,4 m³/h und 3,24 mmH2O. Diese beachtlichen Werte garantieren eine maximale Kühlleistung und leisen Betrieb in jedem Szenario.
 
 

Elegantes Design und anpassbare Logoplatten

Neben der starken Leistung punkten die Gletscherwasser AIO-Kühler auch mit ihrem eleganten Äußeren. Alle Teile sind komplett in Schwarz gehalten. Die digital adressierbare RGB-Beleuchtung von Lüftern und Pumpengehäuse kommt dadurch besonders gut zur Geltung. 

Die Beleuchtung wird via 3-Pin-RGB (5V) an das Mainboard angeschlossen und per Software mit dem gesamten Setup synchronisiert. Alternativ kann sie auch mit der beiliegenden Fernbedienung gesteuert werden.

 
 
Das optische Highlight ist jedoch eindeutig die Logoplatte des Kühlers. Diese ist in 90-Grad-Schritten drehbar und kann der Montageausrichtung der Kühlung angepasst werden.

Zusätzlich sind mehrere vorgefertigte Logoplatten und eine transparente zur freien Gestaltung im Lieferumfang enthalten, die einfach gewechselt werden können. Ideal um eigene Logos, Spielernamen, Clan-Motive und vieles mehr stolz zu präsentieren. 

Die im Lieferumfang enthaltene Thermal Grizzly Hydronaut Wärmeleitpaste bietet eine exzellente Wärmeleitfähigkeit.

Update 04.03.2021: Gletscherwasser 280

Alpenföhn ergänzt die Gletscherwasser-Produktfamilie um ein neues Modell. Die Gletscherwasser 280 setzt natürlich weiterhin auf eine starke Leistung und einen leisen Betrieb. Dafür ist sie mit einem großen 280er-Radiator und zwei 140-mm-Lüftern ausgestattet. Der neue Formfaktor ist gleichermaßen für kompakte Midi-Tower und für Wasserkühlung optimierte Mini-ITX-Systeme geeignet.

https://www.caseking.de/blog/afiw/

Weitere Empfehlungen

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments