Faszination Mini-ITX: Kleine Gaming-PCs mit mächtig Power!

Hauke R15. Aug, 2020 - 5 min Lesezeit

Der kleinste gängige Formfaktor für PC-Gehäuse ist der Mini-ITX-Formfaktor. Mainboards im mITX-Format weisen Abmessungen von 17 cm in der Länge und der Breite auf. Das lässt in der Regel Platz für zwei DIMM-Slots sowie einen PCIe-x16-Slot auf der Platine. Was für viele eine Einschränkung darstellt, ist aber eigentlich gar keine. Im Gegenteil. Dadurch, dass zum Beispiel der Arbeitsspeicher näher am CPU-Sockel verbaut wird, besteht weniger Leistungsverlust beim Datentransfer. Deswegen ist Mini-ITX auch bei professionellen Übertaktern sehr beliebt.

Der einzelne PCIe-Slot bedeutet, dass man nur einer Erweiterungskarte verwenden kann. Dies ist meist die Grafikkarte. WLAN, Bluetooth und On-Board-Sound mit hochwertigen Audiolösungen sind bei den meisten Mini-ITX-Mainboards aber mittlerweile der Standard. Für einen Mini-ITX-Gaming-PC oder einen Multi-Media- oder Home-Theater-PC stehen also dieselben Möglichkeiten offen, wie für einen ATX-PC. Heute möchten wir euch einige PC-Gehäuse im Mini-ITX-Format vorstellen.

Wenn ihr euch einfach nur einen Überblick über PC-Gehäuse verschaffen möchtet, findet ihr unter folgendem Link die beste Auswahl an PC-Gehäusen:

>>> Die besten PC-Gehäuse <<<
(hier klicken)


Mini-ITX-Gehäuse: Eine Fusion aus Design und Funktionalität

Der Sweet Villain ist ein Mini-ITX-Gaming-PC vom King Mod Systems-Team. Das High-End-Showcase-System mit Custom-Wasserkühlung zeigt Eindrucksvoll, wie imposant ein Mini-ITX-System sein kann. Als Gehäuse wurde das Antec Striker Mini-ITX-Case ausgewählt.

 

Das System ist für einen Mini-ITX-PC schon recht ausladend, aber dennoch schön klein und handlich. Gleichzeitig kann man beim Sweet Villain gut erkennen, wie Innovativ die Hersteller werden, denn die in der Front positionierte Grafikkarte ist definitiv ein Hingucker.


Mini-ITX & Gaming-Hardware

Das Unterbringen von Gaming-Hardware in einem Mini-ITX-Gehäuse kann viel Geduld erfordern. Einige Gaming-Grafikkarten passen schlichtweg nicht in ein kleines Gehäuse. Was für viele PC-Enthusiasten und Hardcore-Gamer lange ein Problem darstellte, wurde nun von Kolink mit dem Rocket Heavy in Angriff genommen. Das mit einem Volumen von 15,8 Liter kleine Mini-ITX-Gehäuse kann Gaming-Grafikkarten mit einer Länge von bis zu 34 cm aufnehmen. Als herausragendes und besonders zu erwähnendes Feature können im Rocket Heavy 3-Slot-Grafkkarten installiert werden!


Ultra-Kompakt & Mobil: Mini-ITX-Gehäuse für Unterwegs

Zu den größten Stärken der Mini-ITX-Gehäuse gehört ohne Zweifel die vergleichsweise hohe Mobilität. Ein Gehäuse wie das Dan Case A4 ist mit einem Volumen von nur 7,25 Litern extrem Kompakt und kann wie eigentliche jedes Mini-ITX-Case ganz einfach transportiert werden.

 

Besonders im Reisegepäck nimmt das Case kaum Platz weg und kann so zum Beispiel zur nächsten LAN mitgenommen werden. Aber auch für Content-Creators, die von Messen oder anderen Events berichterstatten und Videos bearbeiten müssen, wissen mobile PCs mit vollwertiger Hardware zu schätzen.

Das Lian Li TU 150 verfügt sogar über einen integrierten Tragegriff, damit es schnell und einfach umgestellt werden kann. Ein weiteres, sehr kompaktes Gehäuse ist zum Beispiel das A1 Plus von In Win, das mit einer integrierten RGB-Beleuchtung auffällt und auch zum Beispiel in Pink verfügbar ist.

Natürlich bringen die kompakten Abmessungen eines Mini-ITX-Gehäuses auch in den eigenen vier Wänden Vorteile mit sich. Ein spezielles HTPC-Gehäuse kann zum Beispiel optisch besonders leicht in Wohnzimmer oder HiFi-Landschaften integriert werden.

Mini-ITX-Gehäuse werden auch gerne für sogenannte “Console Killers”, also kleine Gaming-PCs fürs Wohnzimmer, genutzt. Auch ältere TV-Geräte können mit einem Mini-ITX-System dezent zum Smart-TV aufgerüstet werden.


Mini-ITX-Gehäuse als Design-Objekt

Bei vielen Mini-ITX-Gehäusen steht das Design im Vordergrund. Doch darunter leidet nicht zwangsläufig die Funktionalität. Sowohl das A4 von Jonsbo als auch das Era von Fractal Design bieten ein elegantes Design und verfügen dabei über eine hohe Funktionalität. Wo das A4 aus edlem Aluminium einem eher klassischen Design folgt, überzeugt das Era mit leicht geschwungenen Formen und ist in einer breiten Farbpalette verfügbar.


Mini-ITX-Gehäuse: 4 Klassiker

Die folgenden vier Mini-ITX-Gehäuse sind zeitlose Klassiker und gehören zu den beliebtesten Gehäusen ihrer Klasse:

 

  • BitFenix Prodigy Mini-ITX-Gehäuse
  • Silverstone Raven HTPC-Gehäuse
  • Silverstone Sugo Mini-ITX-Gehäuse
  • PHANTEKS Enthoo Evolv ITX Gehäuse

Das Enthoo Evolv ITX bietet Raum für große Tower-Kühler, während das schlanke Raven überall Platz findet. Wo das Sugo die Optik eines HiFi-Elements nachahmt, bieten das Prodigy Platz für eine große Anzahl an Festplatten, inklusive einem seltenen Schacht für optische Laufwerke.


Mini-ITX-Gehäuse für Custom-Wasserkühlungen

Das Singularity Computers Wraith Mini-ITX Gehäuse mit Distro-Plate wurde speziell für Systeme mit Custom-Wasserkühlung entwickelt. Im RAIJINTEK Ophion EVO kann man einen 240-mm-Radiator im Deckel installieren und die beiden Seitenteile aus Temperglas ermöglichen den Einblick von beiden Seiten.


Hoch hinaus: Mini-ITX-Tower-Gehäuse

Sowohl das NZXT H1 Mini-ITX Gehäuse als auch das PHANTEKS Enthoo Evolv Shift Air wollen hoch hinaus und bringen viel Hardware auf einer kleinen Standfläche unter. Das Evolv Shift gibt es in zwei Größen und ist auch mit Seitenteilen aus Hartglas erhältlich. Im H1 befinden sich je eine vormontierte AiO sowie ein Netzteil.

Konfiguriere Deinen Gaming-PC mit der Hilfe von Profis!

Richtig Lust auf ein Gaming-System in einem Mini-ITX-Gehäuse bekommen? Wenn du dir ein Gaming-System von unserem King Mod-Team zusammenbauen lässt, helfen dir unsere PC-Profis bei der Auswahl der Komponenten und stellen dir ein individuelles Angebot zusammen.

Sende eine E-Mail mit deiner Konfiguration oder auch einfach der gewünschten Leistung an: [email protected]!

5 1 vote
Article Rating
Subscribe
Notify of
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Related Posts