Cougar QBX Mini-ITX – Pure gaming power in a compact guise.

Caseking19. Juni, 2015 - 2 min Lesezeit

Das selbstgesteckte Ziel der 2007 von passionierten Ingenieuren in Deutschland gegründeten Marke Cougar ist es, modernste Technologien perfekt mit ästhetischem Design in Einklang zu bringen, anstatt sich nur auf einen dieser Aspekte zu beschränken. Das gelingt dem Unternehmen mit dem genialen Mini-ITX-Gehäuse namens QBX dank dessen hervorragender Belüftung, dem edlem Design und viel Platz für High-End-Grafikkarten und Wasserkühlung im Handumdrehen mit Bravour.

Das Cougar QBX beweist, dass ein sehr kleines kompaktes Gehäuse nicht zwingend Kompromisse bei der Leistungsfähigkeit des Systems erfordert. Hinter den äußerst schicken gebürsteten Aluminiumflächen des Gehäuses verbirgt sich eine ausgeklügelte Konstruktion, die auf engstem Raum den Einsatz eines Mini-ITX-Mainboards, einer High-End-Grafikkarte mit bis zu 350 mm Länge und gegebenenfalls sogar einer Wasserkühlung ermöglicht.

Selbst ein Standard-ATX-Netzteil zur Versorgung dieser Komponenten mit Strom findet hinter der Front Platz, sodass hier nicht auf oft laute und vergleichsweise leistungssschwache SFX-Netzteile zurückgegriffen werden muss. Bei der Auswahl der Komponenten herrscht also völlige Wahlfreiheit! Die Grafikkarte kann auf dem Boden des Gehäuses eingebaut werden, und ihre Maximallänge von 350 mm wird nur von der Gehäuselänge begrenzt.

Zwei optionale 120-mm-Lüfter im Boden sorgen dafür, dass auch High-End-Pixelbeschleuniger angemessen gekühlt werden und trotz des geringen Gehäusevolumens eine leise und gleichzeitig starke Kühlung der Komponenten möglich ist. Zwei weitere Lüfter können im Deckel verbaut werden, ein vorinstalliertes 92-mm-Exemplar findet an der Rückseite Platz und die Front bietet die Möglichkeit, einen 80-mm-Lüfter zu installieren.

Die meisten Optionen gibt es in dieser Hinsicht beim linken Seitenteil – hier kann ein 120-mm-Lüfter verbaut werden, und das auch noch in Verbindung mit einem 120- oder 240-mm-Radiator. Die Lufteinlässe in der Front und am Boden verfügen zudem über Staubfilter. Auf der Klappe, die sich hinter der linken Seitenwand verbirgt und die den 120-mm-Lüfter und gegebenenfalls auch den Radiator trägt, können – allerdings nicht bei Verwendung eines 240-mm-Radiators – auch Laufwerke montiert werden.

Ein 3,5- sowie zwei 2,5-Zoll-Laufwerke finden hier Platz, ein weiterer 2,5-Zoll-Datenträger kann zwischen Mainboard und rechter Seitenwand angebracht werden – und als Besonderheit bietet das Cougar QBX sogar die Möglichkeit, senkrecht hinter der Front ein optisches Laufwerk im Slim-Format einzubauen, welches durch eine Lücke zwischen Front und Oberseite zugänglich ist. Hier empfiehlt sich die Verwendung eines Slot-In-Laufwerks – alternativ kann hier ein weiteres 2,5-Zoll-Laufwerk untergebracht werden.

Das Cougar QBX Mini-ITX-Gehäuse ist ab sofort bei Caseking lagernd!

0 0 vote
Article Rating
Subscribe
Notify of
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Related Posts