Jonsplus i100 Pro: elegant, kompakt und vielseitig

Caseking16. Feb, 2021 - 3 min Lesezeit

Das  Jonsplus i100 Pro ist ein  kompaktes und vielseitiges Mini-ITX-Gehäuse aus Aluminium. Das Gehäuse überzeugt mit seinem modularen Aufbau und der hohen Kompatibilität zu leistungsstarken Hardware-Komponenten.

Äußerlich beeindruckt das i100 Pro von Jonsplus durch sein elegantes Design aus gebürstetem Aluminium und die makellose Verarbeitung. Es ist in den Farben Schwarz und Silber in je zwei Varianten erhältlich: mit perforierten Aluminium-Paneelen oder geschlossenen Seitenteien aus Tempered Glass.

Im Inneren zeigt sich das Mini-ITX-Gehäuse äußerst flexibel und kann ausgewachsene Gaming-Hardware unterbringen. Durch den Wechsel des Mainboard-Trays, der Rückwand des Gehäuses und die Positionierung der Netzteilhalterung stehen drei verschiedene Optionen für die Hardware-Bestückung zur Verfügung.

Dual-Chamber-Design mit vertikaler GPU und mit AIO-Kühler

Der Dual-Chamber-Aufbau platziert CPU und GPU in getrennten Wärmekammern, was der Kühlung der Komponenten zugutekommt. Auch ist er bestens geeignet, um die Grafikkarte durch das Tempered Glass-Seitenteil in Szene zu setzen oder die Zufuhr mit Frischluft durch die Lufteinlässe des Aluminium-Paneels zu ermöglichen. Bei diesem Aufbau empfiehlt sich ein SFX-Netzteil, um ausreichend Airflow zwischen Netzteil und Grafikkarte zu ermöglichen.

  • Grafikkarten: 345 – 373 x 160 x 62 mm (L x B x H)
  • CPU-Kühler: max. 77 mm Höhe
  • Radiator: 360/280/240/120 (max. 55 mm Dicke (Radiator + Lüfter))
  • Netzteil: ATX/SFX mit max. 175/150 mm Länge (mit/ohne Bodenlüfter)
  • Lüfter: 6x 120 / 4x 140 mm

Single-Chamber-Design mit horizontaler GPU und CPU-Luftkühler

Der Single-Chamber-Aufbau ermöglicht die Installation eines großen CPU-Luftkühlers zusammen mit einer langen High-End-Grafikkarte und einem ausgewachsenen ATX-Netzteil.

  • Grafikkarten: 345 – 373 x 160 x 62 mm (L x B x H)
  • CPU-Kühler: max. 166 mm Höhe
  • Netzteil: ATX/SFX mit max. 140 mm Länge
  • Lüfter: 3x 120 / 2x 140 mm

Single-Chamber-Design mit horizontaler GPU und AIO-Kühler

Wer im Single-Chamber-Aufbau bevorzugt auf eine AIO setzt, kann einen bis zu 360 mm großen Radiator verbauen. Weiterhin ist für lange High-End-Grafikkarten genug Platz. Durch die Größe des Radiators wird die Wahl auf ein SFX-Netzteil mit max. 115 mm Länge beschränkt.

  • Grafikkarten: 345 – 373 x 160 x 62 mm (L x B x H)
  • Radiator: 360/280/240/120 (max. 55 mm Dicke (Radiator + Lüfter))
  • Netzteil: SFX mit max. 115 mm Länge
  • Lüfter: 3x 120 / 2x 140 mm

Das Jonsplus i100 Pro Mini-ITX-Gehäuse mit Tempered Glass- oder Aluminium-Seitenteilen in Schwarz und Silber ab sofort in unserem Onlineshop erhältlich.

0 0 vote
Article Rating
Subscribe
Notify of
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Related Posts