noblechairs

Intel Architecture Day: neue Prozessoren, integrierte Grafikeinheiten und Gaming-Grafikkarten

Quo vadis - wohin geht die Reise?

Auf dem Intel Architecture Day hat der Chiphersteller neue Informationen über kommende Produkte bekannt gegeben. Im Fokus standen neben den Prozessoren aber auch Grafikeinheiten. Hier hat Intel eine neue iGPU-Generation (integrated Graphics Processessing Unit) vorgestellt und auch Enthusiasten-Grafikkarten für Gamer in Aussicht gestellt. Hier eine kurze Übersicht über den Weg, den Intel eingeschlagen hat.


Intel Sunny Cove: CPU-Architektur für Ice Lake-Prozessoren

Sunny Cove CPU Architektur (Quelle: Intel)
Der Nachfolger der Skylake CPU-Architektur wird Sunny Cove (dt.: "sonnige Bucht") heißen und die Basis für die neue Ice Lake-Prozessorfamilie bilden. Die Ice Lake-CPUs sollen in Intels 10-nm-Prozess hergestellt werden und soll unter anderem von zusätzlichen parallelen Ausführungen zur gleichen Zeit sowie reduzierten Latenzen durch neue Algorithmen profitieren. Ausführliche Informationen zur neuen Sunny Cove-CPU-Architektur können unter anderem bei Computerbase (externer Link) gefunden werden.

Neben der neuen CPU-Architektur kommt bei den Ice Lake-Prozessoren auch das 10-nm-Herstellungsverfahren sowie ein Package-Design mit stapelbaren Chips (3D Stacking) zum Einsatz. Das neue Foveros Chiplet-Design soll die Embedded Multi-die Interconnect Bridge (EMIB) mit 3D Stacking kombinieren. EMIB (externer Link) ermöglicht das Zusammenspiel mehrerer Chips auf einem Die. Mit 3D Stacking können diese nicht nur nebeneinander auf dem Die angeordnet werden, sondern auch auf einander gestapelt werden. Die einzelnen Dies können zudem in unterschiedlich großen Verfahren hergestellt werden, sodass zum Beispiel ein 7-nm-CPU-Chip mit einem 10-nm-GPU-Chip und einem 14-nm-RAM-Chip auf einem Die verbunden werden können. Auch hier bietet Computerbase (externer Link) zusätzliche Informationen.


Gen11 iGPU & dedizierte High-End-Gaming-Grafikkarten von Intel

Intel Gen11 iGPU (Quelle: Computerbase.de)
Die Gen11-Grafikeinheit wird in den neuen Ice Lake-Client-Prozessoren von Intel zum Einsatz kommen. Mit 64 statt bisher 24 Execution Units (EU) soll die 1-TFLOPS-"Barriere" durchstoßen werden. Dies würde die Leistung einer Entry-Level-GPU stellenweise in den Schatten stellen. Fokus der Gen11-iGPU sind unter anderem optimierte Media Encoder/Decoder. Gleichzeitig unterstützt der integrierte Grafikprozessor der elften Generation auch HDR und Adaptive Sync.

Auch hier bietet Computerbase.de (externer Link) zusätzliche Informationen und geht auch noch kurz auf die dedizierten Gaming-Grafikkarten von Intel ein. Die bisher unter dem Codenamen "Arctic Sound" laufende dedizierte Grafikkarte (dGPU) soll nach wie vor bis 2020 Einsatzbereit sein. Die Grafikkarten sollen auch direkt als Gaming-Varianten erscheinen und die Mid-Range bis zum Enthusiasten-Segment abdecken. Ab 2020 sollen dann iGPUs und dGPUs unter dem Projekt "Xe" zusammengefasst werden.

 
 

Leider wurde noch kein Kommentar angegeben.

Das ist Ihre Chance.

Seien Sie der Erste, der unsere News kommentiert.

 
Kommentar schreiben

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 
 
Lagerstandsanzeige

lagernd

Der Artikel befindet sich in unserem Lager und kann sofort ausgeliefert werden. Die Versandvorbereitung (Kommissionierung) dauert in der Regel 0-2 Werktage. Die Versandgeschwindigkeit richtet sich nach der gewählten Versandmethode bzw. dem Transportdienstleister.

im Zulauf

Der Artikel sollte voraussichtlich im Laufe des Tages oder des folgenden Werktages wieder verfügbar sein und gilt anschließend als lagernd.

ab XX.XX

Der Artikel ist voraussichtlich ab einem bestimmten Datum lieferbar. Es handelt sich hierbei lediglich um eine Prognose. Verschiebungen des Anlieferungsdatums können leider nicht völlig ausgeschlossen werden.

bestellt

Wir haben das Produkt bestellt, aber bisher keinen bestätigten Anlieferungstermin für diesen Artikel vom Hersteller oder Lieferanten erhalten. Eine Lieferzeitprognose kann für diesen Artikel nicht abgegeben werden.

individuell

Das System oder Bundle wird erst nach der Bestellung und vollständigen Bezahlung von uns individuell zusammengebaut. Bitte beachten Sie unbedingt den Lagerstatus der einzelnen Komponenten sowie weitere Hinweise in der Produktbeschreibung.

unbekannt

Wir haben das Produkt bestellt, aber bisher keinen bestätigten Anlieferungstermin für diesen Artikel vom Hersteller oder Lieferanten erhalten. Eine Lieferzeitprognose kann für diesen Artikel nicht abgegeben werden.
Tauche in das Universum von John Wick ein

Erlebe das neue VR Spiel ab sofort in unserem Showroom.

Be John Wick
Caseking bei Google Plus Caseking bei Facebook Caseking bei Twitter Caseking bei Instagram Caseking Blog Caseking Info Center Caseking Jobs Caseking TV