VORSICHT, HEISS! Der neue 8Pack Vesuvius

Caseking22. Apr, 2014 - 2 min Lesezeit

Was der „8Pack“ genannte Engländer Ian Parry anpackt, wird in seinen muskulösen Händen zu Gold. Das gilt einmal für den professionellen Overclocking-Wettkampf, denn hier bricht der Extrem-Übertakter regelmäßig Weltrekorde und ist derzeit internationaler Champion in gleich mehreren Disziplinen. Das gilt aber genauso auch für die Komplettsysteme, die Ian bei unserem britischen Partner-Unternehmen Overclockers.co.uk unter dem Label „8Pack Systems“ plant und eigenhändig übertaktet. Bei diesen Ausnahmesystemen treffen Luxus, Maximal-OC und Profi-Know-how aufeinander.

Etwas weniger kostspielig, aber immer noch extrem edel und leistungsstark sind da schon die Fertig-PCs der „8Pack-Light Series – inspired by 8Pack“. Auch hier entwirft Ian höchstpersönlich das komplette Rechner-Layout und gibt ganz genau vor, welche Parts von welcher Güte einzusetzen sind. Allerdings wird nicht jeder 8Pack-Light-PC von 8Pack selbst übertaktet und getestet. Anlässlich der Vorstellung der neuen Doppelherz-Supergrafikkarte Radeon R9 295X2 von AMD hat sich Ian erneut zu einem High-End-Rechner inspirieren lassen, der auf den Namen „8Pack Vesuvius“ hört.

Dieses Performance-Monster ist abermals ein unheimlich heißes Gerät, denn in ihm kommen gleich zwei der R9-295X2-VGAs in einem CrossFireX-Gespann zum Einsatz – nicht zu vergessen: jede einzelne der neuen Leistungsköniginnen von AMD besitzt bereits zwei Hawaii-GPU-Chips und verfügt über insgesamt 8 GB GDDR5-Grafikspeicher! Werden diese Karten wie beim 8Pack Vesuvius im Multi-VGA-Gespann auch noch gekoppelt, gibt es kein Spiel mehr, das in 4K-Ultra-HD-Auflösung bei maximalen Grafikdetails nicht absolut butterweich läuft.

Um diese gewaltige Pixel-Performance nicht unnötig auszubremsen, setzt 8Pack auf einen Intel Core i7-4770K, der auf mindestens 4,6 GHz übertaktet wird und auf dem 1150-Sockel des ASUS-Mainboards Maximus VI EXTREME sein Zuhause findet. Als Arbeitsspeicher lassen sich bis zu 32 GB DDR3-RAM mit 2.400 MHz Taktfrequenz wählen. Heiß ist beim 8Pack-Light übrigens nur die Power, die Hybrid-Kühlung der beiden R9 295X2 sowie die starke All-in-One-Wasserkühlung auf dem Haswell-Prozessor machen den Vesuvius nämlich zu einem ziemlichen Leisetreter für seine massive Performance!

Dieser Link führt Sie direkt zum neusten Spross aus 8Packs Range bei Caseking.de:

Zum 8Pack Vesuvius im Shop

Und hierüber gelangen Sie zum erlesenen Gesamtsortiment sämtlicher Edel-High-End-PCs aus 8Packs Hand bei Caseking.de:

Zu allen 8Pack Systems im Shop

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Related Posts