Caseking Shop Kontakt noblechairs Caseking B2B

Caseking

EPIC Compact: So sieht der neue Gaming-Stuhl von noblechairs aus

Max B31. Aug, 2021 - 3 min Lesezeit

Mit dem EPIC Compact präsentiert noblechairs seinen neuesten Gaming-Stuhl. Das neue Modell richtet sich an Nutzer mit einer Größe von 1,25 bis 1,70 m und ist damit kleiner als die bisher erhältlichen Modelle der Serien HERO, ICON und EPIC. Dadurch ist er für Kinder und Jugendliche, aber auch für Erwachsene mit einer entsprechenden Körpergröße interessant. Das spiegelt sich auch in den Farbvarianten wider: Der noblechairs EPIC Compact erscheint in gleich vier Modellvarianten.

Nicht einfach nur kleiner

Der Hersteller hat den noblechairs EPIC nicht einfach nur verkleinert und daraus den EPIC Compact gemacht. Stattdessen wurde der Gaming-Stuhl von Grund auf neu entwickelt und in eine bekannte Form gegossen. Das beginnt schon bei den Polsterbezügen: Zur Auswahl stehen drei Varianten mit Kunstleder und eine mit Stoffbezug.

Diese vier Varianten gibt es:

  • Kunstleder in Schwarz und Carbon
  • Kunstleder in Schwarz und Carbon mit blauen Akzenten
  • Kunstleder in Schwarz und Carbon mit roten Akzenten
  • Stoffbezug in Dunkelgrau mit Carbon-Elementen

Nachhaltiges Kunstleder

Das in Deutschland hergestellte PU-Leder besteht zu 80 % aus erneuerbaren und natürlichen Rohstoffen. Liebhabern des glatten, atmungsaktiven Kunstleders stehen drei Farbvarianten zur Auswahl, die sich optisch hervorragend in unterschiedliche Interieurs einfügen.

Außerdem bietet noblechairs mit dem EPIC Compact TX eine Variante mit Stoffbezug an. Der kompakte Gaming-Stuhl ergänzt die kürzlich vorgestellte TX-Serie um eine weitere Größe. Alle vier Modelle bieten dezent applizierte Carbon-Elemente an den Seitenwangen und farblich passende Ziernähte.

Noch ergonomischer dank Synchronmechanik

Der noblechairs EPIC Compact ist als erster Gaming-Stuhl des Herstellers mit einer Synchronmechanik ausgestattet. Rückenlehne und Sitzfläche bewegen sich im Zusammenspiel miteinander. Der Anpressdruck lässt sich an das Körpergewicht des Nutzers anpassen. Bei Bedarf kann die Synchronmechanik außerdem arretiert werden. Apropos Körpergewicht: Der EPIC Compact ist belastbar bis 120 kg.

Zahlreiche Einstellmöglichkeiten erleichtern das Anpassen des EPIC Compact an den eigenen Körper. Die Höhe der Sitzfläche lässt sich dank der verbauten Gasdruckfeder leicht anpassen und auch die Armlehnen sind in drei Richtungen verstellbar. Neu ist die einstellbare Tiefe der Sitzfläche mit einem Spielraum von 6 cm. Der Rückenwinkel lässt sich zwischen 90° und 112° einstellen und der Sitzwinkel im Bereich von 13°.

Keep on Rolling…

Mit einem stabilen Fußkreuz aus pulverbeschichtetem Aluminium ausgestattet, an dessen fünf armen Rollen befestigt sind, bietet der noblechairs EPIC Compact einen sicheren Stand. Die Rollen eignen sich für harte Böden wie Parkett und Laminat ebenso wie für weiche Böden, etwa Teppich.

Wie bequem sitzt du?

Wir bieten den noblechairs EPIC Compact ab sofort in unserem Onlineshop an. Die Varainten mit Kunstleder kosten 379,90 Euro und der EPIC Compact TX mit Stoffbezug ist bereits für 359,90 Euro zu haben.

https://www.caseking.de/blog/aieh/

Related Posts

1 1 vote
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments