DirectX 12 Vorzeigespiel Ashes of the Singularity jetzt GRATIS zur AMD Radeon R9 380 & 380X!

Caseking16. März, 2016 - < 1 min Lesezeit

Bei Caseking gibt es ab sofort zu allen AMD Radeon R9 380 und Radeon R9 380X Gaming-Grafikkarten einen kostenlosen Spielecode für das im Jahr 2016 final erscheinende Ashes of the Singularity kostenlos dazu! Bereits jetzt befindet sich der Titel in der Open-Beta-Phase bzw. im Early Access und kann somit direkt gespielt werden.

Besonders interessant ist das Spiel wegen seiner frühen offiziellen Unterstützung für DirectX 12, wodurch es den Status einer eindrucksvollen Machbarkeitsstudie inne hat. Fans des Sci-Fi Echtzeitstrategie-Genres sollten Stardock, die Macher des neuen Technik-Vorreiters, bereits durch das populäre Sins of a Solar Empire kennen.

Dank Asynchronous Compute profitieren vor allem AMD Grafikkarten mit ihren Asynchronous Shaders von mitunter erstaunlichen Leistungssteigerungen bei der Verwendung dieser neuen Grafik-API. Doch auch Prozessoren werden laut Pressetests massiv entlastet und profitieren am Ende stark von DX12:

“Bei schwächeren Prozessoren als dem Core i7-6700K fängt dann auch die GeForce GTX 980 Ti an, von DirectX 12 zu profitieren – wenn auch nicht so viel wie AMD. Je schwächer die CPU, desto größer der Leistungssprung, weshalb sich vor allem AMD-CPUs gut steigern können. So kann der AMD FX-6300 durch die neue API in Full HD durchschnittlich um 19 Prozent zulegen, der FX-8370 mit vier Modulen gar um 24 Prozent.”
“Leistungsexplosion durch DirectX 12”, ComputerBase.de 24.02.2016 (externer Link)

Auch Käufer eines King Mod Gaming-Systems mit entsprechender AMD Grafikkarte dürfen sich natürlich über das Gratis-Game freuen! Wie bei allen Spielebundles, ist das Angebot limitiert und nur gültig, solange der Vorrat reicht. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Zum AMD Ashes of the Singularity-Bundle bei Caseking

0 0 vote
Article Rating
Subscribe
Notify of
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Related Posts