noblechairs collection 2016

NEU: EVGA X79 FTW Mainboard - Sockel 2011

For the win: EVGA X79 FTW Mainboard für Sockel 2011 mit 4x DIMM-Slots, 5x PCIe 3.0, USB 3.0, SATA 6G, 2x LAN, FireWire & Bluetooth. Natürlich sind auch die von EVGA gewohnten Overclocking-Features mit an Board: EVGAs Overclocking-Tool EVBot, das E-LEET Tuning Utility, per Schalter umschaltbares Triple-BIOS, markierte Spannungs-Messpunkte, zwei 8-Pin-EPS12V-Buchsen, RAM- und PCI-Slot-Disable-Switches - perfekt für alle, die das Wort Standard nicht kennen.

Die amerikanische Edel-Schmiede EVGA genießt unter Hardware-Enthusiasten und Overclockern einen hervorragenden Ruf, der sich auf eine eigenständige Produktkollektion mit hoher Verarbeitungsqualität, einem einheitlich schwarz-roten Design und einem besonders hohen Overclocking-Potenzial gründet. Das dies zu Recht so ist, beweist EVGA einmal mehr mit dem X79 FTW, das in der Tradition der hochwertigen "For the Win"-Serie steht.

Der brandaktuelle Chipsatz X79 stellt die Basis für Intels High-End-CPUs mit dem Codenamen Sandy Bridge E dar. Die Prozessoren treten über den Sockel LGA 2011 mit dem "Platform Controller Hub" X79 in Kontakt. Die Sandy Bridge E CPUs verfügen über einen Speichercontroller, der mit vier Kanälen zugleich arbeiten kann (Quad-Channel-Interface). Bisher konnten Prozessoren und zuvor Northbridges lediglich im Dual-Channel- oder höchstens Tripple-Channel-Mode die Daten in den und aus dem Arbeitsspeicher schaufeln.

Außerdem können die neuen Prozessoren andere Geräte über enorme 40 Lanes anbinden, während bislang ohne Zusatzchip auf dem Mainboard allenfalls 16 Lanes möglich waren. Doch als wäre dies nicht genug, werden dabei sogar die Spezifikationen des neuen Standards PCI Express 3.0 eingehalten, was allein schon zu einer Verdoppelung der Bandbreite gegenüber PCIe 2.0/2.1 führt. Zusammen mit dem Quad-Channel-Betrieb bedeutet also "Intel Sandy Bridge E in LGA 2011 auf X79" kein Feinschmecker-Gericht, sondern: bombastische, nie dagewesene Bandbreite!

Um diese Vorteile aber auch nutzen zu können, müssen passende X79-Mainboards entsprechend ausgestattet sein. Das darf man vom EVGA X79 FTW wohl ohne Übertreibung behaupten. Zwar bietet es "nur" vier (von möglichen acht) RAM-Bänken. Diese sind aber selbstverständlich auch per Quad-Channel angebunden und nehmen - entsprechende Module vorausgesetzt - bis zu 32 GB an Arbeitsspeicher auf, der offiziell mit 1.600 MHz und beim X79 FTW sogar mit bis zu 2.133 übertakteten MHz laufen kann.

Besonders für Fans von Multi-VGA-Verbünden ist das X79 FTW eine gute Wahl, denn es nutzt die Möglichkeiten der neuen CPU-Generation sehr gut aus, indem es gleich fünf PCIe 3.0 x16 Slots aufweist, von denen zwei mit vollen 16 Lanes und ein dritter mit 8 Lanes angebunden sind. Folgerichtig ist es mit dem E-ATX-Mainboard hochoffiziell möglich, sogar ein SLI- oder CrossFireX-Gespann aus bis zu drei Grafikkarten zu betreiben, die ein noch flüssigeres Spielvergnügen bei aufwändigen Games gewährleisten können. Bei drei Grafikkarten ist die Lane-Anbindung auf 8 / 8 / 8 eingestellt. Die beiden weiteren x16-Slots eignen sich ideal, um darin eine PhysX-Karte oder Sound- und andere Erweiterungskarten zu betreiben.

Neben den PCIe-3.0-Slots ist außerdem noch ein PCIe-x1-Steckplatz vorhanden. Das übrige Schnittstellenangebot fällt sehr üppig aus und bietet ganze acht USB-3.0- und zwei USB-2.0-Anschlüsse am Backpanel sowie bis zu zwei USB-3.0- und acht USB-2.0-Ports über interne Header. Außerdem stehen intern insgesamt zwei moderne SATA-6G-Ports und vier SATA-II-Anschlüsse für Festplatten zur Verfügung, die um zwei eSATA-Ports ergänzt werden. FireWire, Dual-Gigabit-LAN und ein integriertes Bluetooth-Modul komplettieren das Angebot der rot-schwarzen Platine.

Folgende Links führen Sie direkt zu den Produkten auf Caseking.de:

Zum EVGA X79 FTW Mainboard - Sockel 2011


Jetzt für Caseking bei der Leserwahl 2011 von PC Games Hardware abstimmen!

 

Leider wurde noch kein Kommentar angegeben.

Das ist Ihre Chance.

Seien Sie der Erste, der unsere News kommentiert.

 
Kommentar schreiben

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 
 
Lagerstandsanzeige

lagernd

Der Artikel befindet sich in unserem Lager und kann sofort ausgeliefert werden

im Zulauf

Der Artikel sollte im Laufe des Tages wieder verfügbar sein.

ab XX.XX

Der Artikel ist ab einem bestimmten Datum lieferbar.

bestellt

Zurzeit haben wir noch keinen bestätigten Liefertermin für diesen bestellten Artikel.

individuell

Das System wird individuell nach Ihrer Zusammenstellung gebaut, bitte beachten Sie den Lagerstatus der einzelnen Komponenten.

unbekannt

Der Liefertermin für diesen Artikel ist beim Hersteller leider unbekannt.
Virtual Reality live in Berlin!

Erlebe die virtuelle Realität im Caseking Showroom in Berlin-Charlottenburg.

Wir bieten Dir die beste VR Hardware und VR Systeme!

Mehr erfahren
Caseking bei Google Plus Caseking bei Facebook Caseking bei Twitter Caseking bei Instagram Caseking Blog Caseking Info Center Caseking Jobs Caseking TV